Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 762 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Ursula von der Leyen

Bundeswehreinsatz im Innern löst keine Probleme!

Da ist sie wieder. Die Forderung von der Leyens nach einem Einsatz der Bundeswehr im Innern. Dass sowas mal kommen bzw. diskutiert wird, habe ich schon 1995 gesagt. Davon mal abgesehen ist ein Einsatz der Bundeswehr im Innern völliger Nonsens.

Was soll eine Bundeswehr ausrichten, wenn plötzlich jemand ausrastet und Amok läuft? Was soll eine Bundeswehr machen, wenn sich ein Selbstmordattentäter in die Luft sprengt?

Deutschrocker verklagen die Bundesrepublik

Vor rund sieben Jahren wurde das überaus erfolgeiche Album der Band Rammstein “Liebe ist für alle da” von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien auf Antrag des durch die damalige Ministerin von der Leyen geführten Bundesministeriums indiziert.

Indiziert wurden  der Song “Ich tue dir weh” sowie das Foto des Artworks, das Gitarrist Richard mit einer auf seinem Knie liegenden Frau darstellt. Begründet wurde es damit, daß dies eine jugendgefährdende Darstellungen von S/M- Praktiken sei. Das Foto zeigt lediglich eine nackte Frau, die übers Knie gelegt wird und den Arsch versohlt bekommt. Das praktizieren täglich tausende von Pärchen in diesem Lande.

Plagiate

Dass wir von Heuchlern, Lügnern, Betrügern und Hochstaplern regiert werden, wußte ich schon immer. Von daher wundert mich auch nicht der neueste Plagiatsvorwurf gegenüber Flintenuschi.

Es ist doch sowieso irgendwie suspekt, wenn eine “Kinderärztin” in die Politik geht und dann wie von Zauberhand Familienministerin, Arbeitsministerin und nun auch Kriegsministerin Verteidigungsministerin wird. Wer sich als vermeintliche “Kinderärztin” anmaßt, solche komplexen Aufgabenbereiche ausfüllen zu können und dann sowieso nur Murcks produziert – ja so eine kann dann logischerweise auch keinen echten Doktortitel haben.

Jobcenter kommuniziert mit Verstorbenem

Das Jobcenter Bremen informierte einen Verstorbenen über seine Leistungseinstellung und fordert zu einer Stellungnahme auf.

Ein makaberes Beispiel ereignete sich jüngst in Bremen. Dort versuchte das Jobcenter einen Verstorbenen darüber in Kenntnis zu setzen, daß er nunmehr nach seinem Ableben keinen Anspruch auf Hartz-IV hat. Nach einer Prüfung wolle man ihn “gesondert informieren”. Zudem forderte die Behörde zu einer Stellungnahme auf.

Das geht raus an alle Flüchtlingsfeinde und deutsche Kleinbürger

Wieder hat ein noch unbewohntes Flüchtlingsheim gebrannt. Erneut in Sachsen – der Heimat der asozialen Pegida-Spinner! Zum Glück unbewohnt. Der Sachschaden ist wie immer enorm! Diese hirnverbrannten rassistisch-faschistischen Arschlöcher, die das machen und zu verantworten haben, sind sowas von verblödet, daß man schon davon ausgehen kann, daß diese Mollusken das Hirn voller Scheiße haben.

Wenn Ihr PEGIDA-Anhänger, Neonazis, Deutschtümeligen kleinkarierten Schlafmichels nicht wollt, daß ausländische Flüchtlinge zu uns kommen, dann solltet Ihr Dumpfbacken lieber gegen die westliche Kriegspolitik demonstrieren. Denn weil Deutschland Mitglied der NATO ist, unterwirft ich dieses Land der hegemonalen Doktrin des Schurkenstaates USA, der Kriege um Ressourcen führt.

Sturmgewehr G36

Die Knarre schießt also nicht richtig. Technisch gesehen ist das schlecht. Wirtschaftlich gesehen auch, denn nun schlagen die Wellen hoch, wieso für ein Gewehr, das nicht schießen kann soviel Steuergeld verballert wurde. Aber ist das wirklich so schlimm?

Ich muß ganz ehrlich sagen, daß mir ein Gewehr, das nicht treffen und somit keine Menschen töten kann viel lieber ist, als eine Knarre für Steuergeld, die mal so in der Minute mindestens 20 Menschen ins Jenseits befördert. Die Debatte über die dadurch in den Sand gesetzten Steuergelder ist mir total rätselhaft. Wenn der deutsche Michel schon seine Steuergroschen für teure Gewehre blechen muß, dann sollen die gefälligst auch treffen und töten. Oder wie soll man sonst die ganze Debatte verstehen.

Wieder Musik vom Feinsten

Diesmal von Mono Inc. Eine Hamburger Band, die in der schwarzen Szene angesiedelt ist und sehr sozialkritisch ist und sich überaus großer Beliebtheit erfreut.

“After The War” – Ich glaube man muß es nicht übersetzen. Und doch für die GeBILDeten: Nach einem Krieg bleibt NICHTS mehr übrig, Ihr scheiß Kriegstreiber und Systemzombies. Solche Texte sucht man beim Tropfenpisser Dieter B., der lieber kleine Pipi-Mädchen und schwule Kasper (Medlock) produziert, vergebens.

.

.

So bekloppt ist die BRD

Ich kann mich noch gut erinnern, als man sich im Westen der BRD darüber aufregte, daß in den Schulen der DDR in den Winterferien Manöver durchgeführt wurden und ab der 9. Klasse der Wehrunterricht stattfand.

Die Jungs mußten da meist ins Wehrlager und lernten Schießen an der “KK”. Das war eine Kleinkaliber Maschinenpistole mit der genauen Bezeichnung “MPi 69″ und war ähnlich der Kalaschnikow, aber einfacher zu handhaben, weil sie keinen Rückstoß hatte. Ich glaube sie hatte auch nur 25 Schuß, war aber trotz ihrer geringen Größe bis auf 500 Meter tödlich. – Ja auch ich mußte ins GST-Lager und mit dem Ding schießen, weil es Teil meiner Lehrausbildung war und man sonst nicht zur Facharbeiter-Prüfung zugelassen wurde. Mir machte das nichts aus, weil das Schießen auch irgendwie abenteuerlich war und man 15-17Jährige allgemein für solche Spielereien begeistern kann. (Schießnote: 1)

Flintenuschi rasselt mit dem Säbel

Ich kann es gar nicht oft genug sagen: Ursula von der Leyen ist eine der gefährlichsten Personen in der Politik. Als Familienministerin wollte sie die Internet- und Musikzensur einführen, als Arbeits- und Sozialministerin gerieten mehr Menschen als je zuvor in existenzielle Not und als Kriegsministerin Verteidigungsministerin rasselt sie fleißig mit dem Säbel.

So fordert Flintenuschi Ursula von der Leyen eine höhere militärische Präsenz an den Nato-Außengrenzen und spricht sich im “Spiegel” für eine stärkere Rolle der Nato aus. Angesichts dessen was da in der Ukraine los ist (angezettelt von der CDU nahen Konrad-Adenauer-Stiftung), sei es nun laut von der Leyen wichtig “daß die Nato Präsenz zeigt”. Die Ausdehnung der Nato gen Osten sei keine Expansion und Provokation gegenüber dem Osten, sondern “demokratischer Wertekanon, der hohe Anziehungskraft auf Neumitglieder entfaltet”.

Ein Vermittlungsvorschlag

Jobcenter können nichts anderes anbieten als Leiharbeit. Vermittlungsvorschläge werden ausgedruckt, ohne auch nur im Entferntesten darüber nachzudenken, wie sich überhaupt ein Arbeitslohn zusammensetzt. Für Brutto/Netto-Rechnung muß man kein Mathematik-Genie sein.

Bildet Euch über diesen Vermittlungsvorschlag in die Sklaverei selbst ein Urteil.

Aufgaben der Bundeswehr in Auslandseinsätzen nicht ablehnend gegenüberstehen

Allein in den Krankenhäusern der Bundeswehr wurden 2013 ca. 1400 Soldaten wegen einer Posttraumatischen Belastungsstörung behandelt, die aus Kriegseinsätzen der Bundeswehr resultiert. Damit diese wieder fit für den nächsten Einsatz sind, sollen sich nun zivile Psychotherapeuten darum kümmern, die Gesundheit dieser wieder herzustellen. Dabei sollen die Ärzte eine förmliche Erklärung abgeben, “den Aufgaben der Bundeswehr in ihren Auslandseinsätzen nicht ablehnend” gegenüberzustehen. An Soldaten, die aufgrund ihrer Erlebnisse zu Kriegsgegnern geworden sind, ist dabei nicht gedacht.

Es ist schon erstaunlich wie dumm und geschichtsblind unsere Regierung und ihre Bundeswehr sind.

Sanktioniere mich und du gehst mit unter

Das muß das Credo der von Hartz-IV Geknechteten werden. Denn was hat man schon zu verlieren, wenn selbsternannte Herrenmenschen die grundgesetzlich verbrieften zustehenden Leistungen nach dem Sozialgestz entziehen?

Sanktioniere mich, du Arschloch und ich ziehe dich mit in den Abgrund! – Das muß das Credo der Hartz-IV-Betroffenen werden. Wenn ich denn sowieso verrecke, weil man mir vorher schon alles nahm und das verbliebene erst recht noch nimmt, was habe ich dann noch zu verlieren? Wenn ich sowieso dann verrecken muß, kann ich genau so gut so einen Schergen noch mitnehmen. Was hindert mich dann noch?

Es kommt noch schlimmer: Einführung von Kinderjobcentern

Die Kinder von Hartz-IV-Betroffenen sind landläufig nicht so intelligent wie die von Eliten, selbsternannter “Mittelschicht” und überhaupt sind ja Kinder aus Hartz-IV-Familien dumm wie Suppe!

So jedenfalls scheint es, wenn man die neuesten Gedankenspiele der neuen Koalition im Bundestag interpretiert. Diese will nämlich eigene Jobcenter für Kinder und Jugendliche errichten, damit sie wie in diesem Fall hier ganz schnell von der Schule genommen werden können und als Kinder von Hartz-IV-Betroffenen in die Lohnsklaverei von Kapitalisten kommen, denen das eigene körperliche Arbeiten bekanntermaßen fremd ist und nun schon bei den Kindern ihre künftigen Sklaven suchen müssen.

Statistik

Besucher heute: 1115
Besucher letzte 7 Tage: 14942
Besucher momentan online: 1

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code