Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Smartphone

Coltan – Der Stoff, aus dem die Handys sind

Coltan ist ein Erz aus dem das Metall Tantal gewonnen wird. Der Name Coltan kürzt den Begriff des Columbit-Tantalit-Erzgemisches ab, wie es in der Natur vorkommt. Genau genommen ist Coltan ein Gemisch mehrerer, nur aufwendig zu unterscheidender Mineralien. Von Interesse ist Coltan aber hauptsächlich wegen der Metalle Tantal und Niob, die in der Natur nicht in reiner Form, sondern vielfach in Verbindung mit Mineralen der Tantalit-Reihe zu finden sind.

Mit dem rasanten Wachstum der Mikroelektronik mit Internet, PCs und Mobiltelefonen ist auch die wirtschaftliche Bedeutung des Coltans enorm gestiegen. Denn die in ihm enthaltenen Metalle Tantal und Niob sind aufgrund ihrer besonderen chemischen Eigenschaften wichtige Baumaterialien für elektrische Kondensatoren. Diese machen zwar nur rund  0,04 Prozent des Gewichtes eines Mobiltelefons aus, finden aber in nahezu allen elektronischen Geräten Anwendung, sodass Tantal einen wichtigen Grundstoff elektronischer Geräte darstellt.

Noch nie so viel Pakete wie heute und dazu noch Ärger mit den Zustellern

Das war gestern Thema bei der MDR Umschau. Ich sage dazu, daß die Leute echt bekloppt sind und sich gar nicht aufregen brauchen, wenn es zu Lieferengpässen kommt. Es wird doch sowieso nur jeder erdenkliche Scheißdreck bestellt.

Waren es 2002 an Weihnachten noch 1,2 Mio Pakete so waren es 2016 dann schon DREI MILLIARDEN Pakete und für dieses Jahr werden noch mehr erwartet.

Klicken wir uns blöd?

Laptop, iPad, Smartphone — in jeder Lebenslage lassen wir uns von digitalen Helfern unter die Arme greifen. Der Routenplaner ersetzt die eigene Orientierung, Facebook hält unseren Freundeskreis zusammen, dank Wikipedia müssen wir nichts mehr wissen, sondern es nur noch finden. Was sind die Folgen der totalen Vernetzung? Verlieren wir am Ende die Fähigkeit, “analog” zu leben?

Raus in die Natur, die Welt entdecken, eigene Erfahrungen machen, unbeschwert spielen. Ein Elterntraum – so sollte Kindheit sein. Doch der Alltag und die Wirklichkeit sehen oft anders aus.

WhatsApp ist nun offiziell illegal!

Wer den Messenger-Dienst WhatsApp nutzt, gibt die Telefonnummern all seiner Kontakte automatisch an das Unternehmen weiter. Doch ohne die Zustimmung der gespeicherten Kontakte ist das illegal!

Der Kölner Medienanwalt Christian Solmecke warnt schon lange vor den Risiken des Messenger-Dienstes. Nun hat das Amtsgericht Bad Hersfeld einer Mutter auferlegt, von jedem einzelnen Kontakt im Smartphone-Adressbuch ihres Sohnes eine schriftliche Einwilligung vorzulegen.

Ich persönlich halte von diesen Messenger-Diensten sowieso nichts, aber was das Urteil für alle WhatsApp-Nutzer bedeutet, erläutert Rechtsanwalt Christian Solmecke.

Irgendein Arsch ist immer unterwegs

Also heute muß ich mich mal wieder aufregen. Irgendwie scheinen manche Leute noch nicht begriffen zu haben, daß es Orte und Situationen gibt, in denen die Benutzung des scheiß Smartphones völlig unangebracht ist.

Da war wieder so ein selten dämlicher Schnarchhals (geschätzte 40 Jahre) im Aldi und er mußte natürlich mitten im Gang mit dem Einkaufswagen stoppen und den ganzen Betrieb aufhalten, weil er seine Telefonzelle aus der Tasche holen mußte. Ein riesen Teil! Man muß ja zeigen was man hat. So nach dem Motto: “Keine Haare am Sack, aber Kamm in der Tasche.” In aller Arschruhue tippt dieser vollkommen verblödete Schneesieber auf dem Wischfernseher herum. Dem hab ich aber bescheid gestoßen!

Geht ins Kino !!!

Drei Jahre nach den Enthüllungen von Edward Snowden über die Massenüberwachung der Geheimdienste kommt jetzt der Spielfilm “Snowden” in die Kinos. Europapremiere war am Dienstag in München.

Bis auf den Grünen-Politiker Hans Christian Ströbele war wenig Prominenz vertreten. War ja auch zu erwarten von unserer den USA hörigen Politprominenz. Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall ins Kino gehen und Ihr solltet das auch tun. Das ist besser, als den lieben langen Tag vor der Glotze zu hängen, die sowieso nur Kriegspropaganda und Lügen ausstrahlt.

Smartphones sind eine Seuche

Wenn ich etwas hasse, dann sind es diese gottverdammten elenden scheiß Smartphones. Diese Dinger sind der allerletzte Scheißdreck hirnloser Idioten!

Warum? Weil ich wieder einmal so ein nach dem Smartphone süchtiges Doofschwein beim Einkauf erlebte und mir das Kotzen kam. Nicht nur das, aber der Reihe nach.

Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Ob Waschmaschine oder Handy, ob Windrad oder Auto, für unsere Wohlstandsprodukte brauchen wir seltene Rohstoffe wie Zinn, Wolfram, Tantal, Coltan und auch Gold. Und weil die Nachfrage boomt, strömen in Asien, Afrika und Südamerika Millionen Menschen in den Bergbau und graben die Rohstoffe für die Hightech-Produkte aus der Erde. Oft illegal, unkontrolliert – unter unsäglichen Bedingungen. Archaisch, wie zu biblischen Zeiten.

Clement im Kongo holt mit bloßen Händen Gold aus dem Berg. Militär, Polizei und Behörden kassieren ihn ab. Und dann wird das Gold noch aus dem ehemaligen Kriegsgebiet Ostkongo geschmuggelt. Clements Familie ist hoffnungslos verschuldet, obwohl Clement oft Tag und Nacht schuftet. Christina in Bolivien gräbt nach Wolfram. Das Metall ist extrem hart, zwölf Stunden täglich Steine zertrümmern, bei Kälte und Nässe auf 4300 Metern Höhe. Sie hat keine Wahl. Sie muss sich und die Kinder durchbringen. Ihr Mann ist tot. Krankheit und Unfälle in der Wolframmine gehören zum Alltag.

Geschützt: Das Smartphone = Sucht und Seuche

Es gibt keine Kurzfassung, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Psychische Obsoleszenz

Neben der geplanten Obsoleszenz – dem bewussten Einbau von technischen Schwachstellen in Geräten – gibt es noch eine weitere Obsoleszenz. Nämlich die psychische Obsoleszenz.

Auf genau diese springen die Konsumzombies an, wenn sie so wie ein Verwandter von mir auf die Tricks der Werbung hereinfallen. Gerade im technischen Bereich gibt es so schöne Wortschöpfungen, die auf den ersten Blick hochmodern erscheinen, in Wahrheit aber nichts anderes als neue Begriffe für alte Technik sind.

Die Wanze am Körper

Vor einigen Tagen regte sich ein Blödmann darüber auf, daß ich neben einem “richtigen” Fernseher auch kein “richtiges” Telefon besitzen würde und das ginge ja gar nicht. Was die wenigsten wissen, diese ganze Smartphone-Scheiße ist nichts anderes als eine perfekte Wanze, um damit abgehört zu werden.

Zum einen stelle ich erstmal die Frage was denn überhaupt ein “richtiger” Fernseher bzw. “richtiges” Telefon ist. Gibt es überhaupt “falsche” Fernseher und Telefone?

Strafanzeige gegen die Bundesregierung

Constanze Kurz vom Chaos Computer Club (CCC) hat angekündigt, namentlich Mitglieder der Bundesregierung und Chefs deutscher Geheimdienste wegen heimlicher Agententätigkeit und Beihilfe zur umfassenden Netzspionage der NSA anzuzeigen.

Kurz hat zusammen mit Bürgerrechtsorganisationen bereits Beschwerde in der Sache gegen den britischen Geheimdienst GCHQ beim Europäischen Menschengerichtshof eingelegt, die dort mit höchster Priorität bearbeitet wird. Sie sieht die Schnüffeltätigkeiten generell eingebettet in eine größere Menschenrechtsdiskussion. Schließlich werde sich “die digitale Spur um uns herum” durch die Entwicklung der Informationstechnologie immer weiter verdichten, sodass Möglichkeiten des Umgangs damit im rechtsstaatlichen Rahmen geklärt werden müssten.

Manche begreifen es einfach nicht

Im Jahr 1972 drehte Hollywood noch relativ annehmbare Filme. Einer davon ist “Network”, der meines Erachtens nach heute als Lehrfilm in Schulen und Universitäten gezeigt werden sollte.

Der Film deckt auf, wie Menschen durch Medien beeinflusst werden und wie jemand, der damit an die Öffentlichkeit geht und versucht, das verblödete Bürgertum von seinem Irrtum abzubringn dann zu Grunde geht.

Statistik

Besucher heute: 2
Besucher letzte 7 Tage: 851
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code