Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Minijob

Noam Chomsky: Das heutige Ausmaß an Ungleichheit ist beispiellos

Noam Chomsky ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), einer der weltweit bekanntesten linken Intellektuellen und seit den 1960er Jahren einer der prominentesten Kritiker der US-amerikanischen Politik und des Kapitalismus.

Chomsky ist einer der bekanntesten Linguisten der Gegenwart. Er übte durch die Verbindung der Wissenschaftsdisziplinen Linguistik, Kognitionswissenschaften und Informatik besonders in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts starken Einfluss auf deren Entwicklung aus. Seine Beiträge zur allgemeinen Sprachwissenschaft sowie seine Modelle der generativen Transformationsgrammatik veränderten den bis dahin vorherrschenden US-amerikanischen Strukturalismus. Seine Kritik am Behaviorismus förderte den Aufstieg der Kognitionswissenschaft.

18,50 Euro Mindestlohn und keinen Cent weniger

Davon abgesehen, daß der Mindestlohn nicht kommen wird, sind die von der BundesreGIERung veranschlagten 8,50 Euro Brutto ein Schiß in die hohle Hand. Denn beim Lohn geht es nicht nur um die Deckung des privaten Mindestbedarfs, sondern auch darum, was an öffentlichen Gütern notwendig ist, um in einer Gesellschaft überhaupt halbwegs leben zu können.

Der Mindestbedarf ist der, der sich aus privatem UND öffentlichem Konsum zusammensetzt. Öffentliche Güter sind z.b. Schule, Verkehr, Gesundheit, Kultur usw.

Amerikanische Verhältnisse

Seit 2003 hat sich die Zahl derer, die neben ihrer beruflichen Haupttätigkeit einem Zweitjob nachgehen, mehr als verdoppelt. Bei immer mehr Menschen reicht das Geld eben nicht mehr aus.

Im Jahr 2003 waren das 1,15 Millionen Menschen und heute sind es 2,66 Millionen.

Weil wir es aber mit einer Regierung zu tun haben, die ähnlich wie die Betonköpfe in der ehemaligen DDR die Realität nicht sehen wollen, führt das Bundesarbeitsministerium diesen Zuwachs auf “gestiegene Konsumlust” zurück. Weil es eben dazu keine offizielle Erhebung gebe, zählen für die ReGIERung neben finanziellen Engpässen auch “andere Gründe” dazu und die nennt man eben einfach mal so “gestiegene Konsumlust”.

Geiz ist schon geil

Weil ich neugierig bin, habe ich mal im Internet geschaut, ob hier in Zwickau Bäcker gesucht werden. Ich wurde auf dem Portal der Agentur für Arbeit fündig und ich muß bei diesem Angebot einmal eine Frage stellen.

Gesucht wird also ein Bäcker alternativ auch Bäckermeister bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. Hört sich ganz gut an. Vor allem wenn man als “Vergütung” 915 Euro liest.

HIER WEITERLESEN

ka

 

Mehr brutto für Netto

Es soll ja vorkommen, daß sich Menschen um einen Minijob bewerben. Die Gründe dafür mögen unterschiedlichster Natur sein. Doch was sich der Discounter Netto leistet, sprengt wieder den Rahmen des Vorstellbaren.

Netto bietet Sklavenarbeit für 325 Euro im Monat an, spart damit kräftig die Sozialbeiträge ein, Krankenversicherung kommt weiterhin vom Hartz-IV-Amt. Doch getreu dem Motto “Mehr brutto für Netto” macht der Discounter gleich noch den nächsten Schritt.

Dazu fällt mir nur folgendes ein:

Sehr geehrtes Netto,

Sahra Wagenknecht und Ralph Boes im Dialog am 3. Juni 2013 im Zentrum “danziger50″

Die Minijob-Masche Maximale Ausbeute – minimaler Lohn

Gedacht waren die Minijobs einmal dafür, daß sich Leute nebenher etwas dazu verdienen können. Das machten anfangs Rentner, Studenten usw. Mittlerweile leben immer mehr vom Minijob.

Die Minijob-Masche: Maximale Ausbeute – minimaler Lohn

So ist es üblich, daß Minijobber länger als vereinbart arbeiten und die Mehrarbeit einfach unter der Hand bezahlt wird. Das mag nun für den ein oder anderen ganz praktisch sein, doch fehlt dieses Geld in der Rentenkasse und ist zudem noch Schwarzarbeit. Doch der eigentliche Skandal ist, daß selbst im deutschen Bundestag Minijobs, die reguläre Arbeit verdrängt haben, an der Tagesordnung sind.

Minijobber sollen mehr verdienen

Minijobber “dürfen” ab 2013 Fünfzig Euro mehr im Monat verdienen. Es stellt sich nur die Frage, ob sie auch 50 Euro mehr im Monat bekommen.

Viele Minijobber erhalten nur nur BIS zu 400 Euro. Wenn jemand also schon so geizig ist und nur 400 Euro im Monat bezahlt, wieso sollte dieser auf einen Schlag ganz urplötzlich 50 Euro mehr bezahlen?

“Von 2,66 Euro die Stunde muß man ja nicht leben …”

Das sagt ein Gaststättenbesitzer, der seinen Angestellten 2,66 Euro Stundenlohn bezahlt. Schließlich habe man ja auch noch andere Einnahmen. – Hartz-IV zum Beispiel und damit lebt es sich seiner Meinung nach nicht schlecht in Deutschland.

Seit Einführung von Hartz-IV lassen sich immer mehr Geizhälse ihre gezahlten Hungerlöhne subventionieren. Angesichts dieser Tatsache stellt sich die Frage wer die wahren Sozialschmarotzer sind.

Würde ich in so einem Restaurant speisen und bemerken welch Ausbeuterlöhne so einer bezahlt, würde ich ihm sein Fressen an die Wand klatschen und sagen, wo er sich seinen Saufraß hinstecken kann.

Statistik

Besucher heute: 66
Besucher letzte 7 Tage: 1033
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code