Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 762 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Fußball-WM

Weltmeister

Ja! Die Bananenrepublik Deutschland ist Fußball-Weltmeister. Diese Tatsache geht mir total am Arsch vorbei.

“Niemand dieser Spieler denkt jetzt in diesem Moment an irgendeinen Euro oder Geld oder sowas”, das waren die Worte dieses selten dämlichen Fußballkommentators. Ja logisch denkt niemand dieser Spieler an irgendein Geld. Diese Wichser waren ja schon vorher stinkreich.

Das hat Methode

Immer wenn der ohnehin schon desinteressierte deutsche Schlafmichel mit Brot und Spielen abgelenkt ist, wird im Bundestag eine Schweinerei nach der anderen durchgewunken. So ist es auch diesmal wieder.

Während die deutschen Schlafschafe zur Fußball-WM nach Brasilien schauen, will Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel Fracking per Gesetz erlauben. Schon kommenden Mittwoch soll das Bundeskabinett über die Hochrisiko-Technologie entscheiden, die unser Trinkwasser gefährdet. Die gesetzlichen Regelungen für die umstrittene Technologie zur Erdgas-Gewinnung könnten nach seiner Zeitplanung bereits im Herbst in Kraft treten. Das Haus von Minister Sigmar Gabriel will den Gesetzesentwurf dafür möglichst noch in der nächsten Woche ins Bundeskabinett bringen, die Verabschiedung in Kabinett und Bundestag soll dann nach der Sommerpause, die Abstimmung im Bundesrat dazu im September erfolgen.

Oooooh wie ist das schöööööön!

Das grölten heute die ersten Volltrottel, die Millionären beim Ballspiel auf einer grünen Wiese zusahen und dann in die Tröten stießen und Geräusche von sich gaben wie man sie nur aus dem Zoo her kennt.

Was an der Fußball-WM angesichts von Menschenrechtsverletzungen schön sein soll, will mir nicht in den Kopf. Aber darüber macht sich der Fußball-Trottel keine Gedanken.

Heute fängt der Irrsinn an

Ich bin kein Fußballfan und mir hat sich auch noch nie erschlossen, worin der Sinn besteht, neunzig Minuten lang erwachsenen Männern beim Ballspiel zuzusehen. Zumal es heute ja schon lange nicht mehr um den Fußball an sich geht.

Wenn also ab heute der deutsche Schlafmichel vorm Fernseher herumgrölt und sich literweise Bier in die hohle Birne kippt, wird er kaum darüber nachdenken, daß die Fußball-WM in Brasilien kaum einem Brasilianer etwas nützt. Im Gegenteil. Für den Spaß, den viele mit der WM haben, muß der normale Brasilianer teuer bezahlen.

In eigener Sache: Blog-Bedienungsanleitung für Dummies

Ich sehe regelmäßig in der internen Funktion meines Zählers “WP-HitCounter” nach, welche Suchbegriffe an einem Tag die meist eingegebenen waren und es erstaunt mich immer wieder was da so eingeben wird, obwohl die Sidebar-Struktur dieses Weblogs ganz einfach aufgeteilt ist. Deshalb zum x-ten Male eine Bedienungsanleitung bezüglich dieses Blogs.

Immer wieder geben hier im Suchbereich Besucher “Widerspruch bei Sanktion” ein. Zum einen wird Widerspruch mit nur einem einfachen ” i “ geschrieben, da man GEGEN etwas sprechen und nicht “WIEDER SPRECHEN” will. Man ist GEGEN etwas und will nicht etwas wiederholen oder erneut machen. Dasselbe gilt auch für “widerspiegeln” – es wird etwas gegengespiegelt und nicht noch einmal erneut gespiegelt. Diesen Unterschied bei der Schreibweise der Wörter und deren Bedeutung lernt man normalerweise im Deutschunterricht. Ich zumindest habe das schon in der 5. Klasse gelernt. Ich weiß nicht wie das heute beim feudalen Schulsystem aus der Zeit der Postkutschen ist, aber so ist nun mal unsere deutsche Rechtschreibung und Grammatik. Die Suchfunktion hier verlangt also eine korrekte Rechtschreibung, da sie KEINE Google-Suche ist.

Krankenversicherung: Finanzierung wird umgebaut

Ausgabensteigerungen sollen ab 2011 über die Versicherten durch Zusatzbeiträge finanziert werden, die die Kassen selbst bestimmen können.

Auf die Versicherten kommen damit ab 2011 höhere Beiträge und wohl auch höhere Zusatzbeiträge zu. Soziale Härten sollen durch Steuergelder ausgeglichen werden. Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) sprach von einem “Einstieg in ein dauerhaft solides tragfähiges Finanzierungssystem der gesetzlichen Krankenversicherung”. Zusammen mit den bereits beschlossenen Sparpaketen könne das Kassen-Defizit von elf Milliarden Euro im nächsten Jahr ausgeglichen werden.

25 Tage

Seit 25 Tagen dokumentiere ich unter jedem hier geschriebenen Artikel:

“In eigener Sache: Tag … der Fußball-Weltmeisterschaft und weiterhin KEINE Meldungen in den Massenmedien über Kinderschänder, Vergewaltiger, Serienmörder und andere Psychopathen.”

Fällt es denn niemanden auf, daß 80% der Meldungen in Funk, Fernsehen, Druck nur der Ablenkung dienen?

Ich frage mich immer wieder wieso zu Zeiten von Großereignissen keinerlei derartige Meldungen verlautbar sind. Ja nicht einmal eine Pandemie ist im Anmarsch. Wenn sonst im Sommer nichts los ist (sogenanntes “Sommerloch”), überschlagen sich doch meist die Meldungen. Da scheinen alle Psychopathen aus den Löchern zu kriechen und Seuchen haben Hochkonjunktur.

Krankenkassen: Keine Zahlung bei Verkehrsunfällen

Krankenkassen sollen nicht mehr für Verkehrsunfälle zahlen. Autofahrer sollen sich selbst verursachte Verletzungen von der Kfz-Haftpflicht bezahlen lassen.

Im Rahmen der Verhandlungen zur Gesundheitsreform denkt die Koalition darüber nach, Leistungen aus dem Katalog der Krankenversicherungen zu streichen. Nach Informationen der in Berlin erscheinenden Tageszeitung DIE WELT (Samstagausgabe) aus Koalitionskreisen hat Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) in den Verhandlungen vorgeschlagen, daß Krankenkassen nicht mehr für die Folgen von selbst verschuldeten Verkehrsunfällen aufkommen sollen. Autofahrer, die bei einem von ihnen verursachten Unfall selbst verletzt werden, sollen sich die Behandlung von ihrer Kfz-Haftpflichtversicherung oder einer anderen zusätzlichen Versicherung bezahlen lassen.

Euro stürzt weiter ab

Während die Fußball-Nation jubelt, trötet, säuft, hupt, sich über Schiedsrichterentscheidungen beim Fußball-Zirkus die Köpfe heiß redet, fällt der Euro weiter und weiter.

Es ist ja auch viel wichtiger den Sieg über die Engländer und Argentinier zu feiern, während die eigene Währung den Bach runter geht, Kaufkraft verliert, niedrige Einkommen bevorstehen.

CO²-Steuer kommt !

Die Europäische Kommission will dem Kampf gegen den Klimawandel mit der Einführung einer Kohlendioxidsteuer neuen Schwung verleihen. Das meldet die Frankfurter Allgemeine Zeitung in ihrer Samstagausgabe.

Wie aus einem der F.A.Z. vorliegenden internen Papier der EU-Behörde hervorgeht, will der federführende Steuerkommissar Algirdas Semeta den Ausstoß von Brennstoffen, die nicht vom Emissionshandel erfasst sind, mit einer Mindeststeuer von 20 Euro je emittierter Tonne belegen.

Dadurch könnten die Preise für Diesel und Kohle stark steigen. Auch Heizöl und andere Brennstoffe wären von der Neuregelung betroffen. Es würden somit vor allem private Haushalte und Kleinunternehmen belastet.

BIZ warnt vor neuer Finanzkrise

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) befürchtet, daß die Staaten vor einem neuen Crash stehen. Sie fordert strengere Vorschriften für die Banken. Die Politik scheint die Rufe nicht zu hören.

Die in Basel ansässige Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) sieht die Gefahr einer neuen Finanz- und Wirtschaftskrise: “Was wir Ende 2008 und Anfang 2009 erlebt haben, könnte sich durch einen Schock beliebiger Größenordnung wiederholen”, schreibt das Institut in seinem am Montag veröffentlichten Jahresbericht. “Verbleibende Schwächen des Finanzsystems zusammen mit den Nebenwirkungen der anhaltenden Intensivbehandlung drohen einen Rückfall des Patienten zu verursachen und die Reformbestrebungen zu untergraben”, heißt es weiter.

Pro7 startet neuen TV-Dreck

Man ist von den Privatsendern ja einiges gewohnt. Doch nun jagt der Münchner Privatsender “Pro7″ Menschen aufeinander los.

“Welches Dorf schießt sein Flug-Auto am weitesten in den Himmel? Welche Dorfgemeinschaft gewinnt das Rennen im Frauen-Tragen? Welcher Ort hat die mutigsten, sportlichsten und geschicktesten Einwohner?

In der neuen Prime-Time-Show “Crazy Competition” treten zwei benachbarte Dörfer in den großen Wettstreit. Oftmals verbindet diese Ortschaften schon ein jahrelanger Wettkampf – frei nach dem Motto: David gegen Goliath, Villarriba contra Villabajo.”

Vorbereitungen zum Krieg?

Während der Bundesbürger im Fernsehen und auf Videoleinwänden die Fußball-WM verfolgt, abgelenkt ist von den wirklich wichtigen Dingen in dieser Welt, finden heimliche Kriegsvorbereitungen gegen den Iran statt.

Der Iran hat vor wenigen Tagen seine Revolutionsgarden an der nordwestlichen Grenze in Alarmbereitschaft versetzt, weil auf dem Gebiet Aserbaidschans hohe Konzentrationen von israelischen und amerikanischen Truppen beobachtet worden waren.

Statistik

Besucher heute: 1084
Besucher letzte 7 Tage: 14911
Besucher momentan online: 1

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code