Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 762 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Bildung

Aufstehen

Nach dem Aufwachen kommt das Aufstehen. Bei Bob Marley heißt es “get up, stand up!”. Wir müssen aufstehen, um dieses Land zu verändern. Keine Politikerin, kein Politiker, keine Partei wird unsere Probleme lösen, wenn wir es nicht selbst tun.

Eine Mehrheit der Bevölkerung wünscht sich eine soziale Politik, eine gesunde Umwelt und Frieden. Aber die Interessen der Mehrheit haben keine Mehrheit im Bundestag. Trotz Wahlen.

Viele Menschen sind müde. Sie erwarten nichts mehr von Parteien. Und jene, die in Parteien für eine andere Politik kämpfen, sind zu wenige, um sich durchzusetzen.

Die Erklärbären im Internet

Im Gespräch mit einem jungen Mädel kamen wir auf das Thema “Erklärungen im Internet”. Im Internet wimmelt es von Bastelanleitunen, Videotutorials und Erklärungen zu den unterschiedlichsten Bereichen. Was aber 90% all dieser Anleitungen gemeinsam haben, ist, daß sie für den Laien erst nach zig Recherchen im Internet verständlich werden.

Da frage ich mich allen Ernstes, wieso jemand sich die Mühe macht, ein Tutorial zu erstellen, wenn er dann mit chinesischen Fachbegriffen um sich wirft, die ein Laie gar nicht versteht. Ich meine, jeder, der dieses Kauderwelsch versteht, hat doch ein Tutorial gar nicht nötig.

Dieser Mann war bis Juni 2013 Bildungsminister

Peter Garrett, Sänger der australischen Band Midnight Oil, der sich zudem als studierter Rechtsanwalt immer für die Rechte der Aborighinis einsetzte und zu den Olympischen Spielen in Australien vom damaligen Premier das Wort “Sorry” gegenüber der australischen Ureinwohner einforderte, war bis Juni diesen Jahres Bildungsminister in Australien.

Man geht dort wie in Kanada andere Wege der Bildung von Kindern. So gehen beispielsweise behinderte und lernschwache Kinder zusammen mit Einwanderer und einheimischen Kindern auf eine Schule. Helfen und unterstützen sich, lernen voneinander, da niemand von Grund auf dumm oder lernschwach sein kann. So lernen die Kinder schon in jungen Jahren, Verantwortung für den anderen zu übernehmen, erlangen soziale Kompetenz statt Egoismus.

Lobbyismus an Schulen zurückdrängen!

Lobbyismus macht auch vor dem Klassenzimmer nicht halt. Lobbyisten erstellen Unterrichtsmaterialien, veranstalten Schulwettbewerbe oder bilden Lehrer fort. Schülerinnen und Schüler werden so zum Ziel von Meinungsmache und Manipulation.

Die Einflussnahme auf Kinder und Jugendliche wird professionell organisiert und ist Teil langfristiger und umfassender Lobbystrategien. Die Politik muß dieses Problem endlich erkennen und dagegen aktiv werden.

Lobbyisten haben die Schulen als Handlungsfeld für sich entdeckt. Ihnen geht es nicht um Bildung, sondern um Meinungsmache und Marketing. Als zukünftige Wähler und Konsumenten sind Kinder und Jugendliche zum Ziel langfristiger und umfassender Lobbystrategien geworden.

Volker Pispers – Bildung und Lehrer

Lerne, soviel du kannst! Helfen wird es trotzdem nicht.

Lerne lebenslang! In dieser Proklamation ist die Rede von Nützlichkeiten und Notwendigkeiten, von Programmen und Planungen, von Instrumentarien und deren Wirksamkeiten. Emotionslos und mit ernstem Unterton wird proklamiert, daß lebenslanges Lernen unumgänglich sei: zur beruflichen Weiterentwicklung, zur Senkung von Beschäftigungslosigkeit, zur Sicherstellung von Wohlstand und Fortschritt etc.

Mit passend interpretierten Datenmaterialien wird dies unterfüttert und so regelmäßig in Äußerungen von politischen Entscheidungsträgern, Interessensvertretungen und Unternehmensführungen propagiert, daß kaum noch Zweifel an der Realität aufkommen. Genauere Betrachtungen zeigen jedoch damit verbundene Illusionen, Täuschungen und Fiktionen.

Bildungspaket: Arbeitsministerin berät heute am “Runden Tisch”

Heute trifft sich die Ministerin für Arbeit und Soziales, Ursula von der Leyen, mit Vertretern der Bundesländer, um über die Anlaufschwierigkeiten zum Bildungspaket zu beraten.

Das Bildungspaket wurde erst Ende März verabschiedet. Betroffene Familien können jedoch bis Ende April rückwirkend einen Antrag stellen. Da die Resonanz bisher verhalten ausgefallen ist, soll die Antragsfrist bis zum Sommer verlängert werden und damit macht die heuchlerische Ursula von der Leyen gleich wieder einen klugen Schachzug, um Geld zu sparen. Denn viele von Hartz-IV betroffene Familien natürlich bis dahin keine Belege mehr vorweisen, um rückwirkende Leistungen zu beantragen.

PISA, Schulsystem und anderer Quatsch

Nun liegt die neue PISA-Studie vor und deutsche Schüler haben sich leicht verbessert. Es wird wieder einmal darüber geredet, daß die soziale Herkunft bei der Bildung entscheidend wäre und daß es immer noch Schwierigkeiten beim Lesen, Verstehen und Rechnen gibt. Es wird nicht lange dauern und bei Anne Will, Maischberger, Plaßberg wird man sich wieder die Köpfe heißreden und Phrasen dreschen.

Warum sind deutsche Schüler Mittelmaß? Warum gibt es genau bei sozial Schwachen Defizite? Die Antwort findet man im Angebot des Fernsehens. Vormittags beschimpfen sich in Fischweibermanier Proleten in den Talkshows und man verhandelt in den Gerichtsshows Fälle, die an Schmierentheater erinnern. RTL und Co verkaufen die Realität in sogenannten Dokusoaps.

Statistik

Besucher heute: 980
Besucher letzte 7 Tage: 14998
Besucher momentan online: 1

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code