Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Ausbeutung

Hungerlohn am Fließband – Ausbeutung bei Mercedes-Benz & Co. in Deutschland

Die Unternehmens- und Vermögenseinkommen stiegen im vergangenen Jahr um 2% auf knapp eine dreiviertel Billion Euro (746 Milliarden). In den Jahren Große Koalition (2014 – 2016) machte der Zuwachs zehn Prozent aus. Alles wird jedoch übertroffen vom Gewinnrausch der großen Konzerne. Ende Dezember 2016 taxierte das Handelsblatt (28.12.16) den Nettogewinn für alle 30 Dax-Konzerne mit 74 Milliarden – “Wenn keine weiteren schwerwiegenden Wertberichtigungen hinzukommen”.

Das würde einen Gewinnsprung von fast 50 Prozent (49,2%) bedeuten, denn im Vorjahr brachten es die Dax-Konzerne auf 49,6 Milliarden Euro Nettogewinn. Nach Berechnungen der Unternehmensberatung EY legten diese um 24 Prozent auf 89,5 Milliarden Euro zu. Drei der vier gewinnträchtigsten Konzerne sind Autohersteller: Daimler 9,4 Milliarden Euro, Volkswagen trotz des Dieselskandals 8,7 Milliarden, BMW 7,6 Milliarden. Nur die Telekom hat sich mit 8,3 Milliarden Euro Gewinn für die drei Quartale dazwischengeschoben.

Aus aktuellem Anlass und zum Ausklang des 1. Mai

Ein wunderschöner Film der DEFA aus dem Jahre 1969 basierend auf dem Jugendroman “Mohr und die Raben von London” von Vilmos und Ilse Korn. Worum geht es?

London 1856. Karl Marx, von seinen Freunden “Mohr” genannt, lebt in der englischen Hauptstadt im Exil. Er lernt den 13jährigen Arbeiterjungen Joe kennen, der zwölf Stunden täglich in einer Spinnerei arbeitet. Auch in Nachtschicht, obwohl das Gesetz Nachtarbeit für Kinder untersagt. Joes Bruder Billy versucht mit seiner Rabenbande, der Ausbeutung auf eigene Weise zu entgehen: durch Stehlen. Eines Nachts taucht Marx mit einem Inspektor in der Spinnerei auf, um das Recht der Kinder durchzusetzen.

Immer mehr fühlen sich ausgebrannt und kaputt

In einer Welt, in der der Arbeitsfetischismus und das sinnlose Streben nach Profit zur Ersatzreligion geworden ist, fühlen sich immer mehr Menschen kaputt.

Nach einer Umfrage der Ersatzkrankenkassen muß jeder fünfte Arbeitnehmer auch nach Feierabend dem Arbeitgeber zur Verfügung stehen. Laut Bundesanstalt für Arbeitsschutz klagt die Hälfte der Deutschen über wachsenden Stress im Job. Jeder zweite Befragte leidet unter ständigem Termin- und Leistungsdruck. Jeder Vierte verzichtet auf eine Pause. (Quelle)

Die “armen” Millionäre

Auf Sylt fehlen ca. 400 Arbeitskräfte, die den Millionären ihre Scheiße wegmachen. Auweia ist das schlimm!

HIER WEITERLESEN

ka

Update zu: Geiz ist schon geil

Die Überschrift zu einem meiner vorigen Artikel sollte normalerweise “Blödheit ist schon geil” heißen. Aber was soll’s?! Nachdem ich mich über ein Stellenangebot aufregte, wollte ich auch wissen, wer oder was denn nun dahintersteckt und deswegen rief ich dort mal an.

Also bevor es losgeht und ich darüber berichte, welch geballte Ladung Blödheit mir am Telefon entgegenschlug, verweise ich erstmal auf den Artikel, auf welchen sich dieses Update bezieht.

HIER WEITERLESEN

ka

 

Geiz ist schon geil

Weil ich neugierig bin, habe ich mal im Internet geschaut, ob hier in Zwickau Bäcker gesucht werden. Ich wurde auf dem Portal der Agentur für Arbeit fündig und ich muß bei diesem Angebot einmal eine Frage stellen.

Gesucht wird also ein Bäcker alternativ auch Bäckermeister bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden. Hört sich ganz gut an. Vor allem wenn man als “Vergütung” 915 Euro liest.

HIER WEITERLESEN

ka

 

Interessanter Artikel zur Selbstausbeutung

Arbeit, sei es körperliche oder geistige, wird schon lange nicht mehr geschätzt. Dementsprechend ist auch die Bezahlung, die schon an Sittenwidrigkeit grenzt.

Einen interessanten Artikel darüber findet Ihr HIER.

Mehr brutto für Netto

Es soll ja vorkommen, daß sich Menschen um einen Minijob bewerben. Die Gründe dafür mögen unterschiedlichster Natur sein. Doch was sich der Discounter Netto leistet, sprengt wieder den Rahmen des Vorstellbaren.

Netto bietet Sklavenarbeit für 325 Euro im Monat an, spart damit kräftig die Sozialbeiträge ein, Krankenversicherung kommt weiterhin vom Hartz-IV-Amt. Doch getreu dem Motto “Mehr brutto für Netto” macht der Discounter gleich noch den nächsten Schritt.

Dazu fällt mir nur folgendes ein:

Sehr geehrtes Netto,

Sahra Wagenknecht und Ralph Boes im Dialog am 3. Juni 2013 im Zentrum “danziger50″

Muß man bei Amazon kaufen?

Wer sich diese Frage bis jetzt noch nicht gestellt hat, kommt vielleicht nach diesem Beitrag, der gerade eben in der ARD lief, ins überlegen:

http://www.tagesschau.de/inland/amazon136.html

Ich habe diese Frage für mich vorerst entschieden, und noch heute folgendes Schreiben an Amazon geschickt:

XXX, den 13.02.13

Guten Abend.

Ich habe soeben die ARD-Dokumentation des Hessischen Rundfunks betreffs Leiharbeiter (aus Spanien) bei Amazon gesehen und gelesen.
Leider sind das nicht die ersten derartigen Berichte aus der Arbeitswelt bei Amazon.
Meine Abscheu gegen Amazon ist überwältigend.

Menschliche Arbeitskraft verkommt zur Ware

SklavenmarktDas neue Konzept einer Hamburger Firma für Zeitarbeit  offenbart, was schon viele wussten: Menschliche Arbeitskraft verkommt zur Ware. Ein dortiges Verleihunternehmen machte sich diese menschenverachtende neoliberale Ökonomisierung zu eigen und reduzierte die Menschen ausschließlich auf ihre Arbeitskraft als Ware.

In einem sogenannten Job-Supermarkt müssen sich Arbeitssuchende mit ihrem Fachwissen und ihren Tätigkeiten anbieten. Täglich ab 7 Uhr morgens können geneigte Kunden “fachkundiges Personal” sofort abholen, oder dieses kann zur Kundschaft eilen. Alles soll eilig gehen; auch der Begriff Supermarkt läßt uns assoziieren, daß hier Menschen bei Bedarf schnell “genommen”, aber nach dem Abnutzen auch ebenso schnell wieder “entsorgt” oder zurückgegeben werden können. In diesem Supermarkt darf auch immer wieder umgetauscht werden, bis die Ware Mensch endlich passt.

Pet Shop Boys – Opportunities

Let’s Make Lots Of Money

Ein schon einige Zeit älterer Song der Pet Shop Boys, der aber immer noch sehr aktuell ist. Mal wirklich genau auf das Video achten.

Militante bedrohen Roland Koch

Statistik

Besucher heute: 3
Besucher letzte 7 Tage: 852
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code