Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Amazon

Noam Chomsky: Das heutige Ausmaß an Ungleichheit ist beispiellos

Noam Chomsky ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), einer der weltweit bekanntesten linken Intellektuellen und seit den 1960er Jahren einer der prominentesten Kritiker der US-amerikanischen Politik und des Kapitalismus.

Chomsky ist einer der bekanntesten Linguisten der Gegenwart. Er übte durch die Verbindung der Wissenschaftsdisziplinen Linguistik, Kognitionswissenschaften und Informatik besonders in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts starken Einfluss auf deren Entwicklung aus. Seine Beiträge zur allgemeinen Sprachwissenschaft sowie seine Modelle der generativen Transformationsgrammatik veränderten den bis dahin vorherrschenden US-amerikanischen Strukturalismus. Seine Kritik am Behaviorismus förderte den Aufstieg der Kognitionswissenschaft.

Noch nie so viel Pakete wie heute und dazu noch Ärger mit den Zustellern

Das war gestern Thema bei der MDR Umschau. Ich sage dazu, daß die Leute echt bekloppt sind und sich gar nicht aufregen brauchen, wenn es zu Lieferengpässen kommt. Es wird doch sowieso nur jeder erdenkliche Scheißdreck bestellt.

Waren es 2002 an Weihnachten noch 1,2 Mio Pakete so waren es 2016 dann schon DREI MILLIARDEN Pakete und für dieses Jahr werden noch mehr erwartet.

Brief der Deutschen Post AG an ihre Geschäftskunden

Aktuell und direkt für Geschäftskunden der Deutschen Post.

“Sehr geehrte Kunden der Deutschen Post,
auch in Zeiten des unbefristeten Streiks der Gewerkschaft ver.di steht ein bestmöglicher Service für Sie als unsere Kunden der Deutschen Post im Mittelpunkt. Jedoch bleibt die Streiksituation in der dritten Streikwoche mit rund 26.000 Streikenden nicht ohne negative Folgen für Sie. Der Umfang der Sendungen, die an den Streiktagen nicht so schnell wie gewohnt, sondern erst an den Folgetagen zugestellt werden können, ist regional aufgrund der unterschiedlichen Streikbeteiligung sehr verschieden. So können in vielen Gebieten die Streikauswirkungen weitgehend gemildert werden, während es in anderen Gebieten mit sehr hoher Streikbeteiligung zu deutlich spürbareren Beeinträchtigungen kommen kann.

Schuften für die Konsumzombies

Und das um jeden Preis! – Der Ausbeuter- und Steuerhinterzieher-Konzern “Zalando” sucht mal wieder billiges Sklavenfleisch im Hartz-IV-Pool.

Bei einer Fleischbeschau im Jobcenter Gera sucht Zalando mal wieder Ersatzkräfte, um den hohen Verschleiß, der bei der ausbeuterischen Tätigkeit dort anfällt, zu decken.

Während dieser Veranstaltung wurden den Anwesenden die Arbeit und die Konditionen erläutert. “Der BRUTTO (!)-Lohn für eine 40-Stunden-Woche betrage 1567 Euro. Die Arbeitsverträge seien zunächst auf ein Jahr befristet. Die Probezeit beträgt sechs Monate.”

Erster Verlag kündigt Amazon nach ARD-Enthüllungen

Die ARD-Doku “Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon” zeigte letzten Mittwoch, wie der Online-Versandhändler Amazon seine Mitarbeiter ausbeutet. Nun reagiert mit Ch. Schroer der erste Verlag: In einem Brief erhebt der Geschäftsführer schwere Vorwürfe und spricht die Kündigung aus.

Mit Ch. Schroer kündigt damit der erste Verlag dem Online-Versandhändler Amazon. “Sie sind, waren es nie und werden es wohl auch zukünftig nicht werden: ein Unternehmen, das Menschen wie Menschen, das Verlage wie Partner, das Kunden wie Könige und Kaiser behandelt”, heißt es in einem offenen Brief des Geschäftsführers Christopher Schroer. “Wir können daher nur die Konsequenzen ziehen und sagen ,Adieu!‘ Und eigentlich sind wir froh darüber, einen so schwierigen Geschäftspartner los zu sein.”

Muß man bei Amazon kaufen?

Wer sich diese Frage bis jetzt noch nicht gestellt hat, kommt vielleicht nach diesem Beitrag, der gerade eben in der ARD lief, ins überlegen:

http://www.tagesschau.de/inland/amazon136.html

Ich habe diese Frage für mich vorerst entschieden, und noch heute folgendes Schreiben an Amazon geschickt:

XXX, den 13.02.13

Guten Abend.

Ich habe soeben die ARD-Dokumentation des Hessischen Rundfunks betreffs Leiharbeiter (aus Spanien) bei Amazon gesehen und gelesen.
Leider sind das nicht die ersten derartigen Berichte aus der Arbeitswelt bei Amazon.
Meine Abscheu gegen Amazon ist überwältigend.

Albrecht Müller und Wolfgang Lieb erteilen Amazon eine Absage

Wie bereits mehrmals hier und in anderen Internetpräsenzen berichtet, beschäftigt Amazon Mitarbeiter ohne Bezahlung. Daraus ziehen nun due Betreiber der Nachdenkseiten Konsequenzen.

Wie hier, hier und hier zu lesen ist, bedient sich der Internetriese aus dem Pool der Arbeitslosen, um so zu kostenlosen Arbeitskräften zu kommen.

Da auch die Nachdenkseiten eigene Bücher dort zum Kauf anbieten bzw. bei Amazon vertrieben werden sowie auf Bücher dort verweisen, werden sie dies in Zukunft unterlassen und Amazon boykottieren.

Amazon-Skandal – Ausstrahlung im Bayrischen Fernsehen

Bislang wurde nur im Internet und in Zeitungen vom kostenlosen Praktikum beim Versandhändler und Internetgiganten Amazon berichtet. Doch nun kam auch ein Beitrag in der Sendung “quer” des Bayrischen Fernsehens.

Normalerweise müssen solche Ungeheuerlichkeiten in der Tagesschau oder der “Heute”-Sendung publik gemacht werden. Aber unmenschliche Arbeitsbedingungen in Deutschland scheinen für “Qualitätsnachrichten” nicht zu existieren. Deshalb muß man immer wieder im Internet darauf aufmerksam machen und ALLES öffentlich machen.

Schöne Bescherung: Steuerzahler schenkt Amazon Arbeiter

Teilerfolg gegen die Ausbeuter von Amazon

Die Arbeitsagentur im Kreis Unna vermittelte Hartz-IV-Betroffne an den Internetgiganten “Amazon”. Diese sollten dann im Ramen eines Praktikums kostenlos für Amazon während des Weihnachtsgeschäftes arbeiten. Auf Druck der Öffentlichkeit und nicht zu letzt Dank der vielen Blogger im Internet knickt nun die Arbeitsagentur im Kreis Unna ein.

So werden nun Praktikumsstellen bei Amazon nicht mehr subventioniert. Das ist das Ergebnis vieler Proteste unter anderem vom Erwerbslosen Forum Deutschland, Gewerkschaften und vielen Internet-Bloggern. Die Einstellung von Subventionierungen von Amazon-Praktikanten gelte allerdings erst einmal nur für das Weihnachtsgeschäft

Sanktionen beschädigen die Menschenwürde

Rekord bei Strafen gegen Hartz-IV-Bezieher. Sie sind laut Karlsruhe verfassungswidrig.

Vergangene Woche hat die Bundesagentur für Arbeit gemeldet, im ersten Halbjahr 2011 habe es so viele Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher gegeben wie noch nie. Jeden Monat wurden in diesem Zeitraum durchschnittlich 147000 Personen mit Regelsatzkürzungen von durchschnittlich 89 Euro für vermeintliches Fehlverhalten bestraft. Ist diese Sanktionspraxis überhaupt rechtens?

Update zu: Konstantin Wecker – Empört Euch!

Konstantin Wecker, ein Streiter für mehr Gerechtigkeit in der Welt bietet beim Internethändler “Amazon” sein Lied “Empört Euch!” zum kostenlosen Download an. Es ist etwas seltsam, daß sich Herr Wecker gerade für diesen Internethändler entschied.

Eine böse Absicht kann natürlich nicht dahinter stecken. Denn es gibt nicht viele Möglichkeiten für einen Künstler, seine Werke online zu verkaufen. Der Internetgigant “Amazon” hat für sich schon lange diesen Markt erorbert.

Statistik

Besucher heute: 2
Besucher letzte 7 Tage: 851
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code