Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

11. September

16 Jahre nach 9/11

9/11 – Der Begriff steht für ein Ereignis, das am 11. September 2001 als „größter Terroranschlag“ der Weltgeschichte in das kollektive Gedächtnis der Zivilisation eingehen sollte und noch heute, 16 Jahre später, für jede Menge Sprengstoff in Diskussionen sorgt.

Während die einen, die offizielle Theorie vollkommen unhinterfragt annehmen und parallel dazu all jene, die Zweifel an dieser Theorie äußern zu „Verschwörungstheoretiker“ erklären, versuchen die Anderen das Offensichtliche für die Allgemeinheit sichtbar werden zu lassen: Es gibt genügend Gründe, weshalb die Widersprüche in der offiziellen Theorie zum 11. September offen gesellschaftlich diskutiert werden müssten.

Im Gespräch mit: Elias Davidsson

Elias Davidsson ist das, was man eine Nervensäge nennen könnte. Sein stark ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit lässt ihn seit Jahren den Finger in die politische Wunde legen. Vorsätzlich.

Davidsson verbeißt sich in Mißstände, anstatt über sie hinwegzusehen. Dieser Charakterzug prägt auch sein aktuelles Buch “Psychologische Kriegsführung und gesellschaftliche Leugnung”.

Im Gespräch mit KenFM kommt er zu dem Schluss, dass 15 Jahre nach den Anschlägen vom 11. September weniger über die tatsächlichen Begebenheiten am Ground Zero bekannt ist, als zwei Wochen nach dem Untergang der Titanic. Nur ging die Titanic auf offener See unter, nachts, während die Terrorflüge zur Prime-Time in New York City live verfolgt werden konnten.

Im Gespräch mit: Markus Fiedler (Film “Zensur”)

Das Jahr 2001 hat die jüngste Geschichte entscheidend geprägt. Geopolitisch wurden mit dem 11. September die Weichen neu gestellt. Der sogenannte „Krieg gegen den Terror“ ist seither die Agenda, um völkerrechtswidrige Angriffskriege zu rechtfertigen.

Die Meinungsfront ist dann aber mindestens so wichtig. Propaganda ist ein wesentlicher Teil, um Mord und Totschlag zuhause rechtfertigen zu können oder, wo immer es geht, unsichtbar zu machen. Seit dem Jahr 2001 existiert Wikipedia. Das offizielle Ziel dieses digitalen Nachschlagewerkes war freies Wissen für alle zur Verfügung zu stellen. Kostenlos. In Wahrheit verfolgten die Köpfe im Hintergrund einen völlig anderen Plan.

Die Terroranschläge vom 11. September 2001 und die Folgen

Vortrag von Dr. phil. Daniele Ganser. Absolut sehenswert und hoch interessant.

Da könnt Ihr Euch am heutigen Sonntag Abend ruhig mal die zwei Stunden Zeit nehmen und zuhören. Denn im Fernsehen kommt sowieso nur Mist. Da ist so ein Vortrag vom Friedensforscher Daniele Ganser viel interessanter als die zwangsfinanzierte Gehirnwäsche aus der Glotze.

Ich persönlich informiere mich ja sowieso zu 95% nur noch aus dem Internet. Tagesschau, Heute-Journal und alles andere schaue ich mir gar nicht mehr an, weil die zwangsfinanzierten Nachrichten völlig inhaltslos sind. Mein Fernsehkonsum beschränkt sich tatsächlich auf ca. 4 Stunden wöchentlich.

Die dunkle Seite der Wikipedia

Seit 2014 wird der Brockhaus, eines der renommiertesten Enzyklopädien der Welt, nicht mehr überarbeitet herausgegeben, also auf Papier gedruckt. Viele werden das gar nicht mitbekommen, denn sie informieren sich längst bei der Konkurrenz: Wikipedia, der größten Online-Enzyklopädie der Welt.

Das revolutionäre an Wikipedia gegenüber dem Brockhaus ist die Art und Weise, wie Informationen gesammelt und archiviert werden. Die Datenbank der Wikipedia basiert auf der Schwarmintelligenz. Jeder kann einen Artikel anlegen, redigieren oder ergänzen. Damit man sich auf das Wissen von Wikipedia verlassen kann, existiert hinter der Datenbank ein Korrektiv, das Änderungen sämtlicher Nutzer vor der Freischaltung überprüft. Sinn und Zweck dieser Struktur hinter Wikipedia ist, dass die Datenbank neutral und wissenschaftlich korrekt bleibt. Nur ist sie das wirklich?

Anti-Terror-Befugnisse werden erneut verlängert

Knapp 26 Jahre nach dem Mauerfall geht die Bespitzelung in Deutschland weiter. Die Bundesregierung will das “Terrorismusbekämpfungsergänzungsgesetz” um weitere fünf Jahre verlängern.

Deutsche Geheimdienste können damit weiter bei Banken, Fluggesellschaften, Reisebüros, Post- oder Telekommunikationsdienstleistern Auskünfte über Terrorverdächtige einholen sowie den Mobilfunk mit Imsi-Catchern überwachen dürfen.

Die deutschen Nachrichtendienste stünden seit den terroristischen Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA “vor fortbestehenden besonderen Herausforderungen”, begründet das Bundeskabinett die Verlängerung.

Dr. phil. Daniele Ganser – Verdeckte Kriegsführung, Blick hinter die Kulissen der Machtpolitik

Daniele Ganser ist ein Schweizer Historiker. Er wurde mit seiner 2005 publizierten Dissertation über NATO-Geheimarmeen bekannt und veröffentlicht unter anderem Untersuchungen zum globalen Fördermaximum von Erdöl.

In seiner Arbeit untersucht er die Themen Energie, Krieg und Frieden aus geostrategischer Perspektive. Zudem ist er Friedensforscher und hat bereits 2005 belegt, daß im sogenannten “Kalten Krieg” Nato-Geheimtrupps in acht westeuropäischen Ländern mit rechtsextremen Terroristen kooperierten.

Anlässlich zur 9. Anti-Zensur-Konferenz in der Schweiz hielt er einen interessanten Vortrag, den man sich unbedingt anhören sollte.

Aufbau des Polizeistaates

Während der deutsche Michel in seiner grenzenlosen Blödheit sich lieber damit beschäftigt wer die “Goldene Henne” bekommt, neuer Dschungelkönig wird oder ob der Bastard einer Kate Middleton gerade in die Windeln schiss, hat eine sechsköpfige Regierungskommission ihren Bericht zur Sicherheitsarchitektur in Deutschland veröffentlicht und empiehlt damit die Errichtung des Polizeistaates. DDR 2.0 oder doch gleich das 4. Reich?

Dieser Bericht macht deutlich, daß seit den Anschlägen vom 11. September 2001 die Strukturen eines Polizeistaats geschaffen wurden. Zugleich schlägt der Bericht vor, diesen Sicherheitsapparat gesetzlich zu legitimieren und seine Befugnisse so zu zementieren.

Im Krieg stirbt als erstes die Wahrheit

Dies sind nur Gedanken zum Fall, der derzeit die Medien bewegt. Der Tod von Osama Bin Laden. Wie mehrmals schon geschrieben, ist er schon lange tot. Eines natürlichen Todes 2001 gestorben. Doch immer noch glauben viele Menschen den offiziellen Berichten und Meldungen der Regierungen, in deren Hand die Fernsehsender und Zeitungen sind.

Sie schalten den Fernseher ein, sehen sich unkommentierte Nachrichten an, gefolgt vom Sportbericht und der Wettervorhersage und am Ende sind paar Fetzen Nachrichten hängengeblieben und gerade mal die Wettervorschau. ‘Wozu auch weiter nachdenken, wird schon stimmen wenn die das sagen.’

Deutschland beabsichtigt Krieg mit Iran

2010-04-27Beweis: Ein Bundeswehr-Sprachführer auf Persisch. Darin lernt der brave Soldat, wie man die “bösen” Iraner mit “Hände hoch!” und “Mund halten!” anbrüllt.

Ein Sprecher des Verteidigungsministeriums erklärte gegenüber der Zeitung Junge Welt, daß Persisch, also iranisch ja “auch in Tadschikistan und Afghanistan eine der Amtssprachen ist”.

Das Problem ist nur, daß da wo die Bundeswehr in Afghanistan, nämlich im Norden, stationiert ist, Turkmenisch, Paschtunisch und Tadschikisch gesprochen wird.

Fast wie nach Rezept

Ich habe mal so über sämtliche Geschehnisse in der Welt nachgedacht und bin zu einem Ergebnis gekommen, welches mich sehr stark an einen Film erinnert, den ich in meiner Jugendzeit sah. Er hieß “Das Testament des Dr. Mabuse”. Ein Spielfilm von Fritz Lang aus dem Jahre 1933. Offiziell heißt es, daß Fritz Lang mit diesem Film die Menschen vor den Plänen Hitlers warnen wollte. Wie dem auch sei, bei der Figur des Dr. Mabuse handelt es sich um einen genialen Nervenarzt, welcher die perfekte Anleitung zur Errichtung der  Herrschaft des Verbrechens verfasste. Als Grundlage dafür sieht er die Erzeugung eines unvorstellbaren Chaos aus dem dann eine neue Herrschaft entstehen soll.

King Cee “Bilderberger”

Es ist nicht so, daß komplett alle Mainstream-Rapper dem Mammon hinterherlaufen. Ich fand im Internet ein Video, welches mich in meiner Meinung über Rap-Musik eines besseren belehrte:

Der 11. September 2001

Statistik

Besucher heute: 60
Besucher letzte 7 Tage: 1770
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code