Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Der Katastrophenwinter in der DDR 1978 / 79

Den Katastrophenwinter habe ich als Kind erlebt. Am Morgen des 28. Dezember 1978 herrschen in ganz Deutschland ca. 10 Grad über Null. Typisches Weihnachtstauwetter. Am Mittag fallen in Flensburg ein paar Regentropfen, dann Schneeflocken, und am Nachmittag und in der Nacht stürzen die Temperaturen plötzlich um fast 30 Grad Celsius. Die Warm-Kalt-Front schiebt sich bedrohlich vom Norden in den Süden, vom Westen in den Osten, über die innerdeutsche Grenze hinweg.

Ein physikalisches Wunder, das für die Betroffenen katastrophale Auswirkungen hat. Die Nordbezirke der DDR versinken binnen weniger Stunden unter einem mehrere Zentimeter dicken Eispanzer – die Folge des gefrierenden Regens. Dann setzt ein 78stündiger Schneesturm ein. Nichts bewegt sich mehr. Friedhofsruhe. Rentner, die vom Feiertagskaffeetrinken nach Hause wollen, warten in den Haltestellenhäuschen am Dorfrand vergeblich auf ihre Busse. – Man wird sie erst im Frühjahr finden, als der einsetzende Tau ihr eisiges Grab freigibt.

Coltan – Der Stoff, aus dem die Handys sind

Coltan ist ein Erz aus dem das Metall Tantal gewonnen wird. Der Name Coltan kürzt den Begriff des Columbit-Tantalit-Erzgemisches ab, wie es in der Natur vorkommt. Genau genommen ist Coltan ein Gemisch mehrerer, nur aufwendig zu unterscheidender Mineralien. Von Interesse ist Coltan aber hauptsächlich wegen der Metalle Tantal und Niob, die in der Natur nicht in reiner Form, sondern vielfach in Verbindung mit Mineralen der Tantalit-Reihe zu finden sind.

Mit dem rasanten Wachstum der Mikroelektronik mit Internet, PCs und Mobiltelefonen ist auch die wirtschaftliche Bedeutung des Coltans enorm gestiegen. Denn die in ihm enthaltenen Metalle Tantal und Niob sind aufgrund ihrer besonderen chemischen Eigenschaften wichtige Baumaterialien für elektrische Kondensatoren. Diese machen zwar nur rund  0,04 Prozent des Gewichtes eines Mobiltelefons aus, finden aber in nahezu allen elektronischen Geräten Anwendung, sodass Tantal einen wichtigen Grundstoff elektronischer Geräte darstellt.

Hungerlohn am Fließband – Ausbeutung bei Mercedes-Benz & Co. in Deutschland

Die Unternehmens- und Vermögenseinkommen stiegen im vergangenen Jahr um 2% auf knapp eine dreiviertel Billion Euro (746 Milliarden). In den Jahren Große Koalition (2014 – 2016) machte der Zuwachs zehn Prozent aus. Alles wird jedoch übertroffen vom Gewinnrausch der großen Konzerne. Ende Dezember 2016 taxierte das Handelsblatt (28.12.16) den Nettogewinn für alle 30 Dax-Konzerne mit 74 Milliarden – “Wenn keine weiteren schwerwiegenden Wertberichtigungen hinzukommen”.

Das würde einen Gewinnsprung von fast 50 Prozent (49,2%) bedeuten, denn im Vorjahr brachten es die Dax-Konzerne auf 49,6 Milliarden Euro Nettogewinn. Nach Berechnungen der Unternehmensberatung EY legten diese um 24 Prozent auf 89,5 Milliarden Euro zu. Drei der vier gewinnträchtigsten Konzerne sind Autohersteller: Daimler 9,4 Milliarden Euro, Volkswagen trotz des Dieselskandals 8,7 Milliarden, BMW 7,6 Milliarden. Nur die Telekom hat sich mit 8,3 Milliarden Euro Gewinn für die drei Quartale dazwischengeschoben.

Germany made in USA – Die Rolle der US-Geheimdienste bei der Gründung der BRD

Zu Wort kommt in der Doku auch Zbigniew Kazimierz Brzeziński, der von 1966 bis 1968 Berater Lyndon B. Johnsons und von 1977 bis 1981 Sicherheitsberater von US-Präsident Jimmy Carter war.

Unter anderem schrieb er auch das Buch “Die einzige Weltmacht” und machte damit eindeutig klar, welche Politik die USA vertreten und praktizieren und er selbst war ein Verfechter dieser Politik. Die Doku ist also absolut authentisch und sehenswert.

Nach dieser Doku wundert einen nicht mehr, warum wir auf dem Weg in einen Überwachungsstaat sind.

Noam Chomsky: Das heutige Ausmaß an Ungleichheit ist beispiellos

Noam Chomsky ist emeritierter Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology (MIT), einer der weltweit bekanntesten linken Intellektuellen und seit den 1960er Jahren einer der prominentesten Kritiker der US-amerikanischen Politik und des Kapitalismus.

Chomsky ist einer der bekanntesten Linguisten der Gegenwart. Er übte durch die Verbindung der Wissenschaftsdisziplinen Linguistik, Kognitionswissenschaften und Informatik besonders in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts starken Einfluss auf deren Entwicklung aus. Seine Beiträge zur allgemeinen Sprachwissenschaft sowie seine Modelle der generativen Transformationsgrammatik veränderten den bis dahin vorherrschenden US-amerikanischen Strukturalismus. Seine Kritik am Behaviorismus förderte den Aufstieg der Kognitionswissenschaft.

Servicewüste Deutschland

Da sitzen in einem Haus ohne Energieausweis – also Hausdämmung gleich Null – seit Montag die Leute ohne Heizung und Warmwasser. Eine Verwaltung kommt nicht aus dem Arsch und der Haus- und Hofklempner ist krank.

Der hat zwar eine Vertretung, aber dieser Klempner wird wahrscheinlich auch eigene Aufträge haben und nun mit denen des kranken Kollegen überfordert sein wobei ich mich frage, ob der eigentlich immer zuständige Klempner keine Angestellten hat, die im Krankheitsfalle des Chefs die Klitsche weiterbetreiben können.

Feine Musik!

Einer der besten musikalischen Künstler, die Deutschland zu bieten hat, ist zweifelsohne Joachim Witt, den die allermeisten heute leider immer noch nur mit dem “Goldenen Reiter” in Verbindung bringen und nicht mal den Sinn des Goldenen Reiter verstehen.

Nichts desto trotz gehört Witt gerade in der schwarzen Szene zu einem der gefragtesten Musiker, da seine Songs Tiefgang besitzen. Er selbst sieht sich eher unpolitisch, betrachtet die Welt aber kritisch und wünscht sich von der Gesellschaft und vor allem von Politikern, daß man sich wieder auf Werte wie soziale Gerechtigkeit und Fairness zurückbesinnt.

Happy mit Hartz IV?

Eine Kampagne gegen die Sanktionierung von Hartz-IV-Empfängern wirbt auf satirische Art und Weise für die Abschaffung von Hartz IV. Die Reaktionen fallen geteilt aus.

Eine Werbekampagne, die mit dem Slogan „Happy Hartz“ wirbt, sorgt derzeit für Furore. Die offensichtlich satirische Aktion fordert Hart 4-Empfänger in Sozialen Netzwerken, auf Plakaten und über die Website mein-jobcenter.com dazu auf, ihre Erfolgsgeschichten zu teilen.

Besorgte Bürger

Nachdem sich nun s.g. “Besorgte Bürger” um Zuwanderung sorgen, so sorgen sich jetzt wieder ebenso “besorgte Bürger” darüber, daß in unseren Wäldern der Wolf wieder einzieht.

Meine Fresse nochmal! Wenn ich schon “besorgte Bürger” höre. Wißt Ihr worum sich “besorgte Bürger” sorgen? NUR UM SICH SELBST!

Die sorgen sich nicht um die Umwelt, um die Menschen um sie herum, nicht um den Planeten, nicht um künftige Generationen, sondern nur um sich selbst. “Besorgte Bürger” sind in meinen Augen die puren Egoisten!

The Girl & The Robot – Borderline

Ex Fräulein Plastique von Welle:Erdball !!!

Wer es nicht merkt, Fräulein Plastique singt SCHWEDISCH!

.

Zombies im Kaufhaus

Mangelware !

Kennt Ihr eigentlich noch die kleinen Taschenkalender, die man sich ins Portemonaie legte und die einem schon ab Oktober in nahezu allen Geschäften, Banken, Postämtern und Tankstellen früher nahezu aufgedrängt wurden? Die scheinen schon seit langer Zeit Mangelware geworden zu sein!

Dabei fand ich die Dinger immer sehr praktisch und jetzt haben wir schon den fünften Tag des neuen Jahres und nirgends gibt es diese kleinen Taschenkalender! Was ist da los?

Guten Rutsch und mal nachdenken, Ihr Schneesieber!

Der deutschen Sprache seid Ihr Idioten da draußen ja mächtig! Also hört mal auf den Text und lasst den auf Euch wirken!

.

Statistik

Besucher heute: 2
Besucher letzte 7 Tage: 851
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code