Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 762 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Im Gespräch mit: Prof. Rainer Mausfeld (“Warum schweigen die Lämmer?”)

Dass Professor Rainer Mausfeld es im Alter von 68 Jahren mit seinen Vorträgen noch zu einem Millionenpublikum bringen würde, hätte er selbst vermutlich als Letzter vermutet. Doch ganz offensichtlich trifft er mit seinen Inhalten, verbildlicht durch die inzwischen weitläufig bekannte politische Metapher der “schweigenden Lämmer”, den Nerv der Zeit. Es ist, als hätten wir jahrelang eine dunkle Vermutung gehegt und endlich spricht sie einmal jemand aus – Unsere Demokratie ist bei weitem nicht so demokratisch, wie sie uns verkauft wird.

Nun ist der Kaiser also nackt. Dennoch hält sich die gesellschaftliche Empörung in Grenzen. Wie lässt sich das erklären? Professor Mausfeld ist überzeugt: Es liegt an der Beschaffenheit des Kaisers, der nicht mehr in schicker, feudaler Kleidung, sondern in Form unpersönlicher, intransparenter und abstrakter Machtstrukturen daherkommt. Genannte Strukturen, man kann sie auch als Elitenetzwerke bezeichnen, bedienen sich des Begriffes der Demokratie, weil er sich für sie als ideale Revolutionsprophylaxe in Zeiten zunehmend feudal anmutender sozialer Ungleichheit herausgestellt hat. Da diese Verschleierungstaktik, bei der ideologisch aufgeladene Begriffe inhaltlich in ihr Gegenteil verkehrt werden, sich zu Indoktrinationszwecken als besonders effektiv erwiesen hat, kommt sie auch in aller Regelmäßigkeit zur Anwendung. So z.B. bei Wörtern wie “Globalisierung” oder “freie Märkte”, welche der desorientierten Bevölkerung als naturgegebene Phänomene verkauft werden, um über das in ihrer neoliberalen Interpretation verankerte Recht des Stärkeren hinwegzutäuschen.

Willy Wimmer warnt vor einem totalitären Deutschland

Willy Wimmer gehört zu den Architekten der Deutschen Einheit. Er schrieb wesentlich an den Zwei-plus-Vier-Verträgen mit und war in der Zeit der Wiedervereinigung als Mitglied des Verteidigungsministeriums vor allem für die Zusammenführung beider deutscher Armeen zuständig, der Bundeswehr und der NVA.

Während dieser Zeit pendelte er als Botschafter eines neuen gemeinsamen Deutschlands permanent zwischen Moskau und Washington. Wenn Helmut Kohl als Pilot der Wiedervereinigung bezeichnet werden kann, kommt Willy Wimmer die Funktion des Navigators zu.

Hambacher Forst

Kohle schafft Arbeit und „sozial ist, was Arbeit schafft!“. In Ermangelung besserer Alternativen hätten wir diese Maxime vor einigen Jahrzehnten vermutlich noch guten Gewissens abgesegnet.

Heute ist klar: Wer im Jahr 2018 weiterhin Kohle abbauen will, hat die Zeichen der Zeit nicht verstanden. Der erwirtschaftet seinen Shareholder Value auf dem Rücken der gesamten Weltbevölkerung und handelt damit ökologisch unverantwortlich. Der Energieversorgungskonzern RWE möchte in Nordrhein-Westfalen den Hambacher Forst roden, um an die unter dem Wald liegende Braunkohle zu gelangen.

Endlich!

Endlich und zum Glück hat hier der Herbst Einzug gehalten! Den ganzen Tag lang schon herrlich graues Nieselwetter und keine Sonne, die in meine Fenster scheint.

Ich liebe diese Jahreszeit über alles und mir wird es immer ein Rätsel bleiben, warum so viele Menschen es immer sonnig und warm haben wollen.

Für mich persönlich ist die kühlere und kalte Jahreszeit ein Segen. Man wird endlich mal von nichts mehr geblendet und endlich muß ich keine bunt angezogenen Menschen in Flipflops und dreckigen Füßen mehr ertragen. Ich kann über Hemd, Weste und Sakko wieder den Matnel tragen und bin gekleidet.

Degenerierte Gesellschaft

Da existiert hier irgendwo in Deutschland ein Wohnhaus, wo seit geraumer Zeit die Klingel- bzw. Wechselsprechanlage nicht mehr funktioniert und erst der Schnakenhascher mal in die Spur gehen muß, um diesen Mangel beseitigen zu lassen, während dort gefühlte 100 Menschen leben, die alle über ein teures Smartphone verfügen, es aber nicht für sinnvolle Zwecke zu nutzen scheinen.

Ja verdammt nochmal was ist das für eine degenierte Gesellschaft? Den ganzen Tag haben diese Mollusken ihre teuren Smartphones in den Pfoten und sind aber nicht in der Lage, dieses Gerät, das zum Telefonieren erfunden wurde, mal für sinnvolle Zwecke zu nutzen. Stattdessen bauen die sich auf eigene Kosten teure Funkklingeln an die Briefkästen.

Ich hab da so meine Zweifel

Wenn ich mir so die Gesellschaft anschaue, dann überkommen mich schon so einige Zweifel, daß sich irgendwann mal etwas ändert und dieses Rennauto mal zur Ruhe kommt.

Da quälen sich Kolonnen von Autos durch die Straßen und das bis in die späten Abendstunden hinein. Jeder scheint immer von irgendwas getrieben zu sein und verliert den Blick auf das Wesentliche. LKW’s mit den verschiedensten Aufschriften brettern hier durch damit die Konsumtempel immer bis zum Bersten krachevoll sind, während der Rest der Bevölkerung nur noch mit dem Smartphone beschäftigt ist und den Blick auf das gesamte Drumherum völlig verliert.

Handy/Smartphone weg und deswegen verschläft man es früh

Ja das hört und liest sich etwas unverständlich an, ist aber mittlerweile in dieser völlig durchgeknallten Welt bittere Wahrheit, weil nur noch ganz wenige einen ganz profanen Wecker besitzen.

Was ist das nur für eine Welt, in der man es ohne Handy sogar noch verschläft? Kennt überhaupt noch jemand einen ganz gewöhnlichen Wecker mit Ziffernblatt, den man aufziehen kann und der völlig ohne Strom funktioniert?

Welcome To Hell

Ich wurde von Leuten, die sich eher wenig mit der Schwarzen Szene beschäftigen, gefragt was es denn mit dem neuen Album “Welcome To Hell” der Hamburger Band Mono Inc. auf sich hat und das möchte ich einmal ganz kurz erklären.

Das Album ist ein Konzeptalbum, das vordergründig ein bestimmtes Thema behandelt, das dann hintergründig auch und vor allem auf die heutige Gesellschaft übertragen werden kann.

Was bleibt?

Zwanzig Jahre nach dem Erfolgshit “Die Flut” haben Peter Heppner (ehemals Wolfsheim) und Joachim Witt erneut zusammen einen bärenstarken Song aufgenommen.

Der Song heißt “Was bleibt?” und ich liebe solche Lieder voller schwermütiger Romantik. Ich benutze bewusst Begriffe wie schwermütige Romantik, Melancholie usw., denn düster ist die Musik in der Dark Scene keineswegs. Mich beruhigt solche Musik und ja sie gibt mir auch Kraft und spornt mich zur Kreativität an. Bei irgendwelcher Schlagermusik und/oder Mainstream-Mucke würde das bei mir nie funktionieren.

Lieber deutscher Staat des Großkapitals

Ein Kommentar von Susan Bonath.

Eine Woche ist herum. Eine Woche, in der du uns wieder deutlich gezeigt hast, auf wessen Seite du stehst. Auch wenn das Gros der Insassen deines waffengewaltig durchgesetzten spätkapitalistischen Arbeitshauses es nicht wahrhaben will: Deine Auftraggeber sind die Banken und Großkonzerne. Deren Interessen sind es, die du unter dem Deckmantel des Rechtsstaats mithilfe deiner bezahlten Knüppelgarden durchsetzt.

Wenn Faschisten und ihre Sympathisanten zu Tausenden durch Chemnitz oder Köthen marodieren und Menschen bedrohen, fehlt es dir angeblich an Polizeikräften. Wenn irgendwo ein Anschlag verübt wird, führt am Ende immer irgendeine Spur in deine gut gesicherten Geheimdienstbunker. Frauen und Kinder kannst du nicht vor Übergriffen schützen. Doch wenn der Energieriese RWE ruft, stehst du in voller Montur parat.

Top Kleidung zu niedrigen Preisen

Also ich bin ja nun wirklich kein Freund davon, für andere Werbung zu machen, aber als ich im Internet auf der Suche nach einem neuen Mantel war, stieß ich auf einen Online-Versand, der mich doch irgendwie beeindruckt hat.

Es handelt sich dabei um den Versandhandel “ubup“, der ausschließlich Second Hand Ware anbietet, die absolut top in Ordnung ist und das auch noch zu Preisen, die sich selbst der Hartz-IV-Betroffene leisten kann. Ubup hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kleidungsstücken, die nicht mehr getragen werden, ein neues Leben zu schenken. Second Hand ist zudem auch noch nachhaltig und schützt die Umwelt.

Musikvorstellung: MajorVoice – The Great Commandment

Hinter MajorVoice verbrigt sich der ausgebildete Opernsänger Ronald Zeidler, der über Crowdfunding sein erstes eigenes Album “A New Chapter” produzierte.

Die Platte nimmt den Hörer mit auf eine träumerische Reise durch die stürmische See moderner Rocksongs und klassischer Evergreens, alles getragen und mit eigenem, markantem Stempel versehen durch die wunderschöne und zugleich abgründig tiefe Stimme von MajorVoice.

Endzeitstimmung

Wir alle führen Krieg gegen die Zukunft unserer Kinder. Wir als Konsumenten sind Träger eines Systems, welche der Natur und dem Menschen selbst den Krieg erklärt hat. Mit unserem unsichtbaren Verhalten tragen auch wir alle dazu bei.

Wie konnte es soweit kommen, dass wir in einer gefühlten Endzeitstimmung leben und viele destruktive Verhaltensweisen an den Tag legen? Ist es die Natur des Menschen oder steht mehr hinter unserer gesellschaftlichen Prägung? Welche Rolle spielen dabei Erziehung und Selbstreflektion? Genau über diese Fragen unterhalten sich Julia Szarvasy und Ken Jebsen.

Statistik

Besucher heute: 989
Besucher letzte 7 Tage: 15007
Besucher momentan online: 2

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code