Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Der persönliche Vorsorgeplan

Die Krise wird hammerhart zuschlagen und wer es gewohnt ist, jeden Tag immer alles in Supermärkten vorzufinden, wird erbärmlich zu Grunde gehen. Deshalb hier ein ganz einfacher Vorsorgeplan, dessen Umsetzung sehr einfach ist. Wenn nichts passiert und die Prognosen falsch liegen, schadet es ja nicht. Lieber einen Plan haben, der nie benötigt wird, als keinen zu haben und dann mit Hunger im Bauch, im Dunkeln sich den Hintern abzufrieren.

1. Gesundheitsvorsorge

  • Gehen Sie zum Arzt und lassen Sie sich untersuchen!
  • Lassen Sie Ihre Zähne richten!
  • Wenn bei Ihnen eine Operation ansteht, lassen Sie diese so bald wie möglich durchführen! Niemand weiß, wie lange das Gesundheitssystem noch funktionieren wird.

2. Vermögensvorsorge

  • Geld ist unter der Matratze derzeit besser aufgehoben, als auf der Bank.
  • Wertpapiere sind Papiere, ebenso Aktien. Gold und Silber haben ihren Wert immer behalten, Papier wurde immer wieder wertlos.
  • Zahlen Sie Schulden ab, soweit Sie können. Die Banken werden gnadenlos vollstrecken, wenn es ihnen selbst an den Kragen geht.
  • Das Bankensystem ist extrem instabil. Rechnen Sie damit, daß die Banken für einige Zeit schließen.

3. Vorräte

Seien Sie für drei Monate autark! Haben Sie alles im Haus, was Sie für drei Monate brauchen?

Sie brauchen für die Krise:

  • Bargeld, weil Kartenzahlung nicht möglich ist. Aber bitte nur kleine Scheine, 50er, 20er, 10er – größere Scheine erregen unnötige Aufmerksamkeit.
  • Denken Sie an die Medikamente, auf die Sie angewiesen sind.
  • Lebensmittel sind wichtig. Denken Sie an Konserven aber auch an Instant-Soße und Brühwürfel. Schokolade, Zwieback, Knäckebrot, Kekse. Außerdem sind Nudeln, Zucker, Honig unbegrenzt haltbar. Das Verfallsdatum ist nur aufgedruckt, weil dies der Gesetzgeber so vorschreibt.
  • Denken Sie auch an das, woran Andere nicht denken: Vitaminpillen, Taschentücher, Klopapier, Pflaster, Monatsbinden, Tampons, Verbandszeug. Das bekommen Sie noch in den letzten Stunden, wenn Andere bereits verzweifelt vor leeren Konservenregalen stehen.
  • Womit wollen Sie Ihre Vorräte erwärmen, wenn der Strom ausfällt? Haben Sie einen Gaskocher, der mit Kartuschen funktioniert? Haben Sie Kerzen im Haus?
  • Survival-Nahrung ist zwar hervorragend geeignet, aber überaus teuer.
  • Denken Sie an Wasser! Dazu gehören Wasseraufbereitungstabletten und ein Wasserfilter – in Outdoor-Ausführung, kein einfacher Küchenfilter.
  • Fertigbackmischungen brauchen einen funktionierenden Ofen. Sie sollten die Nahrung mit möglichst wenig Aufwand und mit möglichst geringer Geruchsbelästigung zubereiten können, weil Sie sonst Besuch von hungrigen Nachbarn bekommen.

4. Verhalten in der Krise

  • Die wichtigste Vorbereitung ist eine gute Nachbarschaft, auf die Sie sich verlassen können.
  • Halten Sie Ihren Kopf unten! Benehmen Sie sich so normal wie möglich!
  • Ihre Kinder dürfen nicht herumerzählen, daß Sie noch auf gefüllten Nahrungsdepots sitzen!
  • Bleiben Sie im Haus. Gehen Sie nicht auf die Straße, wenn es nicht unbedingt nötig ist.
  • Sie haben viel Zeit, um nützliche Bücher zu lesen. “Lexikon des Überlebens” ist ein guter Titel, aber auch “Gartenbau für Anfänger” oder “Ich schreinere alles selbst”. Sie müssen Ihre Kinder beschäftigen können, wenn weder Fernseher noch Spielcomputer funktionieren.
  • Bleiben Sie Mensch, aber vertrauen Sie niemandem leichtfertig. Packen Sie mit an, wenn Sie gebraucht werden, dann packen auch die Anderen an, wenn Sie Hilfe benötigen.

5. Wiederaufbau

  • Gold ist erst einmal nichts wert, dafür Werkzeuge und gesunde, arbeitswillige Hände. Niemand braucht einen Verwaltungsinspektor, aber jeder einen Handwerker. Was können Sie anbieten? Häuptlinge werden erst später gebraucht, jetzt ist die Stunde der Indianer. Wer jetzt anpackt und überall hilft, hat beste Chancen, zum Häuptling aufzusteigen.
  • Bis Sie mit Gold und Silber etwas anfangen können, müssen erste Strukturen entstanden sein. Nach einem halben Jahr dürfte es soweit sein, nicht vorher.

Finden Sie diese Vorschläge banal? Ja, das sind sie wirklich. Aber nur einfache Anleitungen funktionieren in der Krise!

2 Antworten auf Der persönliche Vorsorgeplan

  • shansn sagt:

    Diese Anleitung im Kopf zu haben kann tatsächlich nicht schaden. Es muss nicht unbedingt das Finanzsystem zerbrechen. Es würden ja schon Naturereignisse reichen, die das Stromnetz lahmlegen und somit Züge, Flughäfen… was eine Überbelastung der Straßen verursacht. Dann kommen auch keine Lieferungen an und wir befinden uns im Mittelalter.

      Zitieren

  • Das mag schon stimmen. Aber wenn das Stromnetz lahm gelegt ist, fährt auch kein Auto mehr, denn die Zapfsäulen an den Tankstellen laufen auch auf Strom. Mit einem lahm gelegten Stromnetz kann man nicht einmal mehr an irgendwelchen Kassen bezahlen. Höchstens noch beim Bäcker oder Fleischer sofern die Verkäuferin in der Lage ist, so wie früher auf dem Einschlagpapier schriftlich die Summe zu addieren.
    Wenn es knallt, dann knallt es richtig rein und das Geldsystem WIRD zerbrechen, weil es zerbrechen MUSS. Es liegt in seiner Natur, da es ein Zyklus und ein Naturgesetz ist. Wir befinden uns momentan am Scheideweg nur bekommt es niemand mit wie damals die Menschen 1929 – 1934. Wir heute haben ja jede Menge Ablenkung und eine rosarote Palstikwelt, die uns Wohlstand vorgaukelt. Die Menschen früher waren für Krisen sensibler, da sie nicht WM-Chips mit Podolski drauf zu fressen bekamen und nicht das Supermodel oder Superstar suchten.
    Der große Schock kommt noch und das mit 1000%iger Sicherheit.

      Zitieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha eingeben.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Statistik

Besucher heute: 91
Besucher letzte 7 Tage: 2257
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Uhrzeit

QR-Code