Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Besorgte Bürger

Nachdem sich nun s.g. “Besorgte Bürger” um Zuwanderung sorgen, so sorgen sich jetzt wieder ebenso “besorgte Bürger” darüber, daß in unseren Wäldern der Wolf wieder einzieht.

Meine Fresse nochmal! Wenn ich schon “besorgte Bürger” höre. Wißt Ihr worum sich “besorgte Bürger” sorgen? NUR UM SICH SELBST!

Die sorgen sich nicht um die Umwelt, um die Menschen um sie herum, nicht um den Planeten, nicht um künftige Generationen, sondern nur um sich selbst. “Besorgte Bürger” sind in meinen Augen die puren Egoisten!

Und nun geht es um den Wolf, der sich angeblich wie verrückt vermehrt und Bauern, Viehzüchtern usw. Schaden zufügen würde. So wurde jedenfalls gestern im MDR Fernsehen berichtet.

Da war ‘ne Dooftusse die da sagte: “Ich schlachte meine Tiere anders, aber so wie das der Wolf macht ist …” Ja was verlangt die von einem wild lebenden Tier? Soll der Wolf jetzt einen Kursus im “humanen Schlachten” machen? Wenn ich mir dabei noch ansehe, wie der Mensch Tiere hält und schachtet … naja. Schon mal gesehen wie ein Tier jagt? Da ist mit einem Biss alles erledigt und nicht wie beim Menschen, der Tiere erst zusammengepfercht leben lässt und dann ebenso zusammengepfercht zur Schlachtung transportiert.

Der Wolf ist ein sehr scheues Tier und meidet den Menschen und wenn er sich in die Nähe des Menschen traut, dann ist er verzweifelt und ausgehungert, weil der Mensch den Tieren immer mehr Lebensraum aus egoistischen Gründen heraus wegnimmt. Ich verwehre mich auch gegen den Begriff “Raubtier”. Ein Tier raubt nicht, ein fleischfressendes Tier jagt und nimmt lediglich was es zum Leben braucht. Das baut keine Kühlschränke, keine Mastställe, um mehr zu lagern und zu produzieren als was es fressen kann. Rauben tut nur der Mensch!

Ich bin auch ein besorgter Bürger, aber ICH sorge mich um den Planeten. Ich sorge mich darum, daß laut Prognosen im Jahre 2030 jeder zweite Bürger in Armut lebt und bis dahin sind es nur noch 12 Jahre! Ich sorge mich darum, daß heute Bildungs- und Aufstiegschancen nicht nach Wissen, sondern nach Herkunft geht. Ich sorge mich darum, daß wir mit unserer Lebensweise dafür sorgen, daß im Jahre 2050 sämtliches Land nicht mehr ausreicht, um die Weltbevölkerung zu ernähren. Ich sorge mich darum, daß Kinder für unsere Smartphones und Autos in Coltan-Minen schuften und noch nie eine Schule besucht haben. Ich sorge mich darum, daß die Kriege nicht abnehmen. Ich sorge mich darum, daß Kinder unter 9 Jahren unter erbärmlichen Bedingungen Kakao-Bohnen und Bananen ernten. DARUM SOLLTE MAN SICH SORGEN! Und nicht um die paar Wölfe, Luchse und Bären, die wieder in den Wäldern heimisch werden.

Wir Menschen sind mit unserer Lebensweise und Gier viel gefährlicher als jedes Tier! Mir ist kein Tier dieser Erde bekannt, das sich mehr nimmt, als was es wirklich zum Leben braucht. Mir ist nicht bekannt, daß auch ein einziges Tier willentlich und wissentlich selbst seinen Lebensraum zerstört.

Ich halte es daher wie der Philosoph Arthur Schopenhauer: “Seit ich die Menschen kenne, liebe ich die Tiere.”

3 Antworten auf Besorgte Bürger

  • Prot sagt:

    Die besorgten Bürger??? Sind sie nicht eine Schöpfung der Mainstream Medien ?
    Egoisten hatten noch nie so viele neutrale Namen! Wölfe ui und Bären. Und das sind beides Tiere, die den Menschen so meiden wie die Pest. Und ich kann das verstehen.
    Aber so genannte Jäger schießen ihre Beute und Blödhammel, die keinen Respekt haben, werfen das in den Müll, was essbar ist. Und wenn dann ein Vertreter dieser Tiere es holen kommt, ist er böse. Dabei stillt er seine Not. Aber Menschen begreifen es nicht. Braucht es denn Menschen in der Auslese der schwachen Tiere? Nein. Er (Mensch) schießt fast immer das falsche Wild. Aber es wird erst den Menschen vernichten müssen, um klar zu sehen. Bedauerlich aber wahr. Das einzige gnadenlose Raubtier hat kein Recht noch da zu sein.
    Der Mensch lobt sich wenn er Kornweihen nicht leben lässt, das ist ekelhaft dieser Vogel hat Jahrhunderte seine Felder bewacht. Nun stirbt er fast aus. Ein Lob auf den Mähdrescher. Wir sind Homo Dummpfbacke, das dümmste was Bildung hätte bekommen können. Aber wir passen lieber die Bildung an. Auch wenn vieles Jahrhunderte funktionierte.

  • awd sagt:

    Zuerst führen “wir” Krieg gegen andere Länder, dann wundern “wir” uns wieso die flüchtlinge in unsere Länder kommen und die “Grosskonzerne” lieber billige Flüchtlinge einstellen, als Bürger des Landes.
    Als wärs dann nicht noch genug. werden wir gegen die Flüchtlinge aufgehetzt

    Bsp “Pegida” Hetze:
    https://www.youtube.com/watch?v=90jcFnRYQRw

Statistik

Besucher heute: 20
Besucher letzte 7 Tage: 1130
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code