Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Mitgenommen werden

Seit ungefähr 14 Tagen wird in jeder Talkshow immer vom “Mitgenommen werden”, vom “Mitnehmen” usw. gequatscht. Ich frage mich echt was dieses selten dämliche Gequatsche eigentlich soll.

Auf einmal merken unsere Politclowns, daß sie sich hier in diesem Land in all den Jahren für einen nicht unerheblichen Teil der Menschen einen alten Scheißdreck interessiert haben und reden davon, daß man “vergessen hat, Menschen mitzunehmen”.

Da stelle ich doch mal die Frage: Wohin denn mitnehmen? Auf den Weg einer neoliberalen Politik, die rücksichtslos Kriege führt, Menschen ausbeutet, die Umwelt systematisch zerstört und den Planeten an den Kollaps führt? Nein Danke! Dahin will ich gar nicht “mitgenommen” werden, denn nichts anderes wird nämlich mit diesem “Mitnehmen” suggeriert und wenn sich jemand so “mitnehmen” lässt, dann macht er nichts anderes, als diese unhaltbaren Zustände zu akzeptieren.

Genau darum geht es diesen Labersäcken, die immer nur vom “Mitnehmen” quatschen. Es geht darum nichts zu ändern, aber stattdessen die Menschen von einer Politik zu überzeugen, die den meisten schon lange gegen den Strich geht. Das ist ja wie in der DDR. Jeder, der nicht mit dem System einverstanden war, mußte irgendwie auf irgendeinen Weg gebracht und überzeugt werden, als wenn damit das Problem gelöst wäre.

Im Übrigen möchte ich nicht “mitgenommen” werden. “Mitnehmen” bzw. “An die Hand nehmen” tut man kleine Kinder. Ich aber bin ein erwachsener Mann von 46 Jahren und mich muß niemand an die Hand bzw. “mitnehmen”. Ich bin ein mündiger erwachsener Mann und ich verbitte mir, daß man mich wie ein kleines Kind behandelt, das “mitgenommen” werden muß! Was soll also dieses selten dämliche Gequatsche vom “Mitnehmen”?

Diese Euphemismen sind unerträglich und jeder dahergelaufene Fernsehdepp übernimmt unhinterfragt solches Arschtaschengelapp.

“Mitnehmen”!!! Soll ich damit etwa akzeptieren, wenn eine alte Frau wegen paar läppischen Pfandflaschen angezeigt wird? Soll ich damit schweigend zusehen, wenn öffentliches Eigentum an private Investorenschweine verhökert wird und Schulen verfallen? Soll ich es hinnehmen, daß von meinem Geld und meiner Stimme, die ich Politkern geben soll, für Dollarinteressen und für die Gier einiger weniger Kriege geführt werden und millionenfaches Leid über die Welt ergossen wird? Soll ich es als ehemaliger Selbständiger, der seine Angestellten immer fair und anständig behandelt hat, heute widerspruchslos dulden wenn man Menschen ausbeutet und mich wie ein Stück Dreck behandelt, nur weil es angeblich ein imaginärer “Markt” so will? Nur so am Rande: Ich habe schon lange vor dem Mindestlohn, meinen Leuten 8 Euro die Stunde NETTO bezahlt! Ich betone NETTO! Das ist das, was man am Ende tatsächlich nach allen Abzügen in der Tasche hat. Und ich habe die Pause NICHT herausgerechnet.

“Mitnehmen” , “Mitgenommen werden”!!! Ihr dämlichen Politclowns im Bundestag, in den Kommunen und wo Ihr Euch alle sonst noch völlig welt- und realitätsfremd herumtreibt! Ich möchte nicht “mitgenommen” werden und schon gar nicht auf Euren neoliberalen Weg, weil das nämlich nicht mein Weg ist. Weil dieser Weg nämlich gegen jede Logik und unnatürlich ist. Weil dieser Weg mit Leid und Leichen gepflastert ist. Weil ich 1989 nicht auf die Straße gegangen bin, um heute bespitzelt, abgehört, beschnüffelt und entmündigt zu werden. Euer Weg ist nicht mein Weg und mein Weg nicht der Eure, solange Ihr Euch nicht ändert. In Eurer Welt der “marktorientierten Diktatur” will ich nicht leben und von daher werde ich mich auch Eurem “Mitnehmen” rigoros verweigern.

Die Suzidrate steigt ständig an, die Mietpreise schießen in die Höhe, Energie wird zum Luxusgut, an allen Ecken dieser Erde wird für Profitinteressen die Umwelt zerstört und gezündelt und Ihr Politclowns mit dem Hirn voller Scheiße faselt vom “Mitnehmen”??!! Ihr habt doch nicht mehr alle Eier in der Pfanne! Zeigt mir einen vernünftigen Menschen, der auf so einen Weg bzw. in so eine Politik des Leids und verbrannten Erde “mitgenommen” werden möchte!

Die Bürger dieses Landes geben Euch ihre Stimme und dann kaspert Ihr im geheimen Kämmerlein Gesetze aus, die sich gegen die Freiheit der Bürger dieses Landes richten! Stichworte Hartz-IV, Zensurgesetz, Telekommunikationsüberwachung, Polizeiwillkür etc.pp. Mit eben dieser Stimme gebt Ihr auch zig Milliarden für Waffen aus und führt als williger Vasall der Amis Kriege, während Schulen, Straßen, Kindergärten, Krankenhäuser, Pflegeheime und sozialer Wohnungsbau verkommen. Das nennt Ihr dann Euren politischen Weg, auf den Ihr mich und andere “mitnehmen” wollt?! Nein Danke!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha eingeben.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Statistik

Besucher heute: 38
Besucher letzte 7 Tage: 2224
Besucher momentan online: 1

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Uhrzeit

QR-Code