Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Musik am Freitag

Es wird mal wieder Zeit für melancholisch romantisch-düstere Musik, da dies die einzige Musik ist, die wirklich Kraft spendet und langlebig ist.

Heute mal Musik von “Massive Ego” aus UK, die beim deutschen Independent Label “Out Of Line” unter Vertrag sind.

Als ex-Bühnen-Tänzer für Boy George (Jesus Loves You) und ex-Model hat Marc Massive ausgiebig hinter die Kulissen von Showbiz und Beauty-Zirkus blicken können. In seiner Band Massive Ego verarbeitet er seine Erfahrungen in dem heißesten New-Romantic-Dark-Electro-Pop-Industrial-Hybriden der letzten Jahre.

Mit extravaganten Outfits und wilder live-Show wirken Massive Ego, die, neben Marc Massive, aus Scot Collins, Oliver Frost und Lloyd Price bestehen, nicht nur wie eine konsequent hochgetunte Weiterentwicklung der New-Romantic-Bewegung der 80er, sondern halten auch gleichzeitig der glattgebügelten Oberfläche der Beauty-Industrie einen wunderbar schrägen Zerrspiegel vor das Photoshop-manipulierte Über-Ego. Kein Wunder, hatte doch Sänger und Band-Kopf Marc Massive in seinem bisherigen Leben genug Gelegenheiten, hinter die gar nicht so magischen Kulissen des schönen Scheins zu blicken. Das aktuelle Album der Band, “Beautiful Suicide”, seziert diese Themen in eindrucksvollen, dunklen Synth-Pop-Hymnen. Es wurde vomTeam hinter der Erfolgsband Blutengel gemischt und enthält mit dem Lied “Let Go” sogar einen Song aus der Feder des ex-Weggefährten Boy George.

Damit wurde ein Versprechen eingelöst, das Boy George Marc Massive im alten Jahrtausend gegeben hatte: Er wollte seinem ehemaligen Tänzer einen Song schreiben, wenn dieser selbst einmal eine Band gründet.

In einer Welt, in der man sich nur noch durch die Anzahl der Likes auf das neueste Selfie definiert und in der unerreichbare Schönheitsmaßstäbe durch plastische Chirurgie und Photoshop erschaffen werden, blicken Massive Ego ein wenig tiefer in den Spiegel, um die gesunde Patina hinter dem falschen Glanz wiederzuentdecken. Inspiriert vom persönlichen Kampf gegen Depression und die Alltagsangst und durch den Selbstmord eines Freundes und ex-Bandkollegen, bricht “Beautiful Suicide” (zu deutsch: Wunderschöner Selbstmord) auf intensive Weise den kühlen Chic der New-Romantic-Bewegung durch ein dunkles Gefühls-Prisma.

Hört mal rein! Das ist wirklich richtig schöne geile Mucke. Dunkle Klänge in Moll verschwinden nie und sind langlebiger als “Fröhlich-Friede-Freude-Eierkuchen-Pop”.

.

.

Be happy for the falling rain
God’s teardrops on your windowpane
Be happy for that Rock n’ Roll
Those kids won’t never ever know
Be happy for a stolen kiss
Those old shoes that you think you miss

I can’t resist
The pessimist has
Taken over I…

Let go, let go
Of all the things
You think you know
Let go, let go
Of what you
Should have done
Should have said
Should have worn
Should have read
Let go

Be happy for the boys you knew
Those pretty girls with hearts so true
They got it bad
It’s like you have one soul

Let go, let go
Of all the things
You think you know
Let go, let go
Of what you
Should have done
Should have said
Should have worn
Should have read
Let go, let go
Of all the things
You think you know
Let go, let go
Of what you
Should have done
Should have said
Should have worn
Should have read
Let go
(Let go…)

Should have done
Should have said
Should have worn
Should have read
(Let go…)
Should have done
Should have said
Should have worn
Should have read
Just let go
Let go instead

Just let go
Let go instead

.
Hier noch ein Live-Mitschnitt vom Astra in Berlin. Fantastisches Bühnen-Outfit. Sowas gefällt mir.
.

2 Antworten auf Musik am Freitag

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*Das Captcha eingeben.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Statistik

Besucher heute: 38
Besucher letzte 7 Tage: 2224
Besucher momentan online: 1

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Uhrzeit

QR-Code