Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Keine Gebühren mehr bei Hartz-IV per Scheck

Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Die Postbank erhebt keine Gebühren mehr für die Auszahlung des Hartz-IV Überlebensgeldes per Scheck.

Die aufmerksamen Leser meiner zwischen Genie und Wahnsinn irrlichternden Internetzkollumne werden wissen, daß ich mein Hartz-IV Überlebensalmosen immer per Scheck ausgezahlt bekomme, da ich kein Konto besitze und auch nicht vorhabe, mir eins zuzulegen.

Bisher wurden beim Scheck schon in Nürnberg, wo der ausgestellt wird, pauschal 2,85 Euro als Gebühren abgezogen und wenn man dann in der Postfiliale den Scheck einlöste, wurden nochmals 5,00 Euro Gebühr fällig. Zusammen also 7,85 Euro Gebühren.

Das gibt es seit heute nicht mehr! Man erhält die vollen 404,00 Euro, die auf dem Scheck stehen und man ist damit sogar noch günstiger, als wenn man ein Konto hat. Denn so viel ich weiß gibt es kostenlose Girokonten nur ab einem bestimmten Geldeingang.

Das war heute mal eine positive Überraschung. Immerhin 7,85 Euro gespart und das sind für mich zwei Tage Essen, die ich mir aber zusätzlich zu meinen obligatorisch gesparten 40 Euro/Monat in die Spardose lege. Denn gerade in den Sommermonaten benötige ich mein Gespartes für meine Festivals. Depeche Mode habe ich ja dieses Jahr absichtlich ignoriert, da bei der Band irgendwie der Bumms raus ist. Aber ich schweife schon wieder ab. Zurück zum Scheck!

Ich hatte mich schon oft darüber aufgeregt und beschwert, daß die Postbank als 98%ige Tochter der Judenbank Deutschen Bank sich an Sozialgeldern via Gebühren bereichert. Geht man mal davon aus, daß sagen wir mal ca. 20.000 Hartz-IV-Betroffene kein Konto besitzen und immer monatlich zusammen 7,85 Euro Gebühren zahlten, dann waren das für die Postbank an jedem Ersten des Monats 157.000 Euro für nichts. Einfach nur dafür, daß da ein Zettel ausgestellt wurde. 157.000 Jeden Monat! Machte im Jahr 1.884.000 Euro. Einfach so! Und da Hartz-IV ja von Steuergeldern finanziert wird, waren das für die Postbank als 98%ige Tochter der Judenbank Deutschen Bank 1.884.000 Euro Einnahmen aus Steuergeldern.

Da könnt Ihr mal sehen, wer von Steuern, Armut und Hartz-IV profitiert(e). Die, welche es am dringendsten brauchen, sind diejenigen, die am wenigsten davon profitieren. So siehts nämlich aus, liebe Freunde der mexikanischen Wassersuppe! Der millionenschwere schweizer Jude Ackermann mitsamt Konsorten hat sich Jahre lang auch an Hartz-IV-Geldern bereichert. Auch wenn er schon lange nicht mehr Chef seiner Bank ist, so zieht der immer noch Kapital aus seiner Bank.

Na jedenfalls gibt es jetzt keine Gebühren mehr auf die Schecks von der Bundesagentur für Arbeit. Damit entfallen auch die lästigen Fragen am Postschalter in Bezug auf Konto, die ich mir seit 10 Jahren jeden Monat immer wieder stellen lassen musste, obwohl ich IMMER zur gleichen Postfilliale gehe.

Das war heute richtig angenehm, einfach nur den Scheck samt Ausweis hinzulegen, zu unterschreiben und innerhalb von nicht mal fünf Minuten wieder draußen zu sein. Denn nichts hasse ich mehr, als irgendwelche irrelevanten Fragen. Zumal dieses Postamt trotz seiner Größe über keine Klimaanlage verfügt und man da drinnen Sommer wie Winter schwitzt wie Bolle und da ist man froh, wenn man fix wieder draußen ist.

Noch so am Rande: Zeitgleich war heute auch eine “Einladung” für nächste Woche ins Jobcenter im Briefkasten. Die erste seit 13 Monaten! Ja und meine letzte “Eingliederungsvereinbarung” – was auch immer das bedeuten mag, denn ich wurde bisher noch nirgends ausgegliedert – unterschrieb ich im März 2013! Man lässt mich weitestgehend in Ruhe und ich denke mal, daß das an den vielen Flüchtlingen liegt, die ja zwangsläufig einen Haufen Chaos und Arbeit in die Jobcenter brachten. Von daher bin ich ganz froh darüber, daß so viele zu uns kamen. Denn ob nun Flüchtlinge da sind oder nicht, ich habe deswegen nicht mehr und auch nicht weniger. Das Einzige, das mich stört, ist das Sprachengewirr – auch Kufnukensprache genannt – und daß die immer so laut reden, wo man fast Kopfschmerzen bekommt (“a chalama chalama, osama chalama”). Die Jobcenter haben seit geraumer Zeit mit den Patschaken, Kufnuken und Katschmauken zu tun und das ist gut so. Die Katschmauken wollen ja auch unbedingt arbeiten und da sollen die Jobcenter sich ruhig erstmal um die kümmern. Solange ich mein mir rechtlich zustehendes und grundgesetzlich verbrieftes Almosen pünktlich erhalte, ist mir alles andere scheiß egal.

Auch egal, denn morgen bin ich erstmal in Dresden! Was da ist? Tja! Da gucke und höre ich mir eine Ikone der Musikgeschichte an. ALICE COOPER! Übrigens, im selben Sternbild geboren wie ich! Wassermänner sind schon seit Menschheitsgedenken immer etwas Besonderes gewesen. Unter allen Sternbildern vertragen sich immer nur zwei, doch beim Wassermann gibt es Besonderheiten und die größte ist das “magische Dreieck”, wo drei Sternbilder zusammen fantastisch harmonieren: Wassermann, Zwilling und Waage. Das mal nur am Rande. Bei den neuesten Shows von Alice Cooper ist jetzt auch seine Tochter mit dabei, die sich als Paris-Hilton-Double von einem Schoßhündchen “zerfleischen” lässt. Alice Cooper muß man mal erlebt haben, denn er hat Rockmusik-Geschichte geschrieben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Statistik

Besucher heute: 8
Besucher letzte 7 Tage: 1711
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code