Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Einseitige Berichterstattung der Lückenmedien

Gerade über das Wochenende wurde sich mal wieder in den “Qualitätsmedien” darüber aufgeregt, daß man in Russland ein Gesetz zur Onlineüberwachung verabschiedet hat, in Erdogans Türkei kritische Journalisten vor Gericht stehen und das dies doch alles nichts mehr mit Demokratie zu tun hätte.

Stimmt ganz genau! Das hat mit Demokratie nicht das Geringste zu tun. Deswegen gingen ja in Russland auch Millionen Menschen gegen das Überwachungsgesetz auf die Straßen, worüber unsere “Qualitätsmedien” auch berichteten. Aber wie sieht es denn in Deutschland aus?

Haben wir etwa kein undemokratisches “Netzwerkdurchsuchungsgesetz” und wurde nicht erst kürzlich am bayrischen Weißwurstäquator ein Inhaftierungsgesetz beschlossen, wonach “Gefährder” auf unbestimmte Zeit eingesperrt werden können? Glaubt Ihr nicht? Na dann lest mal HIER.

Ein weiteres “Gesetz” wurde auch letzter Tage im undemokratischen Deutschland durch den Bundestag gewunken, das Zeugen zwingt, gegenüber Polizeibehörden Angaben machen zu MÜSSEN. Damit ist das uneingeschränkte Zeugnisverweigerungsrecht gegenüber Polizisten abgeschafft. Darüber ist bislang nicht berichtet worden. Denn der Paragraph versteckt sich im “Gesetz zur effektiveren und praxistauglicheren Ausgestaltung des Strafverfahrens” (Wortschöpfungen sind das wie vom Rechtsreferenten eines Reinhard Tristan Eugen Heydrich) , das auch die rechtliche Grundlage für den Einsatz des Bundestrojaners geschaffen hatte. Bislang musste man nur der Vorladung eines Staatsanwalts nachkommen. Nicht aber der eines Polizisten. Man durfte sie ausschlagen und hatte keine Sanktion zu befürchten. Mit dem neuen Gesetz gilt nun: Vorladungen der Polizei sind verpflichtend, wenn ihnen ein Auftrag der Staatsanwaltschaft zu Grunde liegt. Erscheint man nicht, kann der Staatsanwalt ein Ordnungsgeld verhängen, ein Richter sogar Ordnungshaft. Die alten Nazis wie Goebbels, Heydrich, Freisler, Göring, Himmler, Bormann und nicht zuletzt auch Hitler machen bestimmt Freudensprünge im Jenseits. Ihr Traum scheint sich doch noch zu erfüllen und das erklärt auch diesen Bauboom der neuen Superknäste, für die gewaltig viel Geld da ist und weswegen man auch seit 2 Jahren verstärkt um Personal auf Polizeifahrzeugen wirbt (Werbeslogan “Verdächtig gute Jobs! – Arbeit bei der Justiz”)

Das sind nur drei neue Schikanen der Undemokraten in Berlin unter Vorsitz der Kanzlerin Angela Merkel und ihrer Vollstrecker. Und da regen sich die Mainstreammedien über Putin, Erdogan, Assad und Co auf? Unsere Politkaste als Handlanger des Finanzkapitals ist nicht viel besser als die sogenannten “Schurken” dieser Welt.

Schaut nicht auf die einseitige Berichterstattung bezüglich des Auslands, sondern vielmehr was hier in unserem Land abgeht, denn Deutschland ist ebenso unter Merkel, Maas, Kauder, De Maiziére und Konsorten auf dem Weg in eine totalitäre Diktatur, welche anderslautige Meinungen verbieten und wenn nötig sogar betrafen will.

Ich glaube sogar, daß die Krawalle in Hamburg anlässlich des ohnehin unnützen “G20″ von Geheimdiensten im Auftrag der Bundesregierung – unter dem Vorwand der (inszenierten) Gewalt – vorsätzlich inszeniert wurden, um die demokratischen Bürgerrechte Stück für Stück abzuschaffen. Totalitäre Regime benötigen stets Vorwände und Rechtfertigungen, um Bürgerrechte außer Kraft setzen zu können und wenn diese nicht vorhanden sind, werden sie mit Hilfe von Geheimdiensten, welche Störenfriede gezielt losschicken, inszeniert. Ein ganz ganz altes Mittel, dessen sich schon römische Imperatoren bis in die Neuzeit Lenin, Stalin, Mao, Hitler, Franco, Videla, Pinochet usw. bedient haben. Das Muster ist aber immer das gleiche geblieben.

Was haben wir denn vom G20 erfahren außer den Krawallen? Haben wir erfahren welche Beschlüsse gefasst wurden? Haben wir erfahren, welche Anstrengungen unternommen werden, um die wachsende Armut in der Welt zu bekämpfen? Haben wir überhaupt etwas davon erfahren was da unter 20 Staats-Chefs besprochen wurde? NEIN!

Wir wurden nur darüber informiert, daß es hier und da mal gekracht hat, daß es Ausschreitungen gab, daß ein Twingo angezündet wurde und Fensterscheiben eingeschlagen wurden. Was aber während des G20 beschlossen wurde, haben wir NICHT erfahren. Genauso wie wir nie erfahren was beim Bildrbergtreffen beschlossen wird usw. Es werden bewusst Krawalle inszeniert, wovon dann alle Medien pausenlos berichten, um uns von den eigentlichen Beschlüssen solcher Treffen abzulenken. Fällt denn niemandem auf, wie wir mit einseitiger und vor allem LÜCKENHAFTER Berichterstattung an der Nase herumgeführt werden?

Stattdessen wurde nur über Krawall berichtet. Ich habe versucht, über die Beschlüsse des G20 etwas in Erfahrung zu bringen. NICHTS! Keine Chance! Nirgends etwas zu lesen. Also mal ehrlich! Da wo ich wohne, kommt in aller Regelmäßigkeit so auf 500  bis 1500 Meter Luftlinie fast wöchentlich immer irgendeiner zu Tode (Junkies, Zuhälter, Säufer, Familiendrama, Hartz-IV …) Für mich sind solche Vorfälle gar kein Aufreger und so wird es ganz gewiß ganz vielen Menschen so gehen, die in Brennpunkten leben müssen.

Die Krone aber setze letzte Tage der kleine Himmler der Justizminister Heiko Maas auf die ganze Sache. Der traf sich nämlich hier und in anderen Städten unter dem Motto “Gespräch am Küchentisch” mit Bürgern, um “auf Augenhöhe” zu reden. Diese “Bürger” wurden vorher akribisch ausgewählt und Herr Reichsminister Justizminister Heiko Maas kam mit einer Hundertschaft Polizei an, weil er noch genau die Vorfälle vom 1. Mai 2016 in Erinnerung hatte, wo ihn Bürger regelrecht davongejagt haben. Ein Jahr später will er sich auf “Augenhöhe” mit Bürgern treffen. Ja wer das glaubt, der glaubt auch, daß ihm das Ordnungsamt die Butze aufräumt. Da konnte ich nicht mit meinem Einkaufstroley dort durch. Ich mußte weitläufig umlaufen nur weil der Reichsminister Justizminister Heiko Maas vor Ort war und das nennt dann dieses Bübchen, der noch nie in seinem scheiß erbärmlichen Elitenleben mit 16 Jahren nachts um halb 2 ZU FUSS zur Lehre gegangen ist, “auf Augenhöhe”. Bei solchen Wichsern kann ich nur kotzen.

Diese gottverdammten Volksverräter, die sich allen Ernstes Volksvertreter nennen und nichts anderes als Volkstreter sind, nehmen für sich das Recht heraus, andere Länder auf demokratische Grundwerte hinzuweisen, während sie hier in unserem eigenen Land eben diese Werte Stück für Stück demontieren, zerstückeln – ja sogar abschaffen!

Wer diese momentane und zutiefst verlogene, rechtsstaats – und demokratiefeindliche Regierung am 24. September zur Bundestagswahl erneut wählt, ist in meinen Augen ein potentieller Wegebreiter eines neuen Faschismus. Wir haben es mit einer Regierungsclique zu tun, die im Auftrag des Finanzkapitalismus mit all seinen Auswüchsen auf Grundrechte regelrecht scheißt und 72 Jahre nach dem Untergang des menschenverachtenden NS-Regimes keine Skrupel besitzt, ein ähnlich menschenverachtendes System neu zu installieren, welches man ja unter Federführung der SPD bereits mit Hartz-IV in die Wege gebracht hat.

Ich kann mich noch gut an die “Aktuelle Kamera” der DDR erinnern. Für die jüngeren Leser: das war die “Tagesschau” der DDR. Da wurde auch immer nur mit dem Finger auf Rechtssverstöße in anderen Ländern gezeigt, aber die Probleme im eigenen Land ignoriert und gar nicht großartig thematisiert. Genau das Gleiche erlebe ich heute 27 Jahre nach der Wiedervereinigung erneut. Es hat sich NICHTS aber auch GAR NICHTS geändert. Für diese Scheiße, die heute hier abläuft, bin ich 1989 mit meinen damals 18 Jahren NICHT auf die Straße gegangen und mir von der Stasi den rechten Hoden zertrümmern lassen! Die Schmerzen wollt Ihr gar nicht wissen!

Ähnlich wie das Honecker-Regime, das gegen Ende seiner Herrschaft ähnliche Gesetze in petto hatte. Das beweist auch, daß dieses neoliberale ebenso am Ende ist, wie es das Honecker-Regime war und sich nur noch mit Gewalt halten kann. Es wird demnach Zeit, daß wir diesem System ein Ende setzen.

Was danach kommt, kann niemand vorhersagen, aber eines ist sicher: Je eher wir uns von Undemokraten, Finanzhaien, Raubtierkapitalisten und völlig paranoiden Politspinnern befreien, desto besser für uns alle!

Was muß eigentlich noch passieren damit Ihr Arschlöcher da draußen mal aufwacht? Muß erst wieder ein “Reichsermächtigungsgesetz” passieren, das alle Grundrechte außer Kraft setzt und dann wieder ein Wahnsinniger Despot wie der Idiot Hitler an der Macht ist. Was ist mit Euch Deutschen eigentlich los?

In der CDU/CSU sind KEINE christlichen Demokraten. Die CDU wurde nach 1945 von geraubtem Nazigold gegründet (Doku Arte), in der SPD sitzen seit 1919 KEINE Sozialdemokraten mehr (Stichworte Ebert und Noske), die “Grünen” sind alles andere als grün. Wenn sie grün sind, dann olivgrün (Tarnfarbe der Armee), die Afd ist ein Ableger der “Freien Demokraten Deutschlands” (FDP) und diese Partei wurde nach dem Krieg als Nachfolgeorganisation der NSDAP gegründet (Doku Arte).

Mir als Linker ist persönlich jeder ehrliche Nazi, mit dem man offenen Visieres diskutieren kann, tausend Mal lieber als Verräter am Volke, die sich “Demokraten” nennen und sich aus Angst vor dem Volke hinter Polizeibüttel und – schergen verstecken müssen!

Das Internet, das seit dem Buchdruck die größte Erfindung in Sachen Information ist, will man beschneiden, weil man um seine Pfründe fürchtet und ihr seht tatenlos zu, wie man Eure Freiheit beschneidet.

Wir Wähler müssen am 24. September diesem Treiben Einhalt gebieten und deshalb gilt:

Ich werde auf meinen Wahlzettel "VERPISST EUCH" schreiben

lädt ... lädt ...

Wo Unrecht zu Recht wird, muß Widerstand zur Pflicht werden!

 

3 Antworten auf Einseitige Berichterstattung der Lückenmedien

  • Ralf sagt:

    Guter Artikel,

    Aber war es nicht Sabine Zimmermann (Linkspartei) die Maas damals in Zwickau vorgestellt hat. Und die entsetzt über den Empfang war und sich dafür bei ihm entschuldigt hat. Sie hat auch Steinmeier zur Wahl als Bundespräsident gratuliert.

    Ich find Sarah Wagenknecht ja auch toll, aber Sie alleine ist leider nicht die Linkspartei !
    Der traue ich auch nicht über den Weg !

  • Giraldus sagt:

    Ich mache gerade ein paar Tage Urlaub im beschaulichen Brandenburg. Weder in Hessen, meiner Heimat, noch im Osten der Republik regt sich groß Widerstand. Ist halt so, kann man nichts machen. So lautet die Parole der Deutschen. Wie zu meiner Großelterns Zeiten. Später hat man von nichts gewusst.
    Es ist wie 1960, als mein Großvater gegen das System der DDR aufbegehrte und flüchten musste, ansonsten hätte man ihn eingesperrt.
    Das zog nur Verwunderung und Kopfschütteln nach sich.
    Daran wird sich nichts, rein gar nichts ändern. Denn das ist die Mentalität des deutschen Michels.

    • Schnakenhascher sagt:

      Ja das ist eben so. Den Satz höre ich schon seit Ewigkeiten von den Leuten und noch viel öfter den Satz davon, was denn ein einzelner tun könnte.
      “Was kann ein Einzelner schon tun?”, fragte sich die ganze Menschheit. Ich bezweifel, ob überhaupt noch jemand die Ironie dieses Ausspruchs versteht.

      Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf.
      Die Freiheit nutzt sich ab, wenn man sie nicht nutzt.

Statistik

Besucher heute: 8
Besucher letzte 7 Tage: 1711
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code