Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

1959

Ein Song einer meiner Lieblingsbands aus dem Jahre 1987 .

1959! Einfach nur genial. Leider kann ich den Song mit meiner kaputten Hand auf dem Piano nicht mehr spielen, aber irgendwo habe ich noch auf Midibasis etwas, was ich mal mit 19 Jahren gespielt hatte. Auf meinem allerersten Synhthesizer, den ich nur deswegen für 2195,00 D-Mark kaufte, weil der damalige Musikladen hier keinen anderen zum Verkauf hatte. Das war ein Yamaha SY 22 Vectorsynthesizer. Weil der nicht ausreichte, kamen dann noch ein Roland D-10 und D-70 hinzu und als Sequenzer ein Yamaha QY-10.  Ich hab mal schönes Geld verdient und konnte mir solche Geräte spielend leisten.

Und mit dem Synthi fing es an, daß ich mir das Klavierspielen selbst beibrachte! Ja! Ihr habt da richtig gelesen! Schnakenhascher kann auch Klavier/Keyboard/Synthesizer spielen. Ich hab mehr auf dem Kasten als was andere von mir glauben. Nur mit dem Unterschied, daß ich mit meinen Talenten nicht immer hausieren gehe, um mich zu profilieren. Ich kann was ich kann und das mache ich zu 90% nur für mich selbst und stelle das auch nicht zur kapitalistischen Gewinnmaximierung anderer, die vom Tuten und Blasen keine Ahnung haben, zur Verfügung. Ich bin was ich bin und das bin ich nur für mich selbst und nicht für das Portemonaie anderer! Diese Lebenseinstellung hat auch etwas mit Selbstachtung zu tun, die den meisten dieser abgefuckten Gesellschaft ja mittlerweile schon abhanden gekommen ist, was auch den Grund für die Ausweitung des Niedriglohnsektors und Selbstausbeutung erklärt.

Ja und “1959″ war eines der ersten der Lieder, das ich aus dem Gehör heraus selbst geklimptert hatte. Mal sehen, ob ich das Midifile noch irgendwie auf den PC bekomme, denn es ist ein Midifile auf ‘ner Diskette für Atari 1040ST mit Notataor Alpha gewesen. So ein Atari hat damals 1990 gebraucht 750 D-MArk gekostet und das Sequenzerprogramm Notator Alpha schlug mit so rund 850 Euro zu Buche. Da gabs noch keine Downloads und Software-Synthesizer. Da mußte man sich noch hinsetzen und erstmal den Quintenzirkel lernen. Da wußte man noch, daß man von einer Quarte nicht auf eine Septime springt und umgekehrt, wie es heute der Dieter B. aus Tötensen macht und danach der verblödete Pöbel tanzt.Damals war Musikmachen noch richtig mit Geld verbunden. Mein Kinderzimmer damals war ein Studio mit Schlafliege.

Aber mal sehen! Vielleicht krieg ich das Geklimper ja doch wieder hin, denn ich bin doch irgendwie unzerstörbar. Wer überlebt schon 14 heftige Suizidversuche und ist danach immer wieder glücklicher als vorher?

Das heutige Problem ist doch, daß man im Neoliberailsmus glaubt, jedes Talent irgendwie gewinnbringend “verwerten” zu können. Und im Wort “verwerten” steckt auch schon das ganze Dilemma! Es wird etwas “verwertet”. Eine Sache wird ihres Wertes beraubt, bis sie nichts mehr bringt.  Das ist das gängige Modell des Neoliberalismus, der extrem menschenverachtend ist. Meistens von Leuten, die über kein Talent aber über Geld verfügen.  Wenn dann aber einer wie ich merkt, daß man nur ausgenutzt wird, weil andere kein Talent besitzen und er sich dann aufgrund dessen auch  nicht mehr ausnutzen lässt, bzw. billig verkaufen will, dann wird einer wie ich zum “Außenseiter” gestempelt. Dabei sind es die Talentlosen mit Geld, welche die Außenseiter sind.

Auch egal! Hier “1959″ von den Sisters Of Mercy (Schwestern der Barmherzigkeit), die sich  nach einem Lied von Leonard Cohen benannten, der mit dem Song “Sisters Of Mercy” – also Schwestern der Barmherzigkeit – eine Hommage auf Huren schrieb, die für jeden in seiner Einsamkeit da sind und auch zuhören. Nicht umsonst nannte man schon in der Antike die Huren “Therapeutinnen der kleinen Leute”.  Andrew Eldritch ist Fan von Leonard Cohen und deswegen benannte er seine Band The Sisters Of Mercy. Ihr müsst Euch da mal nur etwas belesen.  Mal sehen, ob mir Soeckchen hilft, daß ich das mal wieder klimpern kann. Bis dahin hier das Original:

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Statistik

Besucher heute: 91
Besucher letzte 7 Tage: 2257
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Uhrzeit

QR-Code