Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Leckt mich am Arsch!

Es ist Zeit für Musik und für nichts anderes mehr. Denn mir geht das ganze Gelaber in Sachen “Terror” und “Wahl” sowas von auf den Keks.

Mir ist es ehrlich gesagt scheiss egal, ob da in London, Madrid, New York, Berlin und wie auch immer diese Moloche von Städten heißen mögen, da paar Hanseln verrecken. Es interessiert mich einen alten Scheißdreck. Ich töne da nicht in den allgemeinen Tenor von “Betroffenheit”.

Hier auf Schnakenhascher werdet Ihr nie wieder irgendwelche tiefgründigen politischen Analysen lesen. Auch nichts mehr zu Hartz-IV oder anderem neoliberaen Unsinn, denn ich habe in 12 Jahren bereits alles gesagt und es gibt hier ein Archiv, wo man sich bei über 2800 Artikeln belesen kann.

Dass alles heute so gekommen ist wie es kam, habe ich bereits schon vor 12 Jahren geschrieben und ich wiederhole mich nur sehr ungern.

Von mir aus kann die westliche Welt verrecken. Von mir aus können die Hardcore-Salafisten hier übernehmen, von mir aus kann man auch wieder einen Mörder-Nigger wie Obama irgendwo ransetzen. Es ist mir einfach scheiß egal, weil, diese westliche Welt sowieso über kurz oder lang verrecken wird.

Ob ich den Irrsinn überlebe, spielt für mich gar keine Roille. Wenn ja, ist es gut und wenn nicht, bin ich tot und dann ist es eh egal. Sterben müssen wir alle. So oder so. Das Leben ist lebensgefährlich und endet stets mit dem Tod. Oder will hier jemand das Gegenteil behaupten?  Ob der “Sensenmann” heute kommt oder morgen oder erst in 40  Jahren, wissen wir nicht. Er kommt aber. Von daher ist alles egal.

Mir gehen hier meine Leser sowieso schon lange auf den Sack! Ich wollte nie Leser haben, die da irgendwo in spießiger Familientracht leben und sich nur Sorgen um die Zukunft, aber nie Gedanken über den Tod machen, der ja zwangsläufig zur Zukunft dazugehört.

Ich weiß, daß ich jetzt mit diesem Artikel wieder Leser verlieren werde. Ich hatte ja mal vor 2 Jahren im Schnitt 700 am Tag und heute sind es so 230. Das ist mir aber scheiß egal geworden. Ich lege keinen Wert mehr darauf, daß mich Spießer lesen, die in Schnakenhascher nur ein Ventil sehen und dann so weitermachen wie bisher.

Nach 12 Jahren ist alles gesagt und für mich zählt nur noch die Musik, die ICH gerne höre.

Hier Andrew Eldritch (Sisters Of Mercy) mit der Sängernin von “Berlin” (Terri Nunn) , die noch bekannt ist wegen der Titelmelodie aus Top Gun (“Take my Breath Away”), die sich dann aber von Pentagon-Kriegsfilmen distanzierte und deswegen das Lied mit Sisters Of Mercy. Das war übrigens DAS Lied, das man 1995 immer in meinem Stammpuff (war mehr oder weniger illegal) spielte und da hatte ich immer eine geile Tschechen-Hure, die sich “Marcella” nannte. Oh Gott! was hab ich die in Löcher gefickt! Anal OHNE Aufpreis! Die hatte weissblonde Haare, war ungefähr nur 1,60m gross wenn überhaupt, Konfektionsgrösse 34/36. Das weiß ich ganz genau, weil ich nähen kann. Rasierte Muschi, was Anfang der 90er Jahre noch nicht selbstverständlich war.  Die verstand als Tschechin als Fremdsprache nur Russisch und  etwas gebrochen Englisch, weswegen ich mich mit ihr immer in Russisch unterhalten habe, weil ich das ja in DDR-Schule mal gelernt hatte.  Marcella! Diese kleine Superhure mit ihrer engen Fotze werd ich nie vergessen undmit ihren 80 D-Mark die Stunde auch nicht. Bei 6 Stunden (Nacht) waren es dann nur noch 400 D-Mark. Spitzenpreis! Nicht eine einzige Minute und auch nicht einen einzigen Pfennig habe ich bis heute in Bordellen bereut.Der Puff wurde dann mal geschlossen bei Razzia, stand dann damals sogar in der Blödzeitung Chemnitz.

Ein Mann, der noch nie im Puff war, ist kein richtiger Mann und ich war vom Erzgebirge bis Magdeburg in verdammt vielen Puffs. Es gibt auch nix schöneres auf der Welt als einen Puff! Man geht rein, bezahlt für die Fickerei und geht keine weiteren Verpflichtungen ein und ist sogar noch billiger dran als wenn man ne Alte erst mal erobern muß. Was da allein für Kohle draufgeht: Essen einladen, Kino, Tanz, Bar … Bis man dann endlich auf der Flanschkuh draufliegt, sind fix mal 2000 Euro weg, was im Puff nur 200 sind und eine Hure wird auch nicht schwanger.

Tja und das Lied lief immer wenn ich diese Macella gefickt habe und ich hab den Frommser vollgespritzt. Wir brauchten sogar oft paar Frommser, weil ich von der kleinen mit ihren erst damals 20 Jahren (ich war 24) nich genug kriegen konnte. Ist auch heute noch mein Ficklied wenn ich auf meiner 26jährigen Freundin draufliege.

.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Statistik

Besucher heute: 142
Besucher letzte 7 Tage: 2149
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Bundestagswahl 2017

Ich werde auf meinen Wahlzettel "VERPISST EUCH" schreiben

lädt ... lädt ...

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Kalendarisches Archiv

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Uhrzeit

QR-Code