Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Kartoffelturm – Heut gings wieder los

Wie jedes Jahr im Mai wenn die “Eisheiligen” vorbei sind, baue ich meinen Kartoffelturm, auf den ich mich jedes Mal von neuem freue.

Ab September zur Ernte habe ich wieder bis Mitte April hinein wunderbare Kartoffeln und spare somit wieder bares Geld. Denn ich baue meinen Kartoffelturm immer sehr großzügig und die Saatkartoffeln dafür muß ich auch nicht kaufen, da ich immer ganz normale Kartoffeln verwende.

Wenn von den normal gekauften Kartoffeln ab März schon welche angekeimt sind, kommen die an einen kühlen – nicht kalten – Ort und dann im Mai nach den Eisheiligen teile ich diese mit einem Messer. Das klappt prima und so hat auch schon mein Vater im Schrebergarten die Kartoffeln in die Erde gebracht.

Klar, manche sagen, daß Kartoffeln ja nicht viel kosten, aber wenn ich mir in den Monaten bis zur neuen Aussaat 30 Euro spare, ist das bares Geld. 30 Euro haben und nicht haben, ist schon ein Unterschied, pflegte meine Mutter immer zu sagen.

Das werden wieder Kartoffeln der Extraklasse. Ohne chemischen Dünger, ohne Schnickschnack und zu 100% Bio. Da kann ich ab Herbst wieder Kartoffeln essen bis ich platze. Denn ich esse sehr gerne Kartoffeln und Kartoffelprodukte. Mit Makkaorini, Spaghetti, Spirelli und wie der ganze andere Nudelscheiß genannt wird, kann man mich nämlich jagen.

Wenn ich jetzt ein Itaker wäre, würde ich den Dreck vielleicht fressen, da ich das aber zum Glück nicht bin, stehen bei mir sehr oft Kartoffeln und Kartoffelprodukte auf dem Speiseplan.

Man hat herausgefunden, daß man sich rein theoretisch ein ganzes Leben lang nur von Kartoffeln ernähren könnte, ohne Ernährungsmangelerscheinungen zu haben. Daran sieht man mal, was alles in der Kartoffel drinsteckt. Wer Kartoffeln im Haus hat, muß nie Hunger leiden.

Das wußte auch schon der alte Preußenkönig. Der hat nämlich, um Hungersnöte vorzubeugen, Felder mit Kartoffeln anlegen und nur tagsüber von Soldaten bewachen lassen. Die Bauern, welche bis dahin Kartoffeln gar nicht kannten, glaubten dann, daß da im Feld was gutes wachsen muß, wenn es doch so streng bewacht wird. Nachts ließ er die Soldaten abziehen, damit die Leute die Kartoffeln “klauen” konnten und so brachte er die Bauern dazu, auch selbst Kartoffeln anzubauen.

Die große Auswanderungswelle in Irland wurde übrigens dadurch ausgelöst, daß die Kartoffelernten sehr schlecht waren, was an der Kartoffelfäule und dem Kartoffelkäfer lag. Die Iren litten Hunger und nicht gerade wenige wanderten aus.

An diesen zwei Beispielen sieht man, welchen Stellenwert die Kartoffel hat und daß diese Hungersnöte verhindern aber beim Fehlen auch auslösen kann.

Und wer von Euch wußte, daß Wodka aus Kartoffeln gemacht wird? Ganz bestimmt nur wieder die aller wenigsten.

Nichts desto trotz mache ich auch Kartoffelchips selber, sofern ich mal Appetit drauf haben sollte. Dafür schäle ich paar Kartoffen, hoble mit dem Gemüsehobel ganz feine Scheiben ab und lege diese auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech, streue ein klein wenig Salz über die Kartoffelscheiben und “backe” diese bei ca. 100 Grad im Backofen bis sie schön knusprig braun sind.

Das sind dann richtige Kartoffelchips, die garantiert nicht dick machen.

Aber nun wißt Ihr ja gar nicht, wie man einen Kartoffelturm baut. Die Anleitung dazu findet Ihr HIER.

2 Antworten auf Kartoffelturm – Heut gings wieder los

  • Jokerman sagt:

    Von Kartoffeln, Leinöl und Quark kann man sich ein Leben lang ausschließlich ernähren, das beweisen die Sorben und Deutschen in der Lausitz. Mein Ding ist es trotzdem nicht, d. h. ich _muss_ auch ab und zu was anderes essen. Aber z. B. Kartoffelbrot ist ja auch was Feines. Bleibt ewig frisch und locker (fast zu locker).
    Danke für das Kartoffelchips-”Rezept”. Mach ich demnächst auch mal.

    • Schnakenhascher sagt:

      Also Kartoffeln und Quark mache ich ohne Leinöl. Ich nehme da Sahnequark, gehackte Zwiebel, Kräuter, Salz, Pfeffer und etwas Milch zum Verrühren und dazu Pellkartoffeln. Keine Salzkartoffeln.

      Man kann so vieles aus Kartoffeln machen. Es macht eben nur bissl Arbeit, aber darüber muß man hinwegsehen. Im Fernsehen zeigten sie mal beim Thema Kartoffeln so eine typische Studenten-WG, wo fast nur Nudeln gefressen werden und die Studenten sollten mal Kartoffeln kochen. Schon als ich sah wie die in der Küche zu Gange waren, wurde mir schlecht. Schälen und Schnippeln alles im Sitzen. Da würde ich auch ewig brauchen. Alles was mit Kochen zu tun hat, macht man grundsätzlich im Stehen, damit man mehr Bewegungsfreiheit hat.

      Ich bin auf dem Standpunkt, alles was eine Frau im Haushalt kann, muß man als Mann auch können. Man kann sich nämlich nicht drauf verlassen, daß immer eine Frau im Haushalt ist. Die kann mal krank werden, abhauen oder sterben. Was dann? Ich kenne genug Kerle, die nach außen hin den großen Max machen und wenn dann die Alte nicht mehr da ist, jammern sie herum wie die kleinen Kinder und sitzen mit üngebügelten Hemden, an denen die Knöpfe fehlen in der Kneipe.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 12
Aufrufe letzte 7 Tage: 379
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code