Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Drei Baguette-Brötchen für zusammen nur 15 Cent !

Ja das gibt es, wenn man selber bäckt und weiß wie es geht. Es ist aber gar nicht schwierig und das bekommt mit Sicherheit jeder hin, selbst wenn er nicht wie ich Bäcker gelernt hat. Es ist eben alles nur eine Frage des Wollens.

Eine Tüte Weizenmehl zu einem Kilogramm = 1000 Gramm kostet gerade einmal 0,32 Euro. Fünf Päckchen Trockenhefe gibt es schon ab 0,49 Euro und Salz, Zucker sowie der Kleks Margarine (oder Butter bzw. Butterschmalz) rechnen wir gar nicht mit hinein und mein Rezept geht von 300 Gramm Weizenmehl aus.

  • 300 Gramm Weizenmehl
  • 6 Gramm Salz
  • 4 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Margarine
  • ½ Päckchen Trockenhefe
  • 180 ml warmes Wasser (ca. 25°C – auch handwarm genannt; der Bäcker sagt “überschlagenes Wasser” dazu, weil er die Gießtemperatur mit der Hand mißt)

Das wird zu einem Teig verarbeitet, der sich glatt und geschmeidig anfühlen sollte. Wer keine Maschine wie ich hat (meine ist übrigens noch aus dem Jahre 1995), macht es mit der Hand und das geht genauso gut. Dauert nur eben etwas länger und wichtig dabei ist, daß man stets immer nur mit EINER Hand knetet, damit die andere sauber bleibt wenn man eventuell noch mal zu Wasser und Mehl greifen muß. So saut man nämlich nicht alles mit seinen Griffeln ein.

Und nun die Schritt für Schritt Anleitung nach Bildern und ganz zuerst die Rechnung bezogen auf Mehl wie ich auf auf 15 Cent für drei Stück Baguette-Brötchen komme.

MEHLRECHNUNG:

Ihr seht, daß dies gerade einmal rund 10 Cent Mehlkosten sind und das Päckchen Trockenhefe im 5er-Pack für 49 Cent kostet demnach bei einem halben Päckchen wie in unserem Falle nur weitere rund 5 Cent. Salz, Zucker, Fett, Wasser rechnen wir gar nicht und nun die Anleitung in Bildern. Ofen dabei auf 250°C vorheizen!

Das untere Blech, das erwähnt wird, kommt leer mit in den Ofen und wird mit aufgeheizt. Denn darauf kommt der Schwapp Wasser, der uns den Wasserdampf liefert. Dieser ist wichtig als “Druck” auf das Gebäck, weil das sonst durch den von der Hefe entstehenden Innendruck reißen und platzen würde.

Aus dem Tiefkühlfach wieder entnommen sind die innerhalb von 30 Minuten aufgetaut und verzehrbar und schmecken wie frisch gebacken. Man kann also somit auch wieder einen ganzen Schwung backen und einfrieren und hat immer was im Haus. Wie man sie zudem noch etwas anders macht, aber sich von meinen kaum unterscheiden und belegen kann, seht Ihr HIER.

Meine Baguette-Brötchen haben zudem auch noch den Vorteil, daß sie nicht wie der Scheiß aus dem Westen mit mehr Luft als Teig aufgeblasen sind. Meine sind innen (man spricht dabei von der Krume) schön fest, dennoch locker und nicht mit Luft aufgeblasen und dadurch splittern sie auch nicht wie die elendig beschissenen Luftsemmeln aus dem ebenso scheiß Westen. Ich bin ja sowieso der Meinung, daß heutige junge Bäcker und vor allem Wessi-Bäcker vom Backen soviel Ahnung haben wie ein Schwein vom Radfahren.

7 Antworten auf Drei Baguette-Brötchen für zusammen nur 15 Cent !

  • Daniel sagt:

    Oh mann, mir läuft das Wasser im Mund zusammen! Auch wenn ich kein Fleisch esse, aber Deine super einfachen Rezepte sind genial!
    In einem DDR-Kochbuch aus den 60ern wurde den Leuten noch vorgerechnet, wie man preiswert viele Nährstoffe bekommt und die Rezepte habe auch ganz wenige Zutaten.
    Deinen Kochkurs kann ich nur begrüßen und die Kartoffelknödel sind schon vorgemerkt.
    Gruß – Daniel

    • Schnakenhascher sagt:

      Dankeschön! Das Kochbuch ist mir noch geläufig. Das hieß, glaube ich, “Wir kochen gut” und war vom Aufbau-Verlag Leipzig 1968.

      Ich halte alles sehr einfach. Das ist auch das Beste und von daher kann ich nicht verstehen, daß es Leute gibt, die sich dafür “zu schwach” fühlen oder kein Geld und keine Zeit haben.

      Kleiner Tip für die Kartoffelklöße: Nimm zum Kloßteig 2 Esslöffel Schmand mit dazu. Da werden die ganz besonders locker und fluffig.

      Die Baguettebrötchen habe ich heute deswegen gebacken, weil ich übermorgen zeigen möchte wie man aus altem Weißbrot richtige bayrische Semmelknödel macht.

      Wer übrigens auch gerne kocht und ganz gewiss viel weniger Zeit hat, als so manche andere, ist Vincent Furnier – auch bekannt als Alice Copper – , der mein Sternbild ist und im August live nach Dresden kommt.

  • Schnakenhascher sagt:

    Meintest Du das Buch? Das habe ich mal auf einem Dachboden gefunden.

  • Daniel sagt:

    Ich meine ein anderes: Prof. Dr. med. Herbert Krauß: Gesunde Küche. Anleitung zu einer gesundheitsfördernden Ernährung. Verlag Volk und Gesundheit Berlin 1960 (5. Aufl.)
    Alles schon drin, was jetzt so hipp ist: Gemüsebratlinge, Vollkorngerichte, Topinambur … und immer mit wenig Zutaten! Die Rezepte kommen erst zum Schluß, weil vorher noch richtig Ernährungskunde und Haushaltsführung beschrieben wird.

    Gruß – Daniel

    • Schnakenhascher sagt:

      Na mal schauen, ob ich das noch in irgendeinem Antiquariat finde. Schade, daß ich meine Lehrbücher aus der Berufsschule nicht mehr habe. Ich hatte ja auch Ernährungslehre/Lebensmittelchemie. Aber wie so viele andere Bücher auch, die ich mal verlieh, bekam ich auch diese nicht wieder zurück. Auch mein Hsuptlehrbuch Bäckerlehre (ein Autor hieß Hirsekorn) ist hoffnungslos verschwunden. Darin fanden sich alle gängigen Grundrezepturen, auf die man als Bäcker seine eigenen Rezepte aufbauen konnte. Mit Berechnung des Masseverlustes beim Backen usw. Solche alte Fachliteratur ist goldwert.

  • Nichts für ungut, ich nehme lieber frische Hefe.
    Mit der Trockenhefe habe ich da so meine Probleme…
    Welche Mehltype nimmst Du eigentlich?

    mfg

    Thomas

    • Schnakenhascher sagt:

      Die nehme ich auch lieber, aber ich muß ja an die Leser denken und Trockenhefe ist besser lagerbar. Als Bäcker komme ich eigentlich mit jeder Hefe klar.

      Mehl nehme ich das ganz normale 405er. Gibt ja kein anderes im Supermarkt. Für Semmeln nimmt der Bäcker aber in der Regel 550er oder 812er. Letzteres wird aber kaum noch verwendet. Die Mehltypenzahl steht in direktem Zusammenhang mit dem Ausmahlungsgrad. Die Mehltypenzahl gibt an, wie viel Milligramm Mineralstoffe in 100 Gramm Mehl enthalten sind. Weizenmehl Type 405 enthält 405 mg Mineralstoffe pro 100 g. Je niedriger die Mehltypenzahl, desto heller das Mehl, aber auch desto weniger Mineralstoffe sind enthalten.

      Vollkornmehl hat keine Typenbezeichnung, weil es alle Bestandteile des Korns enthält. Viele verwechseln aber Vollkorn mit ganzem Korn. Vollkornmehl sind lediglich die gesamten vermahlenen Getreidekörner, also alle Bestandteile des Getreidekorns in gemahlener Form – auch die Schale und der Keimling. Wer mit Vollkornmehl bäckt, muß 25 % mehr Flüssigkeit in den Teig geben und den Teig etwas länger ruhen lassen, damit die Schalenanteile ausreichend quellen können.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 31
Aufrufe letzte 7 Tage: 562
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code