Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 762 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Schonvermögen bei Hartz-IV

Die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pflaz, Malu Dreyer, fordert, die Lebensarbeitszeit in das Schonvermögen von Hartz-IV-Beziehern einzubeziehen. Die bisherigen 10.000 Euro seien zu wenig für ein langes Erwerbsleben.

Menschen, die 30 Jahre gearbeitet hätten, dürften nicht mit 20jährigen gleich gestellt sein, die noch am Anfang ihres Arbeitslebens stünden. Heute muss jeder, der in Hartz-IV rutscht, an seine eigenen Ersparnisse gehen, bevor er Geld von der Jobagentur bekommt. Für alle gilt dabei: Maximal 10.000 Euro dürfen ihnen als “Schonvermögen” bleiben.

Dreyer sagt, die SPD solle mit ihrer Forderung nach einem größeren Schonvermögen für ältere Erwerbslose 2017 Wahlkampf betreiben. (Quelle)

In meinen Augen ist das vollkommener Schwachsinn und Bauernfang. Ausgerechnet die SPD, die Hartz-IV erst ermöglicht hat, kommt jetzt mit solchen schwachsinnigen Ideen.

Ich kenne nicht einen einzigen in Hartz-IV, der 10.000 Euro Schonvermögen hat. Wer den Gang zum “Jobcenter” antritt, hat in aller Regel keinen müden Cent auf der hohen Kante.

Nicht mal meine Schwester, die noch nie erwerbslos war und immer noch arbeitet, hat 10.000 Euro als Schonvermögen. Das Gegenteil ist eher der Fall und wer bei Erwerbslosigkeit noch 10.000 Euro hat, was wohl eher kaum der Fall ist, wird sich hüten, ein “Jobcenter” zu betreten.

Das was die Dreyer da vorschlägt, ist nichts weiter als Wahlkampfscheiße. Als Wählerstimmen sind die “Hartzer” gerade gut genug. Die SPD war schon immer Arbeiterverräter. Ich erinnere nur an die Weimarer Republik. Notstandsgesetze, Kuschelkurs mit dem Großkapital und nicht zuletzt durch Ignoranz und Untätigkeit mitschuldig am Aufstieg des Psychopathen Hitler.

2005 dann zusammen mit den Grünen Hartz-IV eingeführt. Millionen Menschen in bittere Armut gestürzt, hunderte in den Selbstmord getrieben, Übergriffe in Jobcentern mit Todesfolgen. Ist das alles vergessen? Hier mal nachlesen.

Mich können alle Parteien am Arsch lecken! Man kann hernehmen wen man will, wie der eine heißt, so sieht der andere aus.

Ich schreibe 2017 auf meinen Wahlzettel “VERPISST EUCH!” und dieses Statement geht an ALLE Parteien. Ihr liebe Leser solltet das auch machen. Vielleicht sollte man sogar ab Januar bis in den Herbst hinein Scheiße in Gläsern sammeln und am Wahlsonntag an Rathäuser, Wahllokale, Kanzleramt, Bundestag werfen mit dem Ruf “Uns stinkt’s!”

Man sollte von solchen Politikern mal die Kinder entführen und als Bedingung für die Freilassung müsste der betreffende Politiker oder Politikerin vor laufender Kamera und mit Übertragung ins Fernsehen Sex mit einem Schwein machen. Hab ich in einer Folge von “Black Mirror” gesehen und finde diese Idee absolut genial.

Ich werde auf meinen Wahlzettel "VERPISST EUCH" schreiben

lädt ... lädt ...

 

4 Antworten auf Schonvermögen bei Hartz-IV

  • Andi67 sagt:

    Zum Thema Hartz IV, es hat sich inzwischen, von der Öffentlichkeit eher unbemerkt, um die Klage aus Gotha gegen Sanktionen nun doch einiges an positivem ereignet:

    “Hartz IV im Visier – DAS BUNDESVERFASSUNGSGERICHT GERÄT IN SCHWUNG. Bezüglich der Verfassungsgemäßheit der Sanktionen werden vom BVerfG gerade eine Fülle von Anfragen an die verschiedensten Institutionen gestellt.
    Jede Einlassung muss jetzt in 40-facher Kopie ans BVerfG gesendet werden – so viele “Beteiligte” gibt es inzwischen …”

    Harald Thomé schreibt in Facebook:

    “BVerfG bestellt den Verein Tacheles e.V. als sachkundigen Dritten zur Richtervorlage des SG Gotha zu Sanktionen und fordert zur Stellungnahme bis zum 15. Feb. 2017 auf.
    Damit wird klar, dass das BVerfG die Richtervorlage zu den Sanktionen nicht nochmal aufgrund Formalien ablehnt.
    Die Fragen des BVerfG bedeuten richtig Arbeit, weil das BVerfG uns umfassende Fragen gestellt hat. Wir werden Antworten geben.”

    • Schnakenhascher sagt:

      Na mal sehen. Fakt ist jedenfalls, daß sich die BA mit ihren sogenannten Verschärfungen zu weit aus dem Fenster gelehnt hat.

  • dax sagt:

    Ich bin selbst schon zweimal vor Gericht gescheitert mit Klagen, das zweite Mal hat der Richter des LSG unverhohlen meiner Anwältin die Weiterführung des Falles abgeraten!! Der war das dann zu heiß und zack hatte ich wieder mehr Schulden! Es ging um Arbeitsaufnahme und rückwirkende Anrechnung des Einkommens, welches am Ende des Monats zugeflossen war. Leider kann ich nur vorwärts leben :O
    So, jetzt kommts: Wieder mal eine neue Arbeit aufgenommen … da weisen die Schergen vom Amt einen darauf hin, dass man ja die “Lücke” mit Schonvermögen überbrücken soll! Ich lach micht tot! Nochmal … zum Genießen … SCHONVERMÖGEN …
    Ach ja, und natürlich sind wir Schmarotzer. Darf man so sagen und ist auch kein Hate Speech, nix Postfaktisch und so: https://deutsch.rt.com/inland/44802-staatsanwaltschaft-leipzig-csu-darf-hetzen/
    Ansonsten vielen Dank Schnakenhascher, dass Du Dir den ganzen medialen Mist noch antust, ich bin raus. Deine Kommentare darüber sind die verträglichste Form den ganzen Irrsinn an sich ranzulassen, weil das da wenigstens noch durch ein funktionierendes Gehirn gewandert ist ;-)
    Gruß – Daniel

    • Schnakenhascher sagt:

      Danke!

      Ja die CSU darf hetzen und ich wurde eingesperrt, weil ich die Mitarbeiter in den Jobcnetern öffentlich “Schergen” und “faschistoid” nannte. Dafür saß ich aber echt gerne im Knast und heute sage ich denen das im Jobcenter auch ins Gesicht und es passiert rein gar nichts mehr.

      “Lücke mit ‘Schonvermögen’ überbrücken” – toller Vorschlag der Schergen. Die haben selber nicht mal Schonvermögen bei dem kärglichen Gehalt, daß sie aus der Armut anderer generieren und ich sage bewusst generieren, denn verdienen ist was anderes. Dieses welt- und wirklichkeitsfremde Gesindel. Irgendwann landen sie selber in der Armutsrente und müssen sich nackig machen. Das ist die Genugtuung, die mich jeden Tag weiterkämpfen lässt. Ich sage was ich denke. Schon meine Eltern brachten mir bei, daß ich nicht an Herzdrücken sterben soll und selbst mein Lehrmeister sagte immer: “Wenn was stört, offen sagen! Es soll hier niemand am Herzdrücken sterben!” Der zwar in der DDR sehr linietreu aber er schätzte das offene Wort, ohne jemanden anzuzinken.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 11
Aufrufe letzte 7 Tage: 750
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code