Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Berichterstattungen

Soll ich Euch mal sagen, was mir immer wieder bei Berichterstattungen der Mainstreammedien auffällt? Das ist diese lapidare Einseitigkeit auch und gerade, wenn es um irgendwelche Anschläge geht.

Nur mal so als Beispiel: Wenn es irgendwo auf irgendein Flüchtlingsheim einen Brandanschlag gibt oder überhaupt was brennt, dann “tappen die Behörden erstmal im Dunkeln”. Stimmts?

Aber wenn es irgendwo einen “Terroranschlag” gibt, dann weiß man schon nach 30 Minuten, daß dahinter nur irgendeine muslimische Terrorgruppe steckt. Ist doch seltsam. Oder?

Denkt mal an den NSU. Zehn Jahre lang tut sich bei der Aufklärung nichts aber wenn paar völlig maskierte Gestalten einen Anschlag auf eine französische Zeitung verüben, dann weiß man sofort, daß da Al Quaida, der IS, Taliban oder was auch immer dahintersteckt.

Als man in dem Haus, wo ich wohnte in den unteren Etagen einbrach, um dort Kupferrohre zu klauen, hat man bis heute nicht aufgeklärt und das ist gemessen an dem was an Logistik und Vorbereitung bei einem Anschlag dahintersteckt, doch wohl eher Pille-Palle. Die Bullen sind kaum in der Lage, einen Eierdieb zu fangen, aber bei irgendeinem Anschlag, der sich gegen “westliche Werte” (was auch immer die sein mögen) richtet, weiß man sofort wer der Täter ist. Das kann nur Mustafa Chalama Ali Ben Sandale gewesen sein. Ohne zu recherchieren, ohne forensisch zu denken, wird sofort der Schuldige ausgemacht.

Wenn es aber irgendwo brennt, wo sich Ausländer drin aufhalten, dann wird immer erstmal “ein fremdenfeindliches Motiv” ausgeschlossen. Wer aber sollte sonst ein Interesse haben, eine Bude in Brand zu stecken? Es brennt doch niemand selber mutwillig die Butze an, in der er wohnt. Macht ja gar keinen Sinn! Also können das doch nur irgendwelche verblödete Nationalisten mit dem IQ eines Grashüpfers sein.

Wenn jemand wie erst kürzlich ein junger Mann aus freien Stücken nach Syrien geht, um dort humanitäre Hilfe zu leisten, dann wird der hier angeklagt, weil er sich angeblich dem “IS” anschließen und Terroranschläge gegen “westliche Werte” machen wollte. Wenn jemand aber in die NPD eintritt und sich den Schädel kahlrasiert, dann ist das völlig normal.

Ich habe Anfang des Jahres 20 Euro von meinem kärglichen Überlebensgeld einer Organisation namens “Ansaar Düsseldorf International e.V.” gespendet, weil die in Syrien ein Waisenhaus für Kriegswaisen aufbauen und ich nicht mehr bereit bin, tatenlos auf das Leid anderer Menschen zu schauen. Zwanzig Euro sind für mich 5 Tage Essen. Drauf geschissen! Ich muß mir nicht jeden Tag den Ranzen vollstopfen, während andere hungern müssen. Unter anderem betätigt sich diese Organisation auch am Brunnenbau, hat eine Kläranlage für Meerwasser gebaut, um Menschen mit Wasser versorgen zu können, welches ihnen durch die aggressive Siedlungspolitik Israels vorenthalten wird. Ist nun jeder, der solche Projekte unterstützt ein Dschihadist und Antisemit? Stehe ich jetzt unter Beobachtung? Diese Organisation hilft auch Christen und Juden. Ist man jetzt verdächtig, weil man Kontakt zu muslimischen Menschen hat?

Ist ja mittlerweile wie beim Hitler! Hinter allem steckten die Juden und wer Kontakt zu Juden pflegte, war von vorn herein verdächtig. Nicht viel anders verhält es sich heute mit den Muslimen. Die sind an allem schuldig, die machen Terroranschläge und basteln im Keller und auf dem Dachboden Bomben. Vor den Muslimen und Flüchtlingen war es der “Hartzer”, auf den man alle seine Ressentiments projiziert hat.

Der Hartz-IV-Empfänger eignet sich derzeit nicht mehr als Feindbild, weil ja in einem Jahr Bundestagwahlen wind un 7 Mio “Hartzer” ein Stimmpotential bieten. Also muß ein neuer Sündenbock her. Das ist der Moslem, der vor Krieg, Folter, Mord und Vergewaltigung, begangen von Vertretern der “westlichen Werte” flieht, was im Übrigen JEDER vernünftige Mensch tun würde.

Die Probleme, die wir haben, die hatten wir schon bevor die Flüchtlinge kamen.

Dieses abstruse Gesellschaftskonstrukt hier nennt sich “christlich”. Ja wer von Euch war denn das letzte mal in einer Kirche beim Gottesdienst, wenn überhaupt? Vielleicht mal als Tourist im Petersdom und in Wien in St. Stefans Dom um da Fotos zu machen, aber sich mit Religion auseinandergesetzt, haben sich von Euch da draußen vielleicht mal gerade 2 Prozent!

Jedenfalls kotzt mich diese Enseitigkeit an, wenn man immer gleich weiß wer der Schuldige ist und wen man ausschließt.

Ich frage mich, wenn wir als nächsten Schuldigen rauspicken, wenn sich die Feindbilder Moslem, Hartzer, Russe erschöpft haben. Ist es dann der Tierfreund, der Altenpfleger, der Müllfahrer, der Obdachlose, der Rentner?

Was für eine armselige Gesellschaft, die immer Feindbilder braucht und sofort weiß wer der Schuldige ist. Das ist engstirnig und primitiv.

Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, wo die wahren Schuldigen zu finden wären? Zum Beispiel in der Politik, in den Vorständen von Banken und DAX-Konzernen, bei Rüstungslobbyisten, bei Steuerbetrügern, Anlagezockern etc. pp. Da fidet man die wahren Urheber und Drahtzieher aller Gewalt.

9 Antworten auf Berichterstattungen

  • lassa sagt:

    Hallo Schnakenhascher,

    Zitat:

    Wenn es aber irgendwo brennt, wo sich Ausländer drin aufhalten, dann wird immer erstmal “ein fremdenfeindliches Motiv” ausgeschlossen.
    …………….

    Den Eindruck habe ich generell nicht.
    Ganz im Gegenteil werden doch die Taten rechter Idioten durch die Journaille und von interessierten
    Kreisen immer und immer wieder dazu benutzt die Erbschuld an uns, die wir nach 1945 geboren sind, aufzuwaermen.
    Weisst Du Schnakenhascher,
    selbstverstaendlich muss jeder von uns wachsam sein und bleiben.
    Dies gilt aber gleichermassen fuer die Verbrechen die im Namen der Wuestenreligionen,
    das sind ausser dem Christentum noch JUDENTUM und ISLAM begangen werden.
    Deren Verbrechen (JUDENTUM und ISLAM) beginnen bereits bei wehrlosen kleinen Jungs
    denen zwangsweise straflos ohne medizinische Indikation die Vorhaut abgeschnitten wird.
    Unsere Volksvertreter von rechts bis links hatten nicht den Arsch in der Hose dies auf
    deutschem Staatsgebiet (sofern es sich bei der BRD ueberhaupt um einen souveraenen Staat handelt) zu verbieten.
    Dass mit der Zuwanderung von Millionen von Menschen mit islamischem Glauben unsere
    Gesellschaft im Laufe der Zeit radikal veraendert wird laesst sich nicht leugnen.
    Mach Dich doch mal kundig wieviele Kinderehen, Zwangsverheiratungen, wieviele
    Ehrenmorde es in den letzten Jahren in der BRD (inoffiziell) gab. Wieviele Frauen unter
    den Wuestenreligionen leiden. Wieviel Hass schlaegt uns Unglaeubigen entgegen?
    Also bitte nicht NUR
    Zitat:
    Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, wo die wahren Schuldigen zu finden wären? Zum Beispiel in der Politik, in den Vorständen von Banken und DAX-Konzernen, bei Rüstungslobbyisten, bei Steuerbetrügern, Anlagezockern etc. pp. Da fidet man die wahren Urheber und Drahtzieher aller Gewalt.
    -………………………..
    die im Zitat benannten Schuldigen aufzaehlen sondern auch
    deren Helfershelfer und Nutzniesser in den Religionen
    und die Abermillionen armen dummen Schwachkoepfe die ihnen GLAUBEN.

    • Schnakenhascher sagt:

      Ich merke nicht, daß sich unsere Gesellschaft wegen paar Muslimen verändert. Die verändert sich von alleine aufgrund der neoliberalen Religion des Geldes. Ich habe noch nichts davon gehört, daß in Deutschland Kinder von Muslimen verheiratet werden. Im Übrigen wurden früher abendländische Könige und Königinnen bereits im Alter von 12 Jahren verheiratet. “Ehrenmorde” findet man auch unter Deutschen. Die finden meist an Feiertagen und ganz besonders an Weihnachten statt und heißen nur anders. Nämlich “Familiendrama”. Die Gesellschaft hat sich schon lange verändert. Spätestens seit der Agenda 2010. Ich betrachte mich schon lange nicht mehr als ein Teil dieser Gesellschaft und schon gar nicht als nationaler Deutscher. Ich bin europäischer Weltbürger deutscher Herkunft und Arschlöcher gibts überall.

      Ohne den Flüchtlingsstrom wäre Dir das Schicksal muslimischer Frauen und Kinder doch scheiß egal. Nur weil jetzt Millionen Menschen auf der Flucht vor WESTLICHEN Wirtschaftskriegen sind und diese zu uns kommen, interessieren sich auf einmal alle für die Rechte muslimischer Frauen. Glaubst Du bei Christen ist es anders? Wir haben hier die Katholiken, die Evangelen, die Protestanten, die Neu-Apostolischen, Zeugen Jehovas, Mormonen … Die einen begehen keine Feier- und Geburtstage, die anderen ficken nicht vor der Ehe, die nächsten akzeptieren keine Scheidung und Bluttransfusionen, wieder andere erlauben ihren Kindern keine sexuellen Erfahrungen im Jugendalter, dürfen keine Rock- und Popmusik hören usw. usf.

      Ich wurde bisher noch nie von einem Moslem gezwungen, den Koran zu lesen und an den Islam zu glauben. Aber als ich mal mit einem Mädchen aus einem Bibelforscherhaushalt anpendeln wollte, bekam ich als erstes von den Eltern eine Bibel zu lesen und wurde bequatscht, an den Heiland zu glauben und als ich eine Zeit lang in Bayern war, starrte mich aus jeder Ecke irgendeine Ikone und das gekreuzigte Gerippe an. Ich als Atheist werde von keiner anderen Religion so sehr belästigt, wie von der christlichen.

      Ich lebe in einem Viertel, wo es schon seit 1990 Ausländer aller Coleur gibt. Ich merke nichts von “Ehrenmord”, “Zwangsheirat”, “unglücklichen Frauen” usw. Es regen sich doch immer nur diejenigen auf, die in ihrer Nachbarschaft keine Ausländer haben. Ganz besonders die Bayern, für die ja schon Sächsisch aus ausländisch gilt.

      Als ich hier noch die Bordellwohnungen betrieb, hatte ich es täglich mit vielen ausländischen Leuten zu tun: Albaner, Russen, Rumänen, Tschechen, Polen, Ungarn, Farbigen, Asiaten etc.pp. In dem Gewerbe geht es nicht ohne Toleranz und das habe ich verinnerlicht. Im Übrigen habe auch ich schon mit einer Türkin geschlafen und ich wurde nicht zur Heirat gezwungen und welch Wunder, ich lebe sogar noch und das Mädchen auch.

      Wie dem auch sei, es gibt jedenfalls keinen Grund, irgendwas anzuzünden. Denn auch das ist sinnloses Verballern von Steuergeldern. Oder woher glaubst Du kommt das Geld für die Betreibung von Heimen, für das Löschen des Feuers und die Beseitigung der Schäden?

  • lassa sagt:

    Unbestreitbar ist, dass sich unsere Gesellschaft verändert. Wie Du richtig anführst durch die “Religion des Geldes”. Ich erkenne aber auch eine Veränderung durch die Zuwanderung und die Aktivitäten von radikalen Gläubigen denen ihr Koran und die Scharia wichtiger ist als unser Grundgesetz. Sie berufen sich ausgerechnet auf unser Grundgesetz das ihnen Religionsfreiheit garantiert mit allen Rechten die sie daraus zu ihren Gunsten ableiten.
    “Aufklärung” im Sinne von Kant, Aufklärung das zu einer gewissen Entmachtung des Christentums führte lehnen Moslems im Hinblick auf ihre Religion ab.
    Lies mal im Koran nach wenn Du magst,
    (gerne verlinke/zitiere ich es auch)
    wie Moslems sich beim furzen und scheissen zu verhalten haben.
    Übrigens gibt es bereits z.B. auf der Zugspitze eine extra Clo nur für Moslems.

    Es ist richtig, dass FRÜHER in Adelshäusern schon Kinder verheiratet wurden.
    In moslimischen Ländern ist dies jedoch gang und gäbe.
    Verschliesse bitte davor nicht Deine Augen.
    Dass Menschen zu uns kommen die nach der Scharia mit mehreren Ehefrauen verheiratet sind ist Tatsache. Ebenso dass Männer die ein Kind geheiratet hatten mit diesem dann hier Aufenthalt und Schutz begehren.
    ……………………………………………….
    Als durch Denken und aus Erfahrung zum Agnostiker gewordenen Menschen
    fühle ich mich täglich vom Christentum (u.a. Glockenläuten) belästigt.
    Wie lange wird es noch dauern bis das Geschrei von Muezzinen flächendeckend
    hinzukommt?
    Jaa, auch ich habe persönlich negative Erfahrungen mit CHRISTEN und der röm.kath. Kirche als Institution gemacht. Meinem Vater kam das einmal teuer zu stehen.
    Ich war vor 3 Jahren einmal mit einer Türkin (geschieden, 3 Kinder, ca 35 Jahre alt)
    befreundet. Was denkst Du was die für begründeten Schiss davor hatte, dass ihre Verwandtschaft von ihrer Freundschaft mit einem Deutschen erfahren würde?
    Sie hatte diesbezüglich in der Vergangenheit bereits von ihren Brüdern körperliche Gewalt und psychischen Druck erfahren.
    Gegen diese gewaltbereite Sippe wäre ich machtlos gewesen!!!
    …………………………..
    Dass mir das Schicksal von Frauen und Kindern ausserhalb der BRD scheissegal ist
    ist eine Unterstellung die ich scharf zurückweise.
    …………………………………………
    Was ich von der Legislative/Judikative erwarte
    ist eine Änderung/Klarstellung/Auslegung von Gesetzen im Rahmen des Grundgesetzes die endlich konsequent eine TRENNUNG von Staat und Kirche (Einfluss von Religionen) bewirkt. Keine Bezahlung von christlichen Würdenträgern
    mehr aus Steuermitteln. Enteignung der christl. Kirchen von deren geraubtem und ergaunertem Eigentum.
    Leider werde ich das nicht mehr erleben, da selbst die LINKE den Schwanz einzieht.
    …………………………………………
    Selbstverständlich verurteile ich es wenn Brandanschläge,Sachbeschädigungen oder gar Gewalt gegen Menschen ausgeübt wird. Die Kosten der Wiedergutmachung trägt
    der Pöbel selber aus seinen Steuer- oder Sozialbeitragsmitteln , soweit sie nicht von Einzeltätern die für die Taten verurteilt wurden geholt werden können.

    • Schnakenhascher sagt:

      Da sind wir uns ja einig. Ich weiß jedenfalls aus zuverlässiger Quelle, daß sich Moslems nach dem Stuhlgang den Hintern waschen. Ich tu das auch. Schon aus hygienischen Gründen, weswegen ich jetzt auch ein Bidet habe.

      Ich hatte mit meiner Türkin und Familie KEINE Schwierigkeiten. Das hätten die sich auch nicht getraut. Erstens wegen ihres Vaters, der auf Ruhe und Frieden geachtet hat und zum anderen hätte ich meine rumänischen und albanischen Freunde losgeschickt.

      Klar verändert sich das alles! Das merkt man schon im Postamt, wenn zwei Mustafas und ein Ali Ben Sandale den ganzen Betrieb aufhalten. Aber das ist nicht deren Schuld. Man hat die Leute hereingelassen und man reagiert nicht auf die Veränderungen, die sowas mit sich bringt. Personal in Ämtern, Banken, Postämtern usw. wird nicht aufgestockt, sondern eher heruntergefahren. Dass wir aber jetzt ein paar mehr Leute in Deutschland sind, hat Frau Merkel und Konsorten nicht bedacht und je mehr wir bei den Kriegen als NATO- und USA-Vasall mitmachen und je mehr wir andere Länder wirtschaftlich ruinieren, wird’s nicht besser. Und ich muss zugeben, daß wenn ich jetzt in einem anderen Land wäre, da auch so meine Schwierigkeiten hätte, zurechtzukommen.

      Fakt ist eins, wir sollten die Geflüchteten nich als Feinde betrachten, sondern als Opfer neoliberaler Globalisierungspolitk, die auch uns zu Opfern macht und deswegen sollten wir die Geflüchteten eher zu Verbündeten machen, um dieses System zu stürzen. Das wäre nur konsequent und auch vernünftig. Denn die Nutznießer der Kriege und Wirtschaftsausbeutung lachen sich krumm über unsere Streitigkeiten und treiben ihr tödliches Spiel weiter.

      Die Sachbeschädigungen usw. können die kleinen Eierdiebe nie bezahlen. Der Knast ist voll von solchen Spinnern, die nicht nachdenken können. Selbst wenn die bezahlen KÖNNTEN, dann muß der Staat sowieso in Vorkasse gehen und dann auf Miniratenzahlung hoffen.

      Ich hatte immer das Glück, daß mir nie jemand was getan hat und ich mir Freundschaft auch nie erkaufen brauchte. Ich kam immer gut mit allen aus. Egal ob Punks, Skinheads, Muslime, Geisteskranke usw. Ich beurteile Menschen danach, wie sie zu mir sind. Sind sie okay, freundlich und vielleicht sogar gut, dann interessiert mich nicht deren Gesinnung oder Religion und dafür bin ich auch bekannt und deswegen komme ich auch mit allen ganz gut zurecht. Vielleicht liegt es an meiner inneren Einstellung und daran, daß ich vielleicht doch kein Misanthrop bin.

  • lassa sagt:

    Darf ich so formulieren? …
    Du und ich wir sind uns darin einig, dass die Menschen die bei uns Zuflucht suchen
    derselben Klasse angehoeren. Die einheimischen rechten Idioten und viele durch
    Religionen verblendeten Menschen begreifen dies nicht und sind deshalb
    leicht gegeneinander auszuspielen und aufzuhetzen zum Nutzen der Kapitaleigner und
    der Religionsführer denen sie blind glauben.
    Glauben = nicht wissen und selber denken!
    Mir kommt die Galle hoch wenn ich die Pfarrerstochter und Bundeskanzlerin Angela Merkel
    reden hoere. Achte mal darauf wie oft sie “ich glaube” und
    und in welchen Zusammenhängen sie das Wort “wir”
    benutzt.
    ICH bin ICH und nicht wir!!!!!! …. und ich glaube nicht!

  • willauchmaqlwassagen sagt:

    Warum wissen alle so kurz nach den Anschlägen wer der Täter war? Na aus dem Drehbuch!! Das wird doch gezielt inszeniert, um weitere Überwachung, Terror gegen das eigene Volk, Beschneiden der ohnehin schon kaum real vorhandenen Bürgerrechte zu begründen, die Leute zu entsolidarisieren und ein Klima der dauernden Angst zu erzeugen.
    Ich zitiere mal:
    “Macht entsteht nicht durch eine Marke oder eine Knarre. Macht entsteht, wenn man lügt. Lügen im grossen Stil und nach ihrer Pfeife tanzt die Welt. Wenn Sie erst mal jeden davon überzeugt haben, dass sein eigenes Gefühl ihn täuscht, haben Sie die Welt bei den Eiern.”
    - Senator Roark in Sin City

  • lassa sagt:

    Zitat:
    Ich habe noch nichts davon gehört, daß in Deutschland Kinder von Muslimen verheiratet werden.
    (Schnakenhascher 01.10.2016/1045Uhr)
    ………………….
    Wird so sein, dass Du davon bisher noch nichts davon gehört hattest.
    Ich hoffe das hat sich inzwischen geändert.
    Wieso sah sich Heiko sonst genötigt einen Gesetzentwurf bzgl dieser Problematik vorzustellen.
    Ich fände es richtig Kinderfickern ausnahmslos (!) auf die Finger zu klopfen und Sex/Eheschliessungen mit Schutzbedürftigen nicht zuzulassen und zu sanktionieren.
    Und komme mir jetzt ja nicht jemand mit Tradition in anderen Kulturen oder mit
    Religionsfreiheit.

    • Schnakenhascher sagt:

      Ja kann vorkommen, daß das paar extreme so handhaben. Aber das ist mir im Prinzip auch scheiß egal. Ich hatte mit 19 Jahren auch ‘ne Freundin, die erst 15 war und mit 26 hatte ich ‘ne 16jährige. Mag grenzwertig sein, aber da hat sich auch niemand eingemischt. Und meine jetzige könnte vom Altersunterschied her auch meine Tochter sein (ich bin 45 und sie ist 25, kennengelernt hab ich sie vor 8 Jahren). Werde ich deswegen jetzt auch geächtet?

      Sophie Auguste Friederike von Anhalt-Zerbst auch bekannt als Katharina die Große wurde auch im Alter von 14 Jahren verheiratet und Maria Antonia Josepha Johanna geborene Erzherzogin von Österreich aka Marie Antoinette war auch erst 14 als sie von König Ludwig XVI. geehelicht wurde. Was ist mit dem Idol Elvis Presley? Seine Priscilla war 14. Jerry Lee Lewis heiratete seine 13jährige Cousine und die Ehefrau von Charles Spencer Chaplin war auch erst 13 bei der Heirat. Also wir in unserer “abendländischen” Kultur müssen nicht unbedingt den moralischen Zeigefinger erheben.

      Mir ist das auch egal. Ich halte es da wie der alte Fritz: “Jeder nach seiner Fasson.” Dann muß man sich die Frage stellen, wieviel Muslime man denn PERSÖNLICH kennt, die ihre minderjährigen Töchter verheiraten? Das ist genauso wie mit dem Polen, der schon aufgrund seiner Herkunft angeblich Autos klaut. Wieviele davon kennt man PERSÖNLICH? Und was der Heiko Maas so tagtäglich raushaut, glaube ich ohnehin nicht. Mich stört nur diese Verallgemeinerung. Es gibt überall Arschlöcher, aber deswegen kann man doch nicht Rückschlüsse auf ALLE ziehen. Bei uns gibt’s paar Nazis und Rassisten, aber deswegen sind doch auch nicht alle Deutschen so. Oder liest/hört man sowas in den Medien anderer Länder, daß da so über uns gedacht wird? Immer werden nur zwei, drei faule Äpfel aus der Kiste gefischt und sich an denen hochgezogen, was dann prima als Ablenkung von den eigentlichen Ursachen und Mißständen dient. Und weil wir gerade bei Heiko Mass sind; 2000 Meter vom Deutschen Bundestag in Berlin entfernt befindet sich Europas größter Kinderstrich und das schon ewig lange. Davon ist nie die Rede. Also ich weiß wenn in meiner unmittelbaren Nachbarschaft sowas von Statten geht. Der Heiko Maas und viele seiner Regierungskollegen sehen das nicht oder wollen es nicht sehen oder dürfen es nicht sehen, weil ganz gewiß auch einige Politiker und Wirtschaftsbosse dort Stammkunden sind. Hans Meiser wollte darüber mal eine Doku machen. Man hat nie wieder etwas von ihm gehört. Wie von Zauberhand war er von der Medienbildfläche verschwunden.

      Ich sehe hier in meiner Gegend täglich Muselmanen, Turbane, Kopftücher, Kameltreiber etc.pp. Solange ich meine Ruhe habe und man mich leben lässt wie ich leben will, sind die mir scheiß egal. Ich lebe in meiner Welt, die leben in ihrer Welt und es soll jeder in seiner Welt bleiben. Und würden die Christen ihren Glauben ernst nehmen, dürften sie keine Kriege führen (nicht töten), keinen Ehebruch begehen und keinen Geschlechtsverkehr vor der Ehe haben. Stattdessen aber wird herumgehurt, herumgefickt, gesoffen und Mord und Totschlag gefrönt. Letzteres meist an Weihnachten, am zweithöchst heiligen Fest der Christenheit. Frag mal in Deinem katholischen Bayern die Leute nach der Bedeutung ihrer katholischen Feiertage. Die kennen die selber nicht. Die wissen nur, daß das ein freier Tag, an dem sie fressen und saufen können. Ich weiß schon, warum mir von allen Engeln der “gefallene Engel” am sympathischsten ist.

      Bevor man sich als “Saubermensch” darstellt, sollte man erstmal den eigenen Dreck in und vor der Butze beseitigen.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 7
Aufrufe letzte 7 Tage: 344
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code