Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Barsdorf’s Bester

Weil ich dieser Tage schon mal was über Tabak geschrieben habe, der übrigens wie jedes Jahr im August neben den Fahrpreisen für Öffis wieder teurer wurde, habe ich wieder eine Alternative zum herkömmlichen Markentabak entdeckt.

Entdeckt habe ich den schon vorher, weil den auch jemand im Knast rauchte. Um gleich anderen vorweg zu sagen, man darf seinen Tabak plus Zubehör in den Knast mitbringen. Auch egal! Jedenfalls ist eine Alternative zum wieder teuer gewordenen “normalen” Tabak die Marke “Käptn Barsdorf’s Bester” aus dem Hause Johann Wilhelm von Eiken in Lübeck.

Das ist Pfeifentabak und etwas gröber. Eignet sich aber auch zum Stopfen und mit etwas Geschick auch zum Drehen. Grober Tabak, also Pfeifentabak wird geringer besteuert und ist deswegen preiswerter als herkömmlicher Zigarettentabak. Die Dose mit 180 Gramm Inhalt kostet 13,95 Euro. Im Vergleich dazu die Dose “Winston” kostet 14,95 Euro bei nur 90 Gramm Inhalt.

“Barsdorf’s Bester” ist nicht überall erhältlich. Ich habe dafür 3 Tabakläden abgeklappert und wurde erst im ältesten Tabakladen der Stadt fündig. Den gibt es in fünf Sorten: “Aromatic Mixture” (orange Dose), “Virginia” (silberne Dose), “Honey And Rum” (gelbe Dose), “Yellow” (graue Dose, Vanille), “Red” (ehemals Cherry, beige Dose, roter Deckel) und jede Sorte kostet nur 13,95 Euro. (Link)

Mit einer Dose komme ich ungefähr eine Woche hin. Vier Wochen hat im Schnitt der Monat und das macht 55,80 Euro im Monat plus Hülsen zusammen alles 59,20 Euro. Alles in allem verqualme ich da pro Tag gerade mal rund zwei Euro. Ist immer noch besser als wenn ich fertige Zigaretten qualmen würde, die mich am Tag bis zu 7 Euro kosten würden.

Ich habe alle fünf Sorten gekauft und qualme jetzt den “Yellow” also Vanille. Ich muß sagen, sehr guter Tabak, guter Blend. Bleibt gut in der Hülse und die wird auch nicht übermäßig fest. Lässt sich alles gut rauchen. Zieht auch gut rein. Wenn man vorher eher Feinschnitt rauchte, dann sind die ersten 10 bis 15 Zigaretten etwas gewöhnungsbedürftig, aber das gibt sich dann. Vielleicht etwas bitterer Nachgeschmack vor allem wenn man Bier dazu trinkt. Doch Pfeifentabak ist allgemein etwas anders im Blend.

Klar, so fünf Dosen mit einem Mal zu kaufen, mag teuer erscheinen, aber ich muß den Tabak ja sowieso kaufen und was ich jetzt schon im Hause habe, brauche ich später nicht holen und sollte ich wieder mal verhaftet werden, habe ich gleich zwei erlaubte Dosen für den Knast griffbereit und muß mir da keine Sorgen über die Qualmerei und andere Dinge machen, denn Tabak ist DIE Währung im Knast. Mit der erkauft man sich kleine Gefälligkeiten und Extras (Obst, Süßigkeiten, Mehl, Zucker, Kaffee, Hefe für Knastwein etc.), die man dann wieder gegen anderes eintauschen kann. Im Knast herrscht nämlich ein anderer Handel als was man sonst so kennt. Ist vielleicht auch mal für die Nichtraucher gut zu wissen, wenn sie mal in den Knast sollten.  Denn Zucker bekommt man nur beim Einkauf, Mehl auch. Also die Grundversorgung besteht da aus Teebeuteln, Marmelade, Margarine, etwas Wurst, Käse und ab und zu Obst. Also das mit den drei warmen Mahlzeiten am Tag ist eine Legende. Im Knast gibts alles, aber man muß dafür auch etwas anbieten. Ich sag das nur, denn es gibt Leute, die kommen im Knast mit NIX an und wundern sich dann. Vor allem die Nichtraucher, deren Anzahl dort sowieso verschwindend gering ist. Bei mir war das nicht der Fall, denn zum einen wusste ich, daß mal eines Tages die Staatsschergen vor der Tür stehen und aus meinem Freundeskreis war mir einiges auch schon vorher bekannt. Man kann auch mehr Dosen mitbringen. Die werden dann aber eingeschlossen. Kann man auf Antrag dann ausgehändigt bekommen. Wichtig im Knast sind auch Briefmarken. Die sind wie bares Geld. Zum einen, weil viele viel schreiben und zum anderen, weil die Seelsorger (katholischer Pfarrer, evangelischer Pfarrer) die gerne annehmen, der Schweigepflicht unterliegen und nicht kontrolliert werden dürfen. Die kaufen dann draußen für den Wert der Briefmarken für den Eingekerkerten ein. Denn nicht mal der familiäre Besuch darf Zeug von draußen in den Knast reingeben. Könnte ja was drin sein. Das muß man alles wissen. Fakt ist, daß es Abstinenzler und Asketen zwar von ihrer Lebensweise her leichter in Sachen Alltagsdrogen haben, aber von den Insassen dann auch weitestgehend gemieden werden und nichts ist im Knast schlimmer, wenn man unter hunderten von Gefangenen alleine ist. Kontakt ist wichtig, aber der funktioniert zu 70% nur über Geben und Nehmen. Am besten kommt man klar mit Polen, Russen und natürlich Deutschen und man muß auch als Linker eine etwas rassistische Einstellung an den Tag legen, weil man da nämlich anderes Terrain betritt. Aber das alles nur mal so am Rande.

Jedenfalls bin ich mit dem Tabak “Barsdorf’s Bester” sehr zufrieden. Allgemein stellt die Firma “Johann Wilhelm von Eiken” gute und preiswerte Tabake her. Diese riechen auch viel angenehmer als jene von “Reemtsma”.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 104
Aufrufe letzte 7 Tage: 409
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code