Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Dümmer geht’s nimmer

Im vorigen Artikel schrieb ich über die Rundfunkgebührenzentrale, die regelmäßig Geld dafür haben will, daß man mit “Nachrichten” und “Kultur” beglückt wird. Eine dieser Nachrichten, für die man allen Ernstes noch Geld bezahlen soll, liefert die “Tagesschau”.

Auf der Autobahn A11 (Karawanken-Autobahn) in Kärnten hat sich ein Stau von 11 Kilometer Länge gebildet. Davon mal abgesehen, daß mich als bekennender Autohasser so eine Meldung soviel intersessiert wie der Eiweißgehalt der Straßenbahn, soll ausgerechnet der russische Präsident Wladimir Putin an dem Stau schuld sein.

Der ist nämlich derzeit auf Staatsbesuch in Slowenien, wo er an einer Gedenkfeier für 300 russische Kriegsgefangene, die vor 100 Jahren im Ersten Weltkrieg am slowenischen Vrsic-Pass von einer Lawine getötet worden waren, teilnimmt. Eigentlich logisch, daß bei Besuchen von Staatsoberhäuptern gewisse Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Aber nicht so bei Putin. Wie kann er es auch wagen, zur Urlaubszeit, wenn der deutsche Schlafmichel seinen ausmalochten Saftarsch gen Süden bewegen will, einen Staatsbesuch abzuhalten? Das ist eine Meldung für die “Tagesschau”!

Die Welt versinkt im Chaos, Bürgerkriege, Putschversuche, Terroranschläge, Hunger auf der Welt, aber ein Stau von 7 Kilometer Länge und ausgerechnet “von Putin verursacht” das geht ja überhaupt nicht! Für derartige Nachrichten werden Zwangsgebühren eingetrieben und wer sie nicht bezahlt, wird in den Kerker geworfen, wie erst kürzlich eine Frau irgendwo in Deutschland. Jawohl! Die hat man eiskalt in den Kerker geworfen, weil sie sich weigerte, Rundfunkgebühren zu zahlen.

Ich erinnere daran, als der Neger Obama zu Besuch war, wurden Kanaldeckel verschweisst, ganze Stadtviertel abgeriegelt und Anwohner durften sich nicht mal ans Fenster der eigenen Wohnung stellen. Oder der Aufwand, der betrieben wird, wenn sich Kriegsverbrecher wie Henry Kissinger im Rahmen der Bilderbergkonferenz wie erst kürzlich in Dresden mit anderen Ganoven treffen. Das sind zudem noch private Treffen, die von Steuergeldern bezahlt werden. Darüber wird nicht berichtet oder kritisiert.

Vielleicht ist Putin ja auch schuld am Hochwasser in Bayern, weil es der Weißwurstäquator nicht auf die Reihe bekommt, Talsperren zu bauen.

Und für den Dreck sollen die Leute Geld bezahlen und dann wird sich noch gewundert, wenn das Vertrauen in die etablierten Medien immer mehr sinkt und Worte wie “Lügenpresse”, “Lügenmedien” fallen.

Na von mir bekommen die sowieso kein Geld. Ich beantrage auch keine Gebührenbefreiung, wie ich es HIER schon geschrieben habe. Ich bezahle grundsätzlich nichts mehr wenn der Schurkenstaat was von mir will. Ich bezahle schon genug: Mehrwertsteuer, Tabaksteuer, Alkoholsteuer, Vergnügungsssteuer, Stromsteuer. Von mir aus kann man auch Fernsehen abschaffen. Wenn es viel ist, dann sehe ich in der ganzen Woche vielleicht gerade mal insgesamt 4 Stunden fern. Die Kiste steht bei mir nur zur Dekoration da. Ich hab mich nicht mal im Knast vor den Apparat gesetzt und da hätte ich wahrlich wegen Langeweile Grund dazu gehabt.

Man kann sich allgemein keine herkömmlichen Medien mehr reinziehen. Überall nur Einheitsbrei. Selbst im Radio, von dem ich lange Zeit Fan war. Aber das kann man heute auch vergessen. Fünfzig Mal am Tag das selbe Lied und Nachrichten im Telegrammstil. Samstag Abends auf allen Sendern irgendeine “Partyzeit” mit dümmlichen Ballermann-Liedern jenseits des guten Geschmacks. Es ist nur noch zum Kotzen und absolut kein Wunder, wenn man zum Nihilisten und Misanthropen wird.

Für so ein System gehen manche sogar noch arbeiten und zahlen bereitwillig Gebühren. Die haben doch den absoluten Knall im Kopf. Das hat mit gesundem Menschenverstand nichts aber auch gar nichts zu tun. Es soll ja sogar Leute geben, die sich in diesem System wohlfühlen. Ich vergleiche solche Mollusken immer mit Spongebob Schwammkopf. Der freut sich auch wenn er zur Arbeit und Überstunden machen darf. Der freut sich auch, wenn ihm sein Chef Mr. Krabs noch Lohn abzieht. In meinen Augen sind die alle hoffnungslos geisteskrank.

2 Antworten auf Dümmer geht’s nimmer

  • Lemming sagt:

    Als ich damals zum ersten Mal alleine gewohnt hab, war ich so doof und hab mich von dieser GEZ einschüchtern lassen…. :-(
    Seither bekomm ich sie natürlich nicht mehr los und der Dreck kostet mich alle 3 Monate 50 € (per Konto-Abbuchung)… ich könnt mir jedesmal in Arsch beissen!
    Dabei schau ich im normalen TV-Programm so gut wie nix mehr an, regt mich nur auf der Mist…. und was ist nun das Ende vom Lied?
    Ich bezahl nun zusätzlich n paar Euros monatlich zusätzlich für ne Online-Videothek, damit ich schauen kann, was und wann ich will und das ohne Werbung.

    • Schnakenhascher sagt:

      Hier hatte auch mal einer geklingelt. Dem hab ich gesagt, daß hier betteln und hausieren verboten ist und hab die Tür wieder zugeknallt.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 12
Aufrufe letzte 7 Tage: 364
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code