Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 757 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Anschläge in Brüssel

Am Brüsseler Flughafen Zaventem gab es gestern gegen acht Uhr morgens zwei Explosionen in der Abflughalle. Nach Angaben des öffentlichen Nahverkehrsunternehmens gab es um 9.11 Uhr eine Explosion in einem haltenden Metrozug in der U-Bahn-Station Maelbeek. Nach Angaben von Premierminister Charles Michel handelte es sich um einen Terroranschlag.

Die meisten Toten gab es beim Anschlag auf die U-Bahn. Dort sind mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. 106 Personen wurden verletzt, davon 17 schwer. Am Flughafen kamen mindestens zehn Menschen ums Leben. Alles in allem ca. 30 Tote.

Wer den Anschlag verübte, weiß man natürlich wieder sofort, weil auch gleich ein Bekennerschreiben aufgetaucht ist und passt mal auf, spätestens übermorgen findet man einen unversehrten syrischen Reisepass, der wie durch Wunder die Explosion am Sprengstoffgürtel überstanden hat. Terroristen haben nämlich zudem auch grundsätzlich immer ihren Personalausweis bei sich. ;-)

Schon heißt es wieder “wir” werden angegriffen, “wir” müssen uns verteidigen usw. Als wenn “wir” als Nato-Mitgliedsland niemanden angreifen würden. “Wir” mischen doch auch überall mit. In Syrien, Irak, Mali, Libyen etc.pp. Habt Ihr eine Vorstellung darüber wieviele Tote, darunter auch Kinder, es dort jeden Tag gibt? Wieviel Verstümmelte? Dagegen fallen die 30 Toten in Brüssel gar nicht ins Gewicht.

“Wir“ bombardieren tagein tagaus andere Länder, nehmen dabei zivile Opfer schulterzuckend in Kauf und drehen dann vollkommen durch, wenn der Krieg in homöopathischen Dosen auch zu “uns” kommt. “Wir” lassen es auch zu, daß aller fünf Sekunden ein Kind unter 10 Jahren auf dieser Welt an Hunger stirbt. Das sind 17.280 Kinder pro Tag. Wenn die Woche rum ist, haben wir 120.960 Kinder auf dem Gewissen. Viele verhungern nicht mal einfach so, sondern gehen an durch Hunger verursachte Krankheiten zu Grunde. Sucht mal im Internet nach “NOMA“. Zu dieser ungeheuren Zahl verhungerter kinder kommt noch eine nicht zu unterschätzende Dunkelziffer von durch NATO-Angriffe getöteter Kinder hinzu. Und da wird Geschrei wegen 30 Toten in Belgien gemacht? Aber schon das Nazischwein Adolf Eichmann sagte: “100 Tote sind eine Katastrophe, 1 Million Tote sind eine Statistik.”

In Afghanistan ist seit 14 Jahren Krieg. 220.000 Tote. Im Irak seit 12 Jahren Krieg. 1 Million Tote. In Libyen seit 4 Jahren Krieg. 40.000 Tote. In Syrien seit 4 Jahren Krieg. 250.000 Tote. (Klick) Nicht zu vergessen der Luftangriff bei Kundus im Jahre 2009, als der deutsche Oberst Georg Klein mit einem Schlag 142 Zivilisten, darunter viele Kinder, einfach tötete. Der Verbrecher wurde dann noch zum Brigadegeneral befördert. Was ist mit dem Krankenhaus der “Ärzte ohne Grenzen”, das erst jüngst bombardiert wurde?

Gab und gibt es da Betroffenheitsbekundungen in unseren “Qualitätsmedien”? Wurden und werden da Sondersendungen geschalten? Es passiert so viel Scheiße auf der Welt, wo der Westen seine Finger mit im Spiel hat, aber das ist den Mainstreammedien keine Meldung wert. Das tut man ab als Begleitschaden, auch “Kollateralschaden” genannt. Wehe aber 30 Menschen aus der “westlichen Wertegemeinschaft”, die jeden Tag Tonnen von Lebensmitteln wegwirft, die Umwelt vergiftet, Ressourcen verballert, als hätte man einen weiteren Planeten in Reserve, kommen mal zu Tode. Da ist Geschrei und Hysterie.

Mir muß jetzt auch keiner mit der selten dämlichen Aussage kommen, daß “wir” unsere “Freiheit” verteidigen müssen. Darüber kann ich nur lachen. Welche “Freiheit”? Man kann nicht mal ungehindert 10.000 Euro vom Konto abheben, ohne das nicht vorher groß und breit angemeldet zu haben. Wir werden bespitzelt und überwacht wie man es nicht einmal bei der Gestapo oder Stasi gemacht hätte. Als Erwerbsloser darf ich nicht mal meinen Wohnort verlassen, weil ich dem “Arbeitsmarkt”, den ich übrigens noch nie gesehen habe, jederzeit zur Verfügung stehen muß. Wer als Hartz-IV-Betroffener 5 Mal die Woche bei Mama ißt, darf das ja nicht das Jobcenter wissen lassen, denn das rechnet dann den ersparten Betrag aus und kürzt das Überlebensgeld. Wenn ich in eine neue Wohnung ziehen will, muß ich das beim Amt anmelden und dann auf die Genehmigung warten, wobei es nicht mal feststeht, daß diese auch erteilt wird. Freie Berufswahl gilt nicht mehr für jedermann, schon gar nicht für ALG-II-Leistungsberechtigte und wenn ich das Jobcenter öffentlich kritisiere, muß ich mit einem Strafbefehl rechnen und knapp 1.000 Euro Strafe zahlen, wobei auch die Meinungsfreiheit damit so gut wie abgeschafft gilt. Wer heute bei Netto, Norma, Aldi und Co einen Betriebsrat gründen will, wird gemobbt. Wer als Whistleblower Mißstände anprangert, muß mit der Vernichtung seiner Existenz rechnen. Täglich fragt irgendeine Behörde die Daten der Bürger über das Finanzamt ab. Dafür gibt es das schöne Wort “Datenabgleich”. Diese sogenannte “Freiheit” wurde schon lange unter Zustimmung der Bevölkerung – nämlich durch ignorantes Zulassen – auf dem Altar des Neoliberalismus geopfert. Auf diese Form der “Freiheit” scheiße ich!

Das Wort “Freiheit” wird eiskalt mit dem Recht auf Ausbeutung anderer Länder gleichgesetzt. So sieht’s doch aus! All diese “schönen” Dinge, die sich der ein oder andere in seiner “Freiheit” angeschafft und aufgebaut hat, basieren auf der Ausbeutung von Ländern und Menschen, basieren auf Kriegen und nützen dennoch einen alten Scheißdreck, wenn es keinen Frieden auf der Welt gibt. Das schöne Haus, die schöne Wohnung, das tolle Auto, der moderne Computer, das fette Bankkonto – all das kann mit einem Schlag, mit einem Knall weg sein und mitnehmen kann man nichts.

Ich sags nochmal in aller Deutlichkeit: Jeder, der dieses westliche neoliberal kapitalistische Wirtschaftssystem akzeptiert wie es ist und dabei widerstandslos mitmacht, ist mitschuldig an aller Scheiße, die in der Welt passiert. Das ist eine absolute Tatsache. Daran ändert sich auch nichts, wenn man da ein Mal im Jahr für eine Stunde das Licht ausschaltet.

Solange wir alle in diesem System mitmachen und als Erfüllungsgehilfen der USA und NATO überall mitmischen, werden wir keine Ruhe haben. Solange wir akzeptieren, daß jeder Milliliter Erdöl durch Angriffs- und Eroberungskriege zu uns fließt, werden wir uns der Tatsache gegenüber sehen, daß es Menschen gibt, die davon die Schnauze voll haben und Anschläge verüben. Wir fressen Tonnen von Bananen und anderen Südfrüchten, die durch Sklavenarbeit billig erzeugt und dann über zig Tausend Kilometer zu uns gekarrt werden, wobei wieder Treibstoffe verballert werden. Wir legen Agrarflächen in der Größe von Frankreich lahm, weil wir billigen Biodiesel erzeugen wollen. Wir wollen jeden Tag billigen Kaffee saufen und beuten dafür Mensch und Natur aus. Wir brauchen aller zwei Jahre ein neues Handy, einen neuen Fernseher und beuten dafür Mensch und Natur aus und wo immer es geht, holen wir uns die Rohstoffe mit Gewalt. Glaubt Ihr hirnverbrannten Trottel da draußen allen Ernstes, daß dies ohne Konsequenzen bleibt? Aktion -> Reaktion! Jedes Handeln hat auch immer eine Kehrseite, denn das Universum ist dual. “Wie man in den Wald hineinruft …” Hat jeder vielleicht schon mal gehört. Wer glaubt, daß er gut lebt, wenn er bei allem widerspruchslos mitmacht, wird irgendwann den Konsequenzen seines Handelns gegenüberstehen. Ich bin nicht religiös, aber dem “jüngsten Gericht” steht jeder auf seine eigene persönliche Art und Weise irgendwann gegenüber. Denkt mal drüber nach!

————————————————-

Kleiner Nachtrag: Mir passiert nichts auf Flughäfen und Bahnhöfen. Ich kann mir nämlich kein Flugticket nach Brüssel leisten und eine Zugfahrkarte auch nicht. Ich hab nicht mal Geld für eine Monatsfahrkarte Bus/Straßenbahn übrig und laufe fast jeden Meter. Mein täglicher Bewegungsradius beschränkt sich auf maximal fünf Kilometer in die jeweiligen Himmelsrichtungen rund um meine “Residenz”. Gleich 14 Uhr. Ich bin seit 8 Uhr morgens auf und ich leg mich jetzt direkt wieder hin. Unter meinem Bett ist keine Bombe. Mir passiert nichts! In diesem Sinne: Gute Nacht!

6 Antworten auf Anschläge in Brüssel

  • Data sagt:

    Da hast Du den Nagel wieder voll auf den Kopf getroffen. Diese Heuchlerbande, die mit der Zustimmung ihrer verblödeten Bevölkerung die ganze Welt auffrißt, verfällt bei jedem Gegenschlag in verzückte Betroffenheitstrauer. Ich weiß übrigens nicht mehr, ob ich dem ganzen noch Glauben schenken kann. Terror hier und Terror da. Überall wird rumgebombt und Angst geschürt. Wem nutzt es? Dieser verfickte Kapitalismus hat abgefressen und vernichtet sich selber und das sind die Auswüchse. Angst fressen Seele auf, sagt man. Aber wo keine Seelen mehr sind kann auch nichts mehr gefressen werden. Es muß alles NEUGEORDNET werden und davor muß Alles vernichtet werden. Warum hat das Böse diesen Erfolg? Weil das Gute es zulässt. Allerdings frage ich mich, wer denn da die Guten sind. Die “Guten” sind wohl eher die Bequemlichkeitsverblödeten. Gute Nacht Menschheit!

    • Schnakenhascher sagt:

      Da wird wieder aus einer Mücke ein Elefant gemacht. 30 Tote! Tragisch, okay! Aber was sind das gegen Millionen Tote pro Jahr im Namen der “westlichen Wertegemeinschaft”, die den Hals nicht voll genug bekommen kann?

  • Soeckchen sagt:

    Die Problematik ist doch folgende: Wären die Menschen seit den Anschlägen vom 11. September 2001 aufgestanden und hätten die vollständige Aufklärung der Geschehnisse verlangt, statt blöde vorm Fernseher zu sitzen, gäbe es heute keinen “Krieg gegen den Terror”. Wären ALLE Europäer gegen den Einmarsch in den Irak und in Afghanistan auf die Strasse gegangen, hätten wir heute keinen “Krieg gegen den Terror”. Aber man saß ja lieber zu Hause bei Bier, Kartoffelchips, bei Olympia und Fussball-WM. Das Verlassen der Komfortzone und das Zeigen von Gesicht ist ja mit Verantwortung verbunden und Verantwortung kann man von der verblödeten Gesellschaft nun wahrlich nicht verlangen. Lieber verlässt man sich darauf, dass es hinterher wie beim Zusammenbruch des Dritten Reiches ist: “Wir haben alle von nichts gewusst. Wir haben ja gar nicht mitgemacht. Was sollten wir denn tun?” Die Standard-Ausreden liegen schon lange parat.

    “Am Ende werden wir uns nicht an die Worte unserer Feinde erinnern, sondern an das Schweigen unserer Freunde.” – Martin Luther King

    “Nichts auf dieser Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissentliche Dummheit.” – Martin Luther King

    Mir fällt noch ein, dass erst am Sonntag der Tatort im ERSTEN genau von Terroranschlägen handelte und keine 12 Stunden später passiert einer real. Zufälle gibts! ;-)

  • Der Cleaner sagt:

    KLASSE Artikel !!! Auch rhetorisch, grammatikalisch und rechtschreiblich ein Fest für die Augen :-)

  • Jokerman sagt:

    “Wir” werden angegriffen. Bei uns in der Gegend gab es eine Reihe von Brandstiftungen. Einer der ersten Feuerwehrleute am Brandort war der Brandstifter. Leute, merkt ihr immer noch nichts?
    Es gibt seit x Jahr(hundert?)en keinen “terroristischen” Anschlag ohne Geheimdienstbeteiligung! Dass die immer noch mit ihrem “die Linken/Rechten/Islamis/Werauchimmeraberwirnicht warens!” durchkommen, wirft kein gutes Licht auf die Menschheit. Wir haben so ein tolles Organ namens “Gehirn” und die meisten wissen damit nichts anzufangen, als es vollzumüllen.

    • Schnakenhascher sagt:

      Hier war auch schon wieder die Hysterie. Ich habe nur meine Maus vom Bahnhof abgeholt, die musste mal auf Toilette, stellte die Tasche ab und ich hab draußen gewartet und bin nur ca. 1,50m mal daneben gegangen, weil ich mir was angesehen habe. Schon waren wieder paar Hypersensibilisierte in Aufregung. Du kannst nicht mal mehr eine Tasche abstellen, ohne daß nicht irgendein Volltrottel in Panik gerät. Schlimm, schlimm, schlimm!

Statistik

Besucher heute: 291
Besucher letzte 7 Tage: 3182
Besucher momentan online: 0

Bundestagswahl 2017

Ich werde auf meinen Wahlzettel "VERPISST EUCH" schreiben

lädt ... lädt ...

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Kalendarisches Archiv

März 2017
M D M D F S S
« Feb    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Uhrzeit

QR-Code