Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Die Erklärbären im Internet

Im Gespräch mit einem jungen Mädel kamen wir auf das Thema “Erklärungen im Internet”. Im Internet wimmelt es von Bastelanleitunen, Videotutorials und Erklärungen zu den unterschiedlichsten Bereichen. Was aber 90% all dieser Anleitungen gemeinsam haben, ist, daß sie für den Laien erst nach zig Recherchen im Internet verständlich werden.

Da frage ich mich allen Ernstes, wieso jemand sich die Mühe macht, ein Tutorial zu erstellen, wenn er dann mit chinesischen Fachbegriffen um sich wirft, die ein Laie gar nicht versteht. Ich meine, jeder, der dieses Kauderwelsch versteht, hat doch ein Tutorial gar nicht nötig.

Am schlimmsten aber wird es, wenn diese Freaks dann mit aufgestellen Formeln aufwarten und die Variablen nicht erklären. Da steht irgendein Buchstabe und dann soll der Laie wie beim Entschlüsseln von altägyptischen Hieroglyphen herausfinden was gemeint ist.

Wenn man etwas erklären will, sollte man doch eigentlich bestrebt sein, es so zu erklären, damit es auch ein Großteil der Leute versteht. Denn andernfalls ist ja jede Erklärung und Anleitung völlig für’n Arsch.

Das gleiche Phänomen kann man auch bei vielen Professoren beobachten. Wenn die anfangen zu quatschen, dann schläft der allgemein gebildete Mensch sofort ein, weil nur mit Fachbegriffen um sich geworfen wird.

Diese Nerds oder Erklärbären gehen davon aus, daß die übrige Menschheit sofort versteht was gemeint ist. Dem ist aber nicht so und das ist auch der Grund dafür, daß sich immer weniger Menschen verstehen.

Na jedenfalls war während unserer Abwesenheit das junge Mädel damit beschäftigt, die Länge eines Drahtes für eine Spule zu errechnen. Da gibt es die abenteuerlustigsten Formeln, die eines aber nicht beachten. Nämlich den Durchmesser des Drahtes. Aber egal. Na jedenfalls zeigte mir das Mädel zu folgender Formel dann die Antwort-Email, die sie diesbezüglich an den Bastler sandte (Rechtschreibfehler der Antwort-Email inbegriffen):

“Hallo.
Ich finde nicht, das man die Variablen bezeichnen muss, da die in jedem Tabellenbuch der Elektrotechnik stehen.Des Weiteren sind auch die Formeln zum berechnen von Spulen dort ausreichend erklärt.Und ehrlich gesagt, sollte man ohne Elektronische Grundkenntnisse keine Teslaspulen bauen.

btw – die Einheiten sind wie folgt:
l Draht = Drahtlänge
r = Radius des Spulenkörper
N = Windungszahl”

Was soll man jetzt von so einer Antwort-Email halten? Soll sich jetzt jeder dicke Wälzer Fachliteratur kaufen, nur weil er/sie eine einfache Erklärung zu einem einzigen Thema möchte? Oder im sinnlosen Wirrwarr von Wikipedia suchen mit zig Verlinkungen zu weiteren Erklärungen, die im selben Fenster aufgehen und man 1000 Mal wieder zurückklicken muß und vom Hölzchen aufs Stöckchen kommt? Bei obigerFormel fehlt zudem auch, ob er den Radius in Meter, Zentimeter oder Millimeter verwendet. Wer das nicht weiß, der kauft Draht in Kilometern.

Die Erklärbären haben ein ganz ganz großes Problem. Nämlich, daß sie zwar über ein gewisses Maß an fundiertem Wissen verfügen, aber nicht in der Lage sind, dieses Wissen für alle verständlich in die Welt zu tragen. Da kann ich dann schon verstehen, daß da ein junges und neugieriges Mädel aufgebracht ist, weil irgendein Nerd es nicht schafft, mal verständlich was zu Papier zu bringen. Es ist dann auch nicht verwunderlich, daß gerade solche Erklärbären alleine verpickelt und ohne nennenswerte Haarfrisur zu Hause vor sich hingammeln und nicht in der Lage sind, eine Waschmaschine 5 Stufen hochzutragen.

Auch ich habe schon bei manchen Tutorials (schriftlich oder Video) im Internet nur den Kopf geschüttelt.

Was bezwecken die damit? Wollen die eine verschworene Gemeinde um sich scharren oder wollen sie ihr Wissen in die Welt tragen? Vom technischen Wissen her top! Aber von der Logik der Erklärung NULL Ahnung und von alltagstauglicher Praxis noch weniger. Denn da scheitert es in 95% aller Fälle. Da ist man zu doof, sich einen Knopf anzunähen oder 1 Pfund Salzkartoffeln zu kochen, weil es keine Formel für die Menge Salz, Wasser, Kochdauer in Verbindung mit der Wärmeabstrahlung von Eiswürfeln unter Berücksichtigung des Eiweißgehaltes des Papierkorbs an Bus- Haltestelle Hauptmarkt Linie X gibt und schon gar nicht für die Länge Zwirn für den scheiß Hosenknopf.

Mir wird oft vorgeworfen, daß ich hier auf dem Blog zu direkt schreibe, aber genau das ist es, wie man Menschen erreicht. Warum hat denn die “BLÖD” so eine hohe Auflage und treue Leserschaft? Weil die “BLÖD” auf hochtrabendes Gequatsche verzichtet. Wenn man die Normalbürger erreichen und von ihnen gehört werden will, muß man sich ihrer Sprache bemächtigen und die besteht nun mal nicht aus Formeln, Pythagorassatz und lateinischen Begriffen. Niemand will bei der Suche nach einer Erklärung beim Urschleim anfangen müssen, aber genau das tun diese “Hochbegabten”.

“Hochbegabung” und “Inselbegabung” sind die Resultate einer völlig falschen Bildungspolitik, die nur Fachidioten heranzüchtet, statt umfassendes Allgemeinwissen zu vermitteln. Das jedenfalls wurde noch zu meiner Schulzeit (DDR) vermittelt. Wer blöd war, ist nach 8 Jahren abgegangen und mußte mit 14 eine Lehre beginnen. Da hatten wir auch so ein Exemplar. Statt “Spinne” hat der “Sybille” vorgelesen. Wenn es hieß: “XXX liest jetzt mal vor”, da war die ganze Klasse in heller Aufruhr, weil es wieder etwas herzhaft zu lachen gab. Lachkrämpfe inbegriffen. Der wurde dann “Baubudenrülps” (Hilfsarbeiter auf’m Bau). Wer gut war, blieb bis zur 10. Klasse und wer richtig gut war, ging auf die EOS (Erweiterte Oberschule) und konnte danach studieren. Vorher aber mußten ALLE ausnahmslos ALLE die Allgemeinbildung 10 Jahre lang durchlaufen. Der umfassend allgemein gebildete sozialistische Mensch – das war das angestrebte Ziel. Da gab es auch noch Zins- und Zinseszinsrechnung bereits in der 6. Klasse.

Heute aber gibt es nur Idioten. Der eine, weil er blöd ist und blöd bleiben will und die andere Gruppe sind Fachidioten, die schon beim Wäschewaschen kläglich versagen und dann mit rosa Schlübber rumrennen. “Hochbegabung” und “Inselbegabung” sind anerzogene geistige Störungen, die man behandeln sollte. Das sind psychische Defizite. Es ist genau so ein Unding, daß man Personen mit Legasthenie (Lese- Rechtschreibschwäche) zum Abitur zulässt. Was ist das für Schwachsinn? Wie sollen denn solche ihr Wissen schriftlich vermitteln? Keine Sau liest sich deren Geschreibsel durch, wenn da schon im ersten Satz die Orthographie über den Haufen geworfen wird.

Schaut Euch mal an, wie einfach und dennoch präzise der Alfons Schuhbeck das Kochen erklärt. Das begreift sogar jemand, der zum ersten Mal an einem Herd steht und der Schuhbeck ist nicht nur Koch. Der hat mal Fernmeldetechniker gelernt.

Also an alle Erklärbären! Hört auf, mit Eurem Fach-Chinesich um Euch zu werfen, wenn Ihr Beachtung haben wollt. Vielleicht bekommt Ihr dann auch mal eine Alte, die für Euch die Beine breit macht und bei regelmäßiger Vögelei verschwinden auch die Pickel. Andernfalls bleibt Ihr ewig alleine und seht mal aus wie “Scarface” oder im schlimmsten Falle wie die Schwuchtel der Hinterlader der Schwanzlutscher der Rosettenversilberer Guido Westerwelle.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 7
Aufrufe letzte 7 Tage: 344
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code