Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 762 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Kundgebung gegen G7

In München kamen am Wochenende rund 40.000 Menschen zusammen, um gegen den G7-Gipfel auf Schloss Elmau zu demonstrieren.

Die Demo startete um 14 Uhr am Stachus mit 12.000 Teilnehmern. Auf dem Weg über den Altstadtring schlossen sich immer mehr Menschen an. Den Höchststand meldete die Polizei gegen 16.30 Uhr mit rund 35.000 Menschen. Die Veranstalter schätzen sogar 5.000 Protestler mehr. Angemeldet waren lediglich 15.000.

Die hohe Teilnehmerzahl wurde von den meisten Medien am Wochenende offenbar für nicht so wichtig gehalten, als daß man sie hätte nennen müssen.

Stattdessen wurde nebenher über paar Krawalle in Leipzig berichtet, die man natürlich sofort mit dem G7-Gipfel in verbindung brachte, wofür es bislang nicht die geringsten Beweise gibt und daß der Oberindianer Winnetou-Darsteller Pierre Brice mit 86 Jahren gestorben ist.

Großdemonstration in München gegen den G7-Gipfel. Foto: Daniel von Loeper

Die sieben Halbaffen, die sich da auf Schloss Elmau treffen, sind nichts anderes als Marionetten von Konzernen. Demokratie wird da nur simuliert und eine Kulisse aufgebaut, die zeigen soll, daß sich die mächtigsten Staaten der Welt treffen. Doch die Macht ist bei den Konzernen und die ermorden täglich 57.000 Menschen, weil sie ihren Reichtum auf Kosten von Armut und Zerstörung machen. Aller 5 Sekunden stirbt ein Kind unter 12 Jahren an Unterernährung und in Spanien sind 11,8% der Kinder unter 10 Jahren permanent unterernährt. Von dem, was in Heiligendamm im Jahr 2007 beschlossen wurde, ist nichts umgesetzt worden.

Die erste Großveranstaltung gegen G7 mit rund 40.000 Teilnehmern verlief friedlich und das war dem Mainstreamjournalismus keine ausführliche Berichterstattung wert. Brennende Autos hingegen haben einen größeren Nachrichtenwert als gewaltloser Protest. Wie bei den friedlichen Blockaden rund um Heiligendamm 2007, wo Beamte in Zivil erfolglos versuchten, Demonstranten zu Steinwürfen auf ihre Kollegen zu ermuntern. Leider war das kaum einer Zeitung eine Schlagzeile wert.

Endlich ein Motiv! Ein Panzer aus Pappe brennt, von Journalisten fotografiert, am Freitag in Garmisch-Partenkirchen. Foto: dpa/Felix Kästle

Die schlimmsten Gangster jedoch treffen sich Ende der Woche im österreischichen Telfs. Die Bilderberger. Mit dabei wieder der Kriegsverbrecher Henry Kissinger. Der Milliardär David Rockefeller kann diesmal nicht mit daran teilnehmen, weil er sich an seinem 100. Geburtstag (12. Juni) nach der SECHSTEN (!!!) Herztransplantation erholen muß. Unter bestimmten Umständen lebt es sich eben leichter und länger. Während normale Eltern um Spenden für ihre todkranken Kinder betteln müssen, kann es sich der alte Saftarsch Rockefeller leisten, SECHS MAL vollständig kompatible Herzen in den alten Kadaver pflanzen zu lassen.

Aber auch ohne diesen Schurken und Halsabschneider werden die “feinen” Damen und Herren abgeschottet von der Außenwelt ihre finsteren Pläne zur neuen Weltordnung weiterentwickeln und neue Könige kreieren. 2005 waren am Tegernsee zeitgleich der damalige Hartz-IV-Kanzler Schröder und Angela Merkel eingeladen. Wenige Monate später war Merkel Kanzlerin. (HIER eine kleine Liste der Teilnehmer)

Die Bilderberger stellen vielfach verbrecherische Strukturen dar, die hier unter dem Deckmantel des Gutmenschentums und unter dem Schutz der von ihnen völlig abhängigen Organe alles Denkbare und auch Undenkbare ungestraft tun können. Denn sie stehen über dem Gesetz und blicken nicht einmal mitleidsvoll auf die Welt, die sie sich in fataler Bibelfestigkeit definitiv untertan gemacht haben. Damit dies schön abgeschottet geschehen kann, ließ die österreichische Landespolizeidirektion Tirol vorab schon mal einen Brief an die Hotels und Beherbergungsstätten zirkulieren und rief darin doch tatsächlich dazu auf, die Gäste zu bespitzeln, natürlich im eigenen Interesse. Im O-Ton sieht das dann so aus:

Sehr geehrte Damen und Herren, wie Sie bereits aus den lokalen Medien erfahren haben, finden in den beiden ersten Wochen des Juni 2015 zwei Veranstaltungen (G7-Gipfel 07. und 08.06.2015 und Bilderbergertreffen 09.−14.06.2015) statt, welche sicherheitspolizeiliche Vorkehrungen und Maßnahmen notwendig machen.

Ein wesentlicher Teil dieser Vorkehrungen besteht darin, daß einerseits ein Überblick über die in den Hotels und Beherbergungsbetrieben untergebrachten Gruppen/Nationalitäten, welche unmittelbar oder mittelbar mit einer der beiden Veranstaltungen im Zusammenhang stehen, erreicht wird, um auch die entsprechenden Objektschutzmaßnahmen in Absprache mit den Betreibern dieser Hotels/Beherbergungsbetriebe setzen zu können, und andererseits mögliche Personen und Gruppierungen, welche eine potenzielle Gefahr für die öffentlicheOrdnung bzw. die Teilnehmer dieser Veranstaltungen darstellen, rechtzeitig erkennen zu können.

Die Landespolizeidirektion Tirol/Landesamt Verfassungsschutz ersucht Sie als Betreiber eines evtl. betroffenen Hotels/Beherbergungsbetriebs um die notwendige enge Zusammenarbeit und Absprache, damit nicht zuletzt auch die Sicherheit Ihres Unternehmens, Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Gäste bestmöglich gewährleistet werden kann.

Weiterhin werden die Hoteliers dann aufgefordert, eine E-Mail an die Polizei zu schicken. So sieht das aus, liebe Freunde. Bespitzelung durch und durch, weil man sich durch angebliche “Gefahrenpersonen” bedroht sieht. Dabei stellt sich die Frage, von wem denn die Gefahr ausgeht. Von einigen harmlosen Journalisten sowie einer Handvoll Aktivisten oder vielmehr von denen, die sich dort unter bestmöglichem Schutz treffen? Wenn man alleine nur an den Kriegsverbrecher Henry Kissinger denkt, dann müßte klar sein, was eigentlich zu tun wäre.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Statistik

Seitenaufrufe heute: 55
Aufrufe letzte 7 Tage: 562
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code