Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna und andere sämtliche Großveranstaltungen in Deutschland dieses Jahr abgesagt.

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 778 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Notfallfeuerzeug

Manchmal ist es wie verhext. Man steht morgens auf, macht sich im Bad zurecht, während der Kaffee durchläuft. Der morgendliche Kaffee ist nichts ohne die obligatorische Zigarette. Doch was tun wenn das Feuerzeug seinen Geist aufgibt?

Normalerweise habe ich ich mehrere Feuerzeuge, aber auch bei mir kann es vorkommen, daß auch die mal ausgegangen sind und wie es der Zufall will auch keine Streichhölzer im Haus sind. Bei rund 30 bis 40 Zigaretten, die ich am Tag so qualme, kann das schon mal passieren.

Nun ist es möglich, die Zigarette auf verschiedene Art und Weise anzuzünden: Tauchsieder, Lötkolben, Herdplatte – alles gängige Methoden, aber mir irgendwie zu gefährlich. Da ich aber leidenschaftlicher Bastler bin, kam ich auf eine andere Idee und die funktioniert, ohne daß man mit 220 Volt herumexiperimentieren muß und womöglich noch die Bude in Brand steckt.

Man nehme eine herkömmliche Batterie und einen Widerstand – die Ohmzahl (Ω) spielt dabei keine Rolle – und überbrückt mit einem Ende oben am Pluspol der Batterie beide Pole. Die Außenseite einer Batterie ist immer der Minuspol und die geht bis oben hin, da liegt Minus und Plus sehr nah beieinander und man kann es mit dem Draht vom Widerstand leicht brücken. Der Widerstand verhindert, daß man sich die Pfoten am Draht verbrennt, der schnell zu glühen beginnt. Im Internet kam schon jemand auf die Idee und das seht Ihr jetzt:

.

.

Bei mir hat das gleich beim ersten mal geklappt, aber es gibt auch noch eine weitere Methode, die überaus effizient ist. Man nehme einfach Alupapier, in welches ein Kaugummi eingewickelt ist, reißt sich davon ein dünnes Stück ab, verdreht es ein wenig und hält jeweils ein Ende an den Plus- und Minuspol. Nach nur wenigen Sekunden brennt das Papier und man hat Feuer.

.

So macht man Feuer mit Batterie und Kaugummipapier von Zoomin_Osterreich

Mir schwirrt da nun im Kopf herum, ein solches Feuerzeug, daß man einfach mit einem aufladbaren Akku bestückt, selbst zu bauen. Mal sehen wie ich das umsetzen werde. Mir schwebt da als Glimmdraht ein Sieb aus dem Wasserhahn vor oder eine Spirale ähnlich einem Zigarettenanzünder im Auto. Mal sehen, ob ich es hinkriege.

Mir braucht jetzt auch niemand mit dem Gelapp von der Gesundheitsschädigung durchs Rauchen oder mit dem Tabakqualmgeruch kommen. Da scheiße ich drauf, weil ich leidenschaftlich gerne rauche und es wie Helmut Schmidt halte. Es wird gequalmt, was die Lunge hergibt. Wem der Zigarettengeruch nicht gefällt, muß eben hier wieder gehen oder braucht gar nicht erst zu kommen. Die meisten Idioten, die hier antanzen, kommen doch nur sowieso angeschissen, weil sie irgendwas wollen.

Außerdem schafft die Liga der Raucher dem Herrn Schäuble 1,8 Mrd Euro Tabaksteuergeld heran und darauf verzichtet bestimmt niemand. Genauso sind mir auch Raucherzonen auf dem Bahnhof völlig scheiß egal. Zwanzig Zentimeter neben der Zone und schon regt sich so ein dämlicher Nichtraucher auf. Als wenn innerhalb der Linie der Zigarettenqualm dann von sich aus gen Himalaya-Gebirge ziehen würde. Nichtraucher sind sowieso die ungeselligsten Leute, die es gibt. Während sich beispielsweise im Krankenhaus die Raucher schnell anfreunden, dümpeln die gesundheitsapostolisch veranlagten Nichtraucher auch nach Wochen immer noch alleine vor ich hin. Das Phänomen kann man auch im Urlaub beobachten und sonstwo. Ich kenne noch Zeiten, da wurde einem beim Friseur der Aschenbecher hingestellt.

3 Antworten auf Notfallfeuerzeug

  • Streetfigther sagt:

    Ja ja das ist schon ein Problem am frühen morgen wenn man den anderen Aschenbecher knutschen will und hat kein Feuerzeug oder Streichhölzer. Auch für die Zigarette danach geht man dann einen weiten Weg um sich Feuer zu besorgen.
    Das geht alles noch aber mir geht es viel schlechter, vor 3 Jahren habe ich mit dem Rauchen aufgehört nun fehlt mir kein Feuerzeug mehr und ich musste mir ein Nummernkonto in der Schweiz anlegen, weil ich nicht weiß wie man bei der Fülle des Geldes es zum letzten des Monats alle bekommt weil es da schon wieder frisches Geld gibt! Nur Feuerzeuge kaufen bringt auch nichts, ob ich wieder mit dem Rauchen anfange??
    Da haben doch welche behauptet das der Hartz IV Regelsatz zu hoch sei,vielleicht hatten die Recht und nur mit qualmen und saufen kommt man so einigermaßen über den Monat.
    Und mit dem Schweizer Konto weiß ich auch nicht was ich machen soll, ich werde wohl doch wieder mit dem Rauchen anfangen aber nur mit Packungen für 6 Euro oder mehr!

    • Schnakenhascher sagt:

      Na soweit kommts noch, daß ich mir das Rauchen verbieten lasse oder es nur der erwerbstätigen Bevölkerung erlaubt sein darf.

  • Streetfigther sagt:

    Warum sollte Dir jemand das Rauchen verbieten? Warum sollte Dich der Staat aus der Steuerpflicht entlassen? Die sind alle froh über den Tabakumsatz.
    Jede Abhängigkeit ist gut für den Staat, niemand wird sich selbst den Ast absägen…!
    Wenn ich nicht mehr rauche so ist das meine private Entscheidung die ich selbst wollte und niemand hätte mir das verbieten können! Und ich bin froh das ich dieses Laster los bin und mich nicht mehr um Tabak Geld oder Feuerzeuge kümmern muss.
    Das trifft aber nur für mich persönlich zu, denn jeder muss es schließlich für sich entscheiden.

    Gelebt,geliebt,geraucht,gesoffen-das letzte dann vom Doktor hoffen!LOL!
    Alles hat seine Zeit!

Statistik

Seitenaufrufe heute: 69
Aufrufe letzte 7 Tage: 426
Besucher momentan online: 0

Neueste 10 Kommentare

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

-------------------

Basteltrines Shop

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

Bitte anklicken !

***

Archive

Uhrzeit

QR-Code