Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


M'era Luna

Nur noch paar Tage

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 855 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

13.1 Rezepte (Preiswert selber kochen)

Auch mit wenig Geld kann man satt werden.

Der Krautkloß

Inspiriert vom “Tatort Weimar” mit Nora Tschirner und Christian Ulmen fiel mir der “Krautkloß” ein. Da ich mir nicht vorstellen konnte, dass in der Folge “Die robuste Roswitha” es tatsächlich funktioniert, im Thüringer Kloß die Soße unterzubringen.

Somit kam ich selbst auf den “Krautkloß”, denn zu Klößen schmeckt allgemeinhin bekannt Rotkraut am besten und warum das Rotkraut nicht in den Kloß bringen? Geht ganz einfach und ist auch von den Dümmsten nachzumachen und man benötigt nur ganz wenige Zutaten.

Einfache Kartoffelgerichte

Kartoffeln übrig? Oder einfach nur mal was einfaches kochen? Hier sind drei ganz einfache Kartoffelgerichte, die jeder nachmachen kann.

Gleich vorweg, es müssen nun nicht unbedingt übrig gebliebene Kartoffeln sein, aber wer mal aus Kartoffeln anderes machen will als Salzkartoffeln, Klöße und Co. sollte ruhig mal die drei nächsten Gerichte ausprobieren, die auch und besonders bei Kindern sehr großen Anklang finden.

Vanillepudding selbst gemacht

Die meisten kennen Pudding nur aus der Tüte bzw. fix und fertig im Becher mit unzähligen Inkredenzien, von denen sehr viele aus ernährungspysiologischer Sicht seit Jahren in der Kritik stehen.

Man lese nur einmal die Zutatenliste auf den Verpackungen durch und vergleiche sie mit den Zutaten, die man gewöhnlich in der Küche hat. Ich glaube nicht, dass jemand Carargeen, Guakernmehl udgl. in der Küche hat. Es geht bedeutend einfacher und bedarf für Vanillepudding nur weniger Zutaten.

Schnitzel anders

Weil es hier auch eine Kochrubrik gibt, möchte ich einmal anders panierte Schnitzel vorstellen. Da wo ich herkomme, werden Schnitzel ja ganz klassisch mit Mehl, Ei und Semmelbrösel paniert. Doch man kann sie auch etwas anders machen.

Wir verzichten dabei diesmal auf Eier und verwenden stattdessen Buttermilch. Sie ist nicht nur zum Trinken sehr gut geeignet, sonern auch zum Kochen. Buttermilch war ursprünglich ein Abfall- bzw. Nebenprodukt aus der Butterherstellung. Heute ist Buttermilch ein äußerst gesundes Nahrungsmittel. Es enthält nur wenig Kalorien (etwa 1 Prozent Fett), dafür umso mehr Mineralstoffe, Vitamine und ist sehr reich an Kalzium. Doch bevor es losgeht ersteinmal etwas Wissenswertes über Buttermilch.

Zuckerkulör

Das ist kein Schreibfehler, sondern so heißt der Farbstoff, den Bäcker, Köche und auch die Industrie zum Färben von Lebensmitteln verwenden. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendwelchen chemischen Mist, sondern wie es der Name schon sagt, um reinen Farbstoff, der aus Zucker gewonnen wird und von jedem ganz leicht nachzumachen zu ist.

Er wird auch in manchen Kneipen eingesetzt, um Soßen zu färben und deswegen habe ich mir mal welchen selber gemacht. Die Schreibweise ist so wie es zu DDR-Zeiten auf den Kanistern stand, in denen sich besagter Farbstoff befand.

Hühnerklein als “Kleinen Braten”

Gerade ein Singlehaushalt oder zwei Personen brauchen nicht viel, wenn unter der Woche mal ein Feiertag ansteht. So eine Packung Hühnerklein für nur 89 Cents kann man auch als kleinen Hühnerbraten machen und sogar abends schon für den nächsten Tag vorbereiten, wie man alles vorbereiten kann.

Alles was man braucht , ist natürlich Hühnerklein, eine Möhre in Scheiben, eine Zwiebel in Scheiben, ein paar Selleriewürfel, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Butterschmalz zum Anbraten.

Nockerlsuppe

Ich mach mal weiter mit meinem kleinen Kochkurs für Dummies. Schließlich ist Ende des Monats und so einige Flitzpiepen werden wieder einmal nicht wissen, was sie fressen sollen. Dabei kann man sich mit ganz wenig Geld eine Suppe der Extraklasse machen.

Mutti, die ich nach wie vor sehr vermisse (sie starb an Morbus Parkinson) nannte sie immer Nockerlsuppe und dafür benötigt man nur etwas Hühnerklein, das es für 89 Cent pro halbes Kilo (500 Gramm) zu kaufen gibt, etwas Möhre, Sellerie (muß nicht sein), paar Erbsen und so Zeugs. Im Grunde einfach nur so bissl Grünzeugs, das in einem ordentlich geführten Haushalt immer vorrätig ist.

Schnellkartoffeln

Nun hab ich Euch was vom Kartoffelturm erzählt und dabei fiel mir ein, daß ich doch auch hier derzeit einen kleinen Kochkurs für Dummies mache und da fielen mir Schnellkartoffeln ein.

Das werden die wenigsten von Euch kennen, aber das ist ganz einfach und Schnellkartoffeln sind mit Bratkartoffeln verwandt, nur daß diese viel viel schneller fertig sind. Um genau zu sein mit Vorbereitung in maximal 35 Minuten.

Rouladen zum Sonntag

Am Dienstag schon habe ich mein Sonntagsessen vorbereitet und eingefroren. Ich habe Rouladen gefüllt, gewickelt und dann ab in den Tiefkühler. Heute habe ich dann draus mein Sonntagsessen gemacht.

Den Link, wie ich meine Rouladen vorbereite, findet Ihr HIER und alles Weitere hat sich dann heute Vormittag so ergeben.

Bei der richtigen Vorbereitung ist selbst so ein Essen keine große Hürde. Schweinsrouladen benötigen weniger Garzeit als Rindsrouladen, sind aber nicht so schmackhaft wie Rindsrouladen oder Pferderouladen, die für mich jedesmal ein besonderes Geschmackserlebnis der Spitzenklasse darstellen. Letztere werden genauso wie Rindsrouladen zubereitet.

Zähler seit 2009

Statistik

Seitenaufrufe heute: 19
Aufrufe letzte 7 Tage: 190
Besucher momentan online: 0

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

***

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

Archive

QR-Code