Get Adobe Flash player

Google-Suche

Wenn Ihr im Blog nichts findet, müßt Ihr Google durchsuchen.


Noch:

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 761 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

(Es werden keine weiteren Gmail und Googlemails mehr zugelassen, das gilt auch für Yahoo und AOL. Legt Euch bitte anderswo neue Mail-Accounts an.)

Schattenreich

Raus aus dem Alltag und rein in eine Welt mit einer Musikmischung aus Dark Wave und Gothic Rock. Zum Start auf die Grafik klicken.

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

13.1 Rezepte (Preiswert selber kochen)

Auch mit wenig Geld kann man satt werden.

Zuckerkulör

Das ist kein Schreibfehler, sondern so heißt der Farbstoff, den Bäcker, Köche und auch die Industrie zum Färben von Lebensmitteln verwenden. Dabei handelt es sich aber nicht um irgendwelchen chemischen Mist, sondern wie es der Name schon sagt, um reinen Farbstoff, der aus Zucker gewonnen wird und von jedem ganz leicht nachzumachen zu ist.

Er wird auch in manchen Kneipen eingesetzt, um Soßen zu färben und deswegen habe ich mir mal welchen selber gemacht. Die Schreibweise ist so wie es zu DDR-Zeiten auf den Kanistern stand, in denen sich besagter Farbstoff befand.

Hühnerklein als “Kleinen Braten”

Gerade ein Singlehaushalt oder zwei Personen brauchen nicht viel, wenn unter der Woche mal ein Feiertag ansteht. So eine Packung Hühnerklein für nur 89 Cents kann man auch als kleinen Hühnerbraten machen und sogar abends schon für den nächsten Tag vorbereiten, wie man alles vorbereiten kann.

Alles was man braucht , ist natürlich Hühnerklein, eine Möhre in Scheiben, eine Zwiebel in Scheiben, ein paar Selleriewürfel, Salz, Pfeffer, Paprikagewürz und Butterschmalz zum Anbraten.

Nockerlsuppe

Ich mach mal weiter mit meinem kleinen Kochkurs für Dummies. Schließlich ist Ende des Monats und so einige Flitzpiepen werden wieder einmal nicht wissen, was sie fressen sollen. Dabei kann man sich mit ganz wenig Geld eine Suppe der Extraklasse machen.

Mutti, die ich nach wie vor sehr vermisse (sie starb an Morbus Parkinson) nannte sie immer Nockerlsuppe und dafür benötigt man nur etwas Hühnerklein, das es für 89 Cent pro halbes Kilo (500 Gramm) zu kaufen gibt, etwas Möhre, Sellerie (muß nicht sein), paar Erbsen und so Zeugs. Im Grunde einfach nur so bissl Grünzeugs, das in einem ordentlich geführten Haushalt immer vorrätig ist.

Schnellkartoffeln

Nun hab ich Euch was vom Kartoffelturm erzählt und dabei fiel mir ein, daß ich doch auch hier derzeit einen kleinen Kochkurs für Dummies mache und da fielen mir Schnellkartoffeln ein.

Das werden die wenigsten von Euch kennen, aber das ist ganz einfach und Schnellkartoffeln sind mit Bratkartoffeln verwandt, nur daß diese viel viel schneller fertig sind. Um genau zu sein mit Vorbereitung in maximal 35 Minuten.

Rouladen zum Sonntag

Am Dienstag schon habe ich mein Sonntagsessen vorbereitet und eingefroren. Ich habe Rouladen gefüllt, gewickelt und dann ab in den Tiefkühler. Heute habe ich dann draus mein Sonntagsessen gemacht.

Den Link, wie ich meine Rouladen vorbereite, findet Ihr HIER und alles Weitere hat sich dann heute Vormittag so ergeben.

Bei der richtigen Vorbereitung ist selbst so ein Essen keine große Hürde. Schweinsrouladen benötigen weniger Garzeit als Rindsrouladen, sind aber nicht so schmackhaft wie Rindsrouladen oder Pferderouladen, die für mich jedesmal ein besonderes Geschmackserlebnis der Spitzenklasse darstellen. Letztere werden genauso wie Rindsrouladen zubereitet.

Saure Eier

In einem vorigen Beitrag hatte ich angekündigt, daß ich Euch zeige wie man Saure Eier macht, wie sie schon meine Oma und dann auch meine Mutter Mutter machten. Das ist total einfach und schmeckt hervorragend zu Salzkartoffeln.

Man braucht nur Eier, Mehl, Essig, Salz, Zucker, Wasser, Zwiebeln und etwas Speck. Also keine große Sache das Ganze. Wer Speck nicht mag, nimmt einfach Butterschmalz oder Butter bzw. Margarine. Die Sauren Eier isst man gewöhnlich zu Salzkartoffeln und dazu Feldsalat, den man wie folgt zubereitet:

Sonntagsessen vorbereitet

Da ich unter der Woche eher fleischarm lebe, gibt es am Sonntag Rindsrouladen und die habe ich bereits heute schon vorbereitet, um zu zeigen, daß dies eben auch möglich ist. Die Vorbereitungszeit betrug mit Fotografieren gerade einmal knapp 25 Minuten.

Alles was man benötigt, ist in einem gut geführten Haushalt vorhanden und kostet auch nicht viel, da ich bei der Füllung von Rouladen auf die gute alte traditionelle Füllung setze bzw. wie schon meine Mutter machte und mit der man nichts falsch machen kann.

Halber Hahn vom Sonntag übrig – Was tun?

Wieder war mal Fleisch vom Sonntag übrig und das am nächsten Tag einfach so barbarisch kalt fressen kommt für mich nicht in Frage. Man kann daraus ein Hähnchen-Rester-Ragout machen, das einer Gulaschsuppe sehr nahe kommt und schon hat man wieder etwas warmes auf dem Tisch, ohne erneut Geld ausgeben zu müssen.

Zumal ich auch noch bemerkte, daß sich im Kartoffelvorratsbehälter drei schrumpelige Kartoffeln herumdrückten, die bei mir auch nicht weggeworfen werden. Denn schon die Großmütter wußten, daß Kartoffeln geschält und im kalten Wasser über Nacht eingelegt, diese wieder knackig werden und man getrost essen kann.

Drei Baguette-Brötchen für zusammen nur 15 Cent !

Ja das gibt es, wenn man selber bäckt und weiß wie es geht. Es ist aber gar nicht schwierig und das bekommt mit Sicherheit jeder hin, selbst wenn er nicht wie ich Bäcker gelernt hat. Es ist eben alles nur eine Frage des Wollens.

Eine Tüte Weizenmehl zu einem Kilogramm = 1000 Gramm kostet gerade einmal 0,32 Euro. Fünf Päckchen Trockenhefe gibt es schon ab 0,49 Euro und Salz, Zucker sowie der Kleks Margarine (oder Butter bzw. Butterschmalz) rechnen wir gar nicht mit hinein und mein Rezept geht von 300 Gramm Weizenmehl aus.

Es geht weiter mit Brathähnchen

Gestern zeigte ich Euch wie man ganz einfach und preiswert für weniger als 3,50 Euro ein Hühnerfrikassee für vier Personen machen kann und heute zeige ich Euch mal, wie Ihr ein Brathähnchen richtig hinbekommt.

Das macht zwar etwas mehr Arbeit, ist aber im Prinzip eine ganz einfache Geschichte und läuft nach dem gleichen Schema ab, daß es ganz nebenher gemacht werden kann. Also im Grunde kaum nennenswerter Aufwand an einem Samstag Abend 18 Uhr.

Wieder ein Essen, das man vorkochen und portionsweise einfrieren kann

Ja und das kostet nicht mal 3,50 Euro und reicht dennoch für vier Personen. Selbstgekochtes Hühnerfrikassee! Der Fertigkram für eine Person kostet 1,99 Euro. Meine Variante selbst gekocht schlägt bei einer Portion mit gerade einmal 0,82 Euro zu Buche.

Man kann mein Hühnerfrikassee sogar portionsweise einfrieren und sich dann aus dem Tiefkühlfach entnehmen wie man will und meinetwegen auch in der Mikrowelle wieder erwärmen, obwohl ich persönlich Mikrowellen aufgrund ihrer schädlichen Strahlung generell ablehne und daher auch keine besitze. Aber wer das Ding gerne nimmt, soll es verwenden.

Keine Zeit und Kraft zum Kochen

Das behauptet hier ein Kommentator, mit dem sehr fantasievollen Namen “Robocop”, dem man wahrscheinlich noch nie zeigte, wie einfach es ist, sich mit wenigen Handgriffen sogar unter der Woche einen Sonntagsbraten zuzubereiten. Aber weil ich ja ein guter Mensch bin und ausgerechnet der starke “Robocop” keine Kraft zur Ernährung hat, hole ich mal nach, was seine Eltern wahrscheinlich versäumten und zeige es diesem Pfeifenwichs gerne.

Entgegen meiner Gewohnheit, daß es bei mir unter der Woche kein Fleisch gibt, habe ich mich heute hingestellt und mit wenigen Handgriffen, die gerade einmal 20 Minuten dauerten, Sauerbraten vorzubreiten und damit es auch für andere nicht zu teuer wird, habe ich mich entschlossen, dafür Suppenfleisch vom Rind zu nehmen, das man ebenso wie Rinderbeinscheiben auch als Braten verwenden kann. Aber auch egal, denn ich friere den fertigen Braten samt Soße morgen ein und werde den am Sonntag zusammen mit Freundin essen.

Drei Kartoffeln, ein Ei, etwas Mehl

Und schon hat man eine Sättigungsbeilage für zwei Personen, die nicht nur preiswert, sondern auch frei von jeglichen Zusatzstoffen ist.

Bezugnehmend auf den vorigen Beitrag möchte ich einmal zeigen, wie man aus ganz wenigen Zutaten eine Sättigungsbeilage für zwei Personen machen kann. Alles was man braucht, sind Kartoffeln, Ei, Mehl und schon kann es losgehen. Denn Kochen ist keine Zauberei und auch keine Frage der fehlenden Zeit, da man vieles vorbereiten und vorkochen kann.

Heute einfach mal ein paar Kochrezepte

Auf Soeckchen’s Kochblog findet man so allerlei Kochrezepte für den kleinen Geldbeutel, die nicht nur gesund, sondern auch sehr schmackhaft sind. Eine kleine Auswahl davon möchte ich Euch hier mal vorstellen.

Doch bevor sich wieder irgend jemand darüber aufregt oder wundert, wieso ein sozialkritisches Weblog auch mal Kochrezepte veröffentlicht und ich mich nicht ständig erklären will, sollte er/sie HIER lesen, warum ich das mache.

Statistik

Besucher heute: 20
Besucher letzte 7 Tage: 2009
Besucher momentan online: 0

HINWEIS !!!

Etwaige Ähnlichkeiten mit eventuell lebenden oder verstorbenen Personen in meiner freien Meinungsäußerung sind rein zufällig und NICHT beabsichtigt. Ich schreibe subjektiv aus Beobachtungen heraus und behalte mir das Recht der EIGENEN freien Meinungsäußerung vor, auch wenn diese manchen Zeitgenossen nicht gefallen sollte.

Wer sich - aus welchen Gründen auch immer - in einigen Artikeln selbst wiedererkennen und vielleicht angegriffen fühlen sollte, hat über die jeweilige Kommentarfunktion die Möglichkeit, Reputation zu üben bzw. zu verlangen und kann seinen Standpunkt klar und deutlich zum Ausdruck bringen, insofern der Betreffende überhaupt weiß was Reputation bedeutet. Die Kommentarfunktion steht daher jedem offen.

Bundestagswahl 2017

Ich werde auf meinen Wahlzettel "VERPISST EUCH" schreiben

lädt ... lädt ...

Basteltrine

Basteltrines Basteleien

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

Hinweis

Kommentare, die mit dem Thema des jeweiligen Artikels nichts zu tun haben, werden nicht veröffentlicht.

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Uhrzeit

QR-Code