Get Adobe Flash player

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 575 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

930 von 1000 sagen

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

  • JA (93%, 930 Stimmen)
  • NEIN (7%, 71 Stimmen)

User gesamt: 1.001

lädt ... lädt ...

***

***

***

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Meine Welt

Me, Myself and Media 25 – Zeiten des Aufruhrs

Brexit, Terroranschläge, NATO-Übungen, Putschversuche. In immer kürzeren Abständen reiht sich eine Negativschlagzeile an die nächste. Das hat auch mit den immensen Geschwindigkeiten zu tun, mit denen Augenzeugenberichte heutzutage von Jedermann per Smartphone um den Globus geschickt werden können. Der Medienkonsument kann dabei schnell den Überblick verlieren, wenn er all diese Berichte ungefiltert und unsortiert auf sich einprasseln lässt.

Me, Myself and Media soll dabei helfen, den Überblick über das Geschehene zu behalten oder wenn nötig zurück zu erlangen. In der aktuellen Ausgabe geht es unter anderem um den Austritt der Briten aus der EU, der den Anfang vom Ende der Europäischen Union bedeuten könnte; um weiterhin anwachsende deutsche Rüstungsexporte und die massive NATO-Übung Anaconda unmittelbar vor der russischen Grenze; die Terror-Anschläge in Istanbul und Nizza und natürlich um den gescheiterten Putschversuch in der Türkei.

KenFM am Telefon: Willy Wimmer zum gescheiterten Putschversuch in der Türkei

Der gescheiterte Putsch in der Türkei wurde mit voller Absicht derart dilettantisch organisiert, um Präsident Erdogan einen finalen Schuss vor den Bug zu setzen.

Die Anweisungen kamen aus Washington und hatten eine unmissverständliche Botschaft. Sollte die Türkei weiter den antirussischen Kurs der NATO für sich ausnutzen, um auf eigene Rechnung zu arbeiten, dann müsste Washington nur mit dem Finger schnippen und der Regime-Change in Ankara wäre eingetütet.

Fakt ist: Erdogan macht im destabilisierten Syrien Ölgeschäfte mit dem IS, an denen er sich persönlich bereichert.

Regiert von Schwindlern und Betrügern

Kennt Ihr Petra Hinz? Das ist eine SPD-Bundestagsabgeordnete. Elf Jahre saß sie im Bundestag und war in mehreren Ausschüssen vertreten. Jetzt kam raus, daß sie ihren Lebenslauf gefälscht hat.

Die einen fälschen die Doktorarbeit, die anderen schreiben nur ab und die nächsten fälschen den Lebenslauf. Da soll dann der Bürger noch Vertrauen in die Politiker haben. Was soll man denn erwarten von Abgeordneten, die lügen und betrügen?

Nur noch wenige Tage !

Am 30. Juli geht es zu einem der schönsten und idyllischsten Schlösser Deutschlands. Nämlich zum und ins Wasserschloss Klaffenbach am Stadtrand von Chemnitz.

Kultur, Kunst, Sport und Gastlichkeit finden Raum in den historischen Mauern und schaffen vielfältige Angebote für Touristen, Ausflügler, Kulturinteressierte und Sportler.

Das Wasserschloss Klaffenbach ist auch bekannt für seine zahlreichen Konzertveranstaltungen. Heinz Rudolf Kunze spielte schon dort und auch Bands wie Within Tempation gaben dort schon ein Stelldichein.

Beim ärztlichen Dienst der BA

Heute hatte ich meinen Termin beim ärztlichen Dienst, damit meine “berufliche Leistungsfähigkeit” festgestellt werden kann. Woher so eine gescheiterte Existenz von Arzt, der zur eigenen Praxis nichts taugt und im Krankenhaus nicht angestellt wird, wissen will, was man als Bäcker beruflich leisten muß, ist mir zwar schleierhaft, aber alles in allem war es sowieso nur Lari-Fari.

Ich kam schon erstmal total nassgeschwitzt an, weil es schon früh um 7 wieder affig heiß war und das war mir auch scheiß egal. Wenn ich bei den Temperaturen laufe, dann schwitze ich. Ich war klatschnass bis zu den Haaren rauf. Deswegen habe ich im Sommer auch immer ein Handtuch in meiner Umhängetasche. Paar Tropfen Schweiss liefen auch die Arschkimme rein, aber das ist mir total boogie. Vor der Tür hab ich noch gemütlich eine geraucht und beim Abhusten ein ordentliches Fünf-Mark-Stück Hustenschleim auf den Gehweg gesetzt. Den Abend zuvor habe ich Tomatensalat mit ordentlich viel Zwiebel und dazu selbstgebackenes Knoblauchbrot gegessen, damit der Körper auch richtig schön beim Schwitzen ausdünsten und entschlacken kann. Ja, ich ernähre mich gesund und ich rieche meinen Zwiebel-Knoblauchschweiss gerne! Soweit meine Ankunft.

Fast 5 Millionen Menschen beantragen kein Hartz IV

Experten haben errechnet, daß rund 5 Millionen Menschen in Deutschland eigentlich einen Hartz-IV Anspruch hätten, aber keinen Antrag stellen. Somit verzichten rund 44 Prozent der Leistungsberechtigten auf Hartz-IV Leistungen.

Wer in Deutschland staatlich organisierte Sozialleistungen beantragt, wird stigmatisiert. In vielen Köpfen der Menschen ist das Bild vom “saufenden Alkoholiker im Unterhemd mit Kippe vor dem Fernseher” verhaftet, wenn sie an Hartz-IV Bezieher denken. Schuld daran sind mediale Bilder, die dies immer wieder transportieren. Daher ist es kaum verwunderlich, daß Millionenfach keine Hartz-IV Leistungen gestellt werden, wie eine aktuelle Studie von Forschern des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) ergab. Das IAB ist eine wissenschaftliche Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit (BA).

Straße zur Hölle

Während alles über Brexit, Putsch und lächerlichen “Anschlag” in Nizza sich die Köpfe zerbricht, geht mir persönlich das alles am Arsch vorbei. Ich weiß nur, daß alle bewegenden Ereignisse IMMER nach dem Bilderbergtreffen passieren, was meines Erachtens nach kein Zufall sein kann.

Wie dem auch sei. Es ist mir mittlerweile scheiß egal, weil es den Leuten ja auch scheiß egal ist. Da kann man zig tausend Mal darauf hinweisen, der Pöbel nimmt es gar nicht zur Kenntnis.

Neues Projekt der Basteltrine

Das neueste Projekt der Basteltrine befasst sich mit Sicherheit am Haus. Genauer gesagt um einen “Einbrecherschreck”. Denn nicht immer ist es nötig, teure Technik zu kaufen. Mit ganz einfachen Mitteln kann man sich so etwas selbst friemeln.

Es handelt sich bei der folgenden Schaltung um eine sogenannte Kippschwingung. Kippschwingungen entstehen, wenn ein Kondensator periodisch bis zu einer bestimmten Spannung geladen wird und sich dann schlagartig entlädt und im folgenden Projekt fließt der Entladestrom in eine LED, die extrem aufblitzt, ohne kaputt zu gehen.

“Ja, aber man hat Arbeit …”

Diesen Satz hörte ich neulich von einem, der selbst in Hartz-IV ist und überhaupt nicht begriffen hat, wozu Hartz-IV erschaffen wurde und warum es Minijobs und unterbezahlte Leiharbeit gibt.

Es ging darum, daß es doch völliger Nonsens ist, wenn man eine Erwerbsarbeit antritt, bei welcher der Lohn hinten und vorne nicht ausreicht und man dann zusätzlich noch Stütze beantragen muß. “Wo soll da der Sinn sein?”, fragte ich den Kerl.

Die Angepassten sind gefährlich

Immer wieder kommt es vor, daß man gerade von Älteren hört, man müsse sich irgendwie anpassen, um über die Runden zu kommen und man tut so, als wäre Angepasstheit eine Tugend. Doch genau das Gegenteil ist der Fall.

Angepasstheit ist keine Tugend, sondern hochgradig gefährlich. Es waren immer die Angepassten, die Demagogen wie Stalin, Hitler, Pinochet, Videla usw. den Weg ebneten.

Deswegen bleib ich so gerne zu Hause

Ich mußte heute mal wieder in die Stadt. Hier und da Geld einzahlen und weil ich schon mal da bin, dachte ich mir, daß ich auch gleich noch in der Drogerie vorbeischauen kann.

Auf meinem Weg dorthin wurde ich FÜNF (!!!) Mal von verschiedenen Promtotern angequatscht, die irgendwas zu verkaufen hatten oder mich für den Tierschutz, den Umweltschutz, DRK und weiß der Geier nicht alles, gewinnen wollten.

Scheiß Kapitalismus

Ja ich weiß, ich wollte Urlaub vom Bloggen machen, aber man kann sich echt nur noch aufregen. Vor allem über diesen scheiß Kapitalismus, der alles andere als modern ist.

Da gabs mal wieder Internetstörung bei 1&1 im Großraum Sachsen und nicht einmal diese ach so obergescheiten Service-Mitarbeiter in der Hotline wußten darüber Bescheid. Internet war verbunden, DSL lag volle Pulle an und trotzdem ging nichts.

In eigener Sache: Urlaub vom Bloggen

Ich werd mal die nächsten Tage nichts hier schreiben. Ich brauche auch mal Ruhe und möchte mich um meine privaten Projekte kümmern und außerdem zu meinen Festivals fahren.

Was soll man denn auch immer schreiben? Der deutsche Schlafmichel ist sowieso diesen Sommer abgelenkt. Zum einen bis gestern durch Fußball-EM und demnächst geht die Olympiade los.

Man kann pro Tag 1000 Mal darauf aufmerksam machen, daß sich spätestens ab September viele grundlegende Dinge geändert haben, was man hätte verhindern können. Aber es wird nicht getan!

Statistik

Besucher heute: 282
Besucher letzte 7 Tage: 4686
Besucher momentan online: 4

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Basteltrine

Wer Fragen zu Basteltrines Basteleien hat, klickt bitte HIER.

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Kalendarisches Archiv

Juli 2016
M D M D F S S
« Jun    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Uhrzeit

QR-Code