Get Adobe Flash player

Newsletter bestellen

Gib Deine E-Mail-Adresse ein, um KOSTENLOS Benachrichtigungen über neue Artikel zu erhalten.

 

Schließe Dich 560 Abonnenten an und sei dabei, wenn auf den Punkt gebracht wird, was auf den Punkt gebracht werden muß.

Streik

Ich bin uneingeschränkt solidarisch mit ALLEN Streikenden

lädt ... lädt ...

Jobcenter-Mitarbeiter bei Fehlern und Verstößen persönlich haften lassen!

lädt ... lädt ...

***

***

***

Hinweis

Eine Meinungsäußerung wird nicht schon wegen ihrer herabsetzenden Wirkung für Dritte zur Schmähung. Auch eine überzogene und selbst eine ausfällige Kritik macht für sich genommen eine Äußerung noch nicht zur Schmähung. Eine herabsetzende Äußerung nimmt vielmehr erst dann den Charakter der Schmähung an, wenn in ihr nicht mehr die Auseinandersetzung in der Sache, sondern die Diffamierung der Person im Vordergrund steht (BVerfGE NJW 1991, 95–97 = BVerfGE 82, 272–285)

Artikel 2 GG

(1) Jeder hat das Recht auf die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, soweit er nicht die Rechte anderer verletzt und nicht gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder das Sittengesetz verstößt.

(2) Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich.

Sozialgesetzbuch

"Das Fernsehen ist nicht die Wahrheit. Das Fernsehen ist nichts weiter als ein gottverdammter Rummelplatz. Das Fernsehen ist ein Zirkus, ein Jahrmarkt, eine reisende Truppe von Akrobaten, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Jongleuren, Abnormitäten, Löwenbändigern und Fußballspielern. Das Gewerbe ist da, um die Langeweile zu vertreiben.
Wenn Ihr die Wahrheit wollt, geht zu Gott, geht zu Euren Gurus, geht zu Euch selbst! Weil das die einzige Stelle ist, wo Ihr jemals die wirkliche Wahrheit finden könnt! Von uns werdet Ihr nie die Wahrheit hören! Wir erzählen Euch alles was Ihr hören wollt! Wir lügen wie die Teufel. Wir erzählen Euch, daß Kojak immer den Killer erwischt und daß nie jemand Krebs hat bei Archy Bankert zu Hause und egal wie tief der Held in Schwierigkeiten steckt, keine Angst, schaut nur auf die Uhr! Am Schluß der Sendung wird er gewinnen. Wir erzählen Euch jeden Scheiß, den Ihr hören wollt. Wir handeln mit Illusionen! Nichts davon ist wahr!
Aber Ihr Freunde, Ihr sitzt da! Tag für Tag, Abend für Abend. Alle Altersgruppen, Hautfarben, Glaubensbekenntnise. Wir sind alles was Ihr kennt! Ihr fangt an, den Blödsinn zu glauben, den wir hier verzapfen. Ihr fangt an zu glauben, daß die Röhre die Wirklichkeit ist und Euer eigenes Leben unwirklich ist. Was immer die Röhre Euch auch sagt, Ihr tut es! Ihr zieht Euch so an, Ihr esst so, Ihr erzieht Eure Kinder so - ja Ihr denkt sogar wie die Röhre!
Das ist Massenwahnsinn, Ihr Verrückten! Im Namen Gottes! Ihr Menschen seid die Realität! Wir sind die Illusion! Also schaltet Eure Fernseher aus! Schaltet sie ab!"

Aus dem Film "Network".

Kann man anklicken

Smartphones sind eine Seuche

Wenn ich etwas hasse, dann sind es diese gottverdammten elenden scheiß Smartphones. Diese Dinger sind der allerletzte Scheißdreck hirnloser Idioten!

Warum? Weil ich wieder einmal so ein nach dem Smartphone süchtiges Doofschwein beim Einkauf erlebte und mir das Kotzen kam. Nicht nur das, aber der Reihe nach.

Gedenken an Verdun ist Geheuchel sondersgleichen

Gestern gedachte unsere “Bundesmutti” zusammen mit Frankreichs Staatspräsidenten Francois Hollande den Opfern des Ersten Weltkrieges, die bei der Schlacht von Verdun ums Leben kamen.

Vor 100 Jahren kamen in 300 Tagen Stellungskrieg vor Verdun ca. 300.000 Menschen ums Leben. Hauptsächlich durch den Einsatz von Giftgas.

“Verdun steht für die Grausamkeit und Sinnlosigkeit des Krieges”, sagte Kanzlerin Merkel.

Geld, Gesellschaft und Gewalt – Vortrag von Dr. Eugen Drewermann in der Urania Berlin

Dr. Eugen Drewermann gehört zu den überzeugendsten Mahnern unserer Epoche. Er ist Theologe, Seelsorger und Humanist. Drewermann lebt ein weitgehend analoges Leben. Sein Wissen ist tief und sein Horizont umfasst einen 360°-Raum.

Seinen Vortrag „Geld, Gesellschaft und Gewalt“ in der Berliner Urania hielt Drewermann aus dem Stehgreif. Ohne Skript, ohne Notizen, mit eindeutiger Botschaft: Der Mensch ist keine Ware. Der Mensch hat eine Würde. Wer diese Würde bestreitet, um den Menschen bis ins letzte Detail vermarkten zu können, bringt am Ende die Menschheit in ihrer Ganzheit um.

Nach 45 Jahren Arbeit nicht mal Hartz IV

Wieder einmal ein Glanzbeispiel der Menschenrechtsverletzung Hartz-IV. Helmut Engel ist Trockenbauer und hat mehr als vier Jahrzehnte gearbeitet. Nun sind seine Knie zerschunden. Er meldet sich arbeitslos – und erhält nichts.

Schaut Euch das Video an und Ihr erkennt mit welch Ganoven wir es mittlerweile in ReGIERung und vor allem in den Hartz-IV-Ämtern zu tun haben. Man macht nicht einmal mehr vor 85jährigen Rentnern halt und mir stellt sich die Frage, wieso die Deutschen derart ungesetzliches und vor allem unmoralisches Handeln dulden.

7 Lifehacks, die das Leben der Katze vereinfachen

Friedensfahrt Berlin – Moskau: Völkerfreundschaft statt NATO-Propaganda

Die anti-russische Propaganda hat einen „Regime-Change“ in Russland zum Ziel. Der Ukraine-Konflikt war Teil dieses Ziels, genau wie man Syrien in diesem geopolitischen Schachspiel einordnen muss. Russland hat sich vom Zusammenbruch der UdSSR schneller erholt, als das den Militärstrategen in den USA recht wäre.

Russland unter Putin ist nicht bereit, sich nach den Regeln westlicher Konzerne schlachten, ausnehmen und verschachern zu lassen. Russland ist kein Vasall der USA. Das unterscheidet Moskau von Berlin.

Geiles Remake eines Uralt-Songs

Vielleicht kennt es ja noch jemand unter den älteren Lesern dieses Blogs.

Einfach nur etwas neu aufgenommen mit paar neuen Synthesizern und dabei Inspiriation von H&M-Band geholt. Anhören! Meinung sagen!

.

.

Mehr vom absolut genialen Soeckchen gibt es HIER zu hören.

Die Eroberung Europas durch die USA

Ein von Wachstum getriebenes Wirtschaftssystem, dessen Kraftstoff ein verzinstes Geldsystem ist, das also permanent expandieren muss, um nicht zu implodieren, muss ab Punkt X entweder seine Bevölkerung enteignen, oder aber Krieg führen.

Die Enteignung läuft bei uns längst. Die Preise steigen, während die Löhne stagnieren oder fallen. Der Abbau sozialer Rechte, verkauft als „Eigenverantwortung“, ist ebenfalls eine schleichende Form der Enteignung, denn was der Staat auch an Altersversorgung nicht mehr leisten kann, oder besser will, fehlt dem Bürger im Alltag im Geldbeutel.

Idiot im Jobcenter

Diesmal kein Sachbearbeiter oder Sachbearbeiterin, sondern dieser kleine Zwerg einer Securityfirma, der dem Aussehen nach schon so alt ist, daß nur noch der Zettel am Fuß fehlt. Ein Musterbeispiel deutscher Blödheit.

Ich vereinbarte vor paar Tagen einen telefonischen Termin mit der für mich zuständigen Sachbearbeiterin im Jobcenter. Das Jobcenter ist in ein ultramodernes Gebäude umgezogen und sich dort zurechtzufinden, bedarf gewisser Logik, die man nicht sofort versteht.

Me, Myself and Media 23 – Ein Hauch von Demokratie

Demokratie-Abbau, wohin man schaut. Der neoliberale Kurs der Geldeliten ist weiterhin auf Kollision gebürstet. Alles hat mit allem zu tun. So wundert es nicht, dass ehemalige Geheimdienst-Leute zu Facebook wechseln, und Verschlüsselungsexperten von TOR sich vom FBI abwerben lassen.

Auch der „überraschende“ Vorruhestand des BND-Chefs passt in diese Agenda. Der Mann war nicht länger bereit, die Augen zu verschließen und den Mund zu halten.

Eltern droht Bußgeld – weil Kind mit Kreide malt

Typisch Deutschland! Eine 7jährige bemalte die Straße mit Kreide und dann wurde gegen die Eltern des Kindes ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Wir kriegen Besuch! Eine Siebenjährige aus Neuruppin freute sich auf die an Himmelfahrt angekündigten Gäste  und zeichnete für sie mit Kreide drei Parkplätze direkt vor dem Haus ein, in Weiß, Blau und Pink, mit einem großen “P”. Eine nette Geste , die das Ordnungsamt auf den Plan rief: Dieses leitete wegen unerlaubter Bemalung der Straße ein Bußgeldverfahren ein.

Nuit Debout: Aufbruch in Frankreich

Die Regierung in Frankreich plant ein neues Arbeitsmarktgesetz, das die Rechte der Beschäftigten massiv beschneiden wird.

Hunderttausende sind seit März auf den Strassen und protestieren. Schulen und Universitäten werden bestreikt, Kulturhäuser von Angestellten besetzt.

Am 31. März entschieden viele Menschen nach den Demos nicht nach Hause zu gehen und blieben auf dem zentralen und symbolträchtigen Place de la Republique in Paris. Hier begann sich ein neues demokratisches Forum zu bilden: Die Menschen versammeln sich auf einer großen öffentlichen Versammlung (Asamble General) und lauschen den Beiträgen der Mitbürger.

Morgen ist wieder soweit

Schon wieder ist ein Jahr um und ab morgen startet die neue Saison “meiner” Festivals.

Also nicht wundern, wenn es hier auf dem Blog ruhiger zugeht. Denn ich bin wieder unterwegs auf Festivals der Schwarzen Szene.

Morgen Wave-Gotik-Treffen in Leipzig! YEAH !!!! Endlich wieder normale und vernünftige Menschen treffen !!!!

LINK

Ganz besonders freue ich mich auf DAS HIER.

ANKLICKEN !!!!

Statistik

Besucher heute: 380
Besucher letzte 7 Tage: 2922
Besucher momentan online: 2

Smartphone-Frage

Smartphones in der Öffentlichkeit verbieten

lädt ... lädt ...

Rechtschreibhilfe

Kommentatoren, die der deutschen Orthographie nicht mächtig sind, klicken bitte HIER.

Wichtige Frage

Welche Themen sollen vorrangig auf Schnakenhascher behandelt werden?

Ergebnisse anzeigen

lädt ... lädt ...

***

Archive

Kalendarisches Archiv

Mai 2016
M D M D F S S
« Apr    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  

Uhrzeit

QR-Code